anwaltssuche

Anwalt Zivilrecht Freilassing

Anita Schwarz

Rechtsanwältin für Zivilrecht
Sonnenfeld 17c, 83395 Freilassing
Schwerpunkte: Betreuungsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Strafrecht, Zivilrecht, Mietrecht

Carolin Strasser

Rechtsanwältin für Zivilrecht
Obereichet 19, 83395 Freilassing
Schwerpunkte: Familienrecht, Zivilrecht, Zwangsvollstreckungsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht

Hubertus Strüber

Anwalt für Zivilrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Industriestraße 6, 83395 Freilassing
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Arbeitsförderungsrecht, Kaufrecht, Mietrecht, Verkehrsrecht, Verkehrsstrafrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Erbrecht, Recht der Testamentsgestaltung, Vertragsrecht, Zivilrecht, Vereinsrecht, Schadensersatzrecht, Haftpflichtrecht, Sozialversicherungsrecht, Krankenversicherungsrecht, Rentenversicherungsrecht, Unfallversicherungsrecht

Andrea Semmelmayr-Gondorf

Rechtsanwältin für Zivilrecht
Salzburger Straße 44, 83404 Ainring
in 3.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Mietrecht und Pachtrecht, Zivilrecht, Wohnungseigentumsrecht, Inkassorecht, Familienrecht, Nachbarrecht

Jens Neumeyer

Anwalt für Zivilrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Hosemannstraße 4c, 83451 Piding
in 9.2 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht, Zivilrecht, Betriebsverfassungsrecht, Kündigungsschutzrecht

Ulrike Neudecker

Rechtsanwältin für Zivilrecht
Tittmoninger Straße 20, 83410 Laufen
in 10.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Betreuungsrecht, Inkassorecht, Familienrecht, Erbrecht, Sorgerecht, Mietrecht und Pachtrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Scheidungsrecht, Verkehrsunfallrecht, Zivilrecht

Irina Jokisch

Rechtsanwältin für Zivilrecht
Olympiaring 53, 83435 Bad Reichenhall
in 14.2 km Entfernung
Schwerpunkte: Bankrecht und Kapitalmarktrecht, Zivilrecht

Claudia Mehler

Rechtsanwältin für Zivilrecht
Finkenstraße 4, 83417 Kirchanschöring
in 16.1 km Entfernung
Schwerpunkte: Zivilrecht, Forderungseinzugsrecht


Expertentipp vom 24.01.2015 (903 mal gelesen)

Verbreiten von kinderpornographischen Schriften (§ 184 b I Nr. 1 StGB), Öffentliches Zugänglichmachen von kinderpornographischen Schriften (§ 184 b I Nr. 2 StGB), Besitz-Verschaffen von kinderpornographischen Schriften (§ 184 b II StGB)

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (37 Bewertungen)
Flüchtlingskrise: Welche Kommentare fallen unter Volksverhetzung? © VRD - Fotolia
Expertentipp vom 09.10.2017 (764 mal gelesen)

Ob auf Facebook oder auf der Straße: Im Rahmen der Flüchtlingskrise lassen sich in Deutschland Menschen zu Äußerungen gegenüber Flüchtlingen und Ausländern hinreißen, die nicht nur beleidigend sind, sondern auch den strafrechtlichen Tatbestand der Volksverhetzung erfüllen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9 / 5 (50 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Kauf & Leasing

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung