bg-grafik
Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Bad Emstal

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

5 Anwälte im 20 km Umkreis von Bad Emstal

Rechtsanwalt Jürgen Rabe
Rechtsanwalt Fachanwalt für Verkehrsrecht
(14,3km)
Rechtsanwältin Christine Stüer
Rechtsanwältin Fachanwältin für Sozialrecht
(16,82km)
Rechtsanwalt Rainer Böttner
Rechtsanwalt Fachanwalt für Erbrecht Zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT)
(132,42km)
Rechtsanwalt Knuth Pfeiffer
Rechtsanwalt Fachanwalt für Strafrecht
(18,26km)
Überblick der Rechtsgebiete
Arbeitsrecht (16,5km) Erbrecht (16,5km) Insolvenzrecht (17,3km) Kündigungsschutzrecht (16,5km) Sozialhilferecht (16,9km) Sozialrecht (16,9km) Sozialversicherungsrecht (16,9km) Strafrecht (10,8km) Verkehrsrecht (11,2km) Verkehrsstrafrecht (11,2km) Verkehrszivilrecht (11,2km)

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Bad Emstal und Umkreis 20km Bad Emstal und Umkreis 50km
Standortinfo Bad Emstal
  • Bundesland: Hessen Nordrhein-Westfalen
  • Einwohnerzahl Bad Emstal (Gemeinde) 5949
    • 5 Rechtsanwälte , davon 2 Frauen
    • 1 Fachanwälte
    (Stand Sun Jan 22 01:15:28 CET 2017)
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-03-20 (232 mal gelesen)

Der Frühling naht und damit steigt die Lust, die schönen Tage zum Fahren zu nutzen. Und für viele Radler stellt sich erneut die Frage: Muss ich einen Helm tragen?

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.0 / 5 (2 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2014-05-19 (480 mal gelesen)

Um die Kaution für eine Mietwohnung gibt es immer wieder Streit zwischen Vermieter und Mieter. Sei es um den Zeitpunkt der Rückzahlung oder um die Verwertung.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8333333333333335 / 5 (36 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2013-01-23 (280 mal gelesen)

In den letzten Jahren hat sich die Zahl der Anerkennung von Ehescheidungen im Ausland nahezu verdoppelt. Der Grund liegt im oft schnelleren und unbürokratischen Behördenverfahren im Ausland. Aber Vorsicht: Nicht jede im Ausland erfolgte Scheidung ist auch rechtlich wirksam. Nur wenn die Scheidung in Deutschland anerkannt wird, gilt die Ehe hier auch als rechtlich geschieden.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.411764705882353 / 5 (17 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2011-06-08 (175 mal gelesen)

Bundesarbeitsgericht bestätigt: Elternzeit in Stufenlaufzeitverträgen nicht anrechenbar

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-09-27 (655 mal gelesen)

Ein Zugführer erhält von seinem Arbeitgeber eine außerordentliche Kündigung seines Arbeitsvertrages. Er hatte auf seiner Facebook-Seite ein Foto vom Eingangstor des Konzentrationslagers Auschwitz veröffentlicht. Bildunterschrift: "Arbeit macht frei". Ist die Kündigung rechtens? Laut Richterspruch: nein!

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.1 / 5 (40 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2014-04-01 (437 mal gelesen)

Ob es der Sturz von der Leiter oder der infektiöse Dornenstich im Garten ist: Um sich vor den finanziellen Folgen eines Unfalls zu schützen, schließen viele Privatpersonen eine Unfallversicherung ab. Ärgerlich, wenn die dann im Falle eines Unfalls nicht zahlen will …

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.76 / 5 (25 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2012-08-21 (224 mal gelesen)

Nach einer Scheidung behalten Ehepaare automatisch das gemeinsame Sorgerecht. Was geschieht aber, wenn ein Elternteil nicht mit dem gemeinsamen Sorgerecht einverstanden ist?

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.75 / 5 (12 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2009-05-11 (428 mal gelesen)

Hausübertragung gegen Pflegeverpflichtung: Hohe Hürden für Sittenwidrigkeitseinwand

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.25 / 5 (24 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2008-10-15 (167 mal gelesen)

Keine „Umwandlung“ des Geschäftsführervertrags in Arbeitsvertrag

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6666666666666665 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-07-11 (195 mal gelesen)

Das Bundesarbeitsgericht hat in einer aktuellen Entscheidung klar gestellt, dass der gesetzliche Mindestlohn nicht nur für geleistete Arbeitsstunden, sondern auch für Bereitschaftszeiten vom Arbeitgeber gezahlt werden muss.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.076923076923077 / 5 (13 Bewertungen)
Weitere Expertentipps