Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Balve

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

8 Anwälte im 20 km Umkreis von Balve

Rechtsanwältin Kerstin Humpert
Rechtsanwältin Fachanwältin für Familienrecht
( 12,26km)
gelistet in: Anwalt Iserlohn
Rechtsanwalt Hans-Dieter Petereit
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
( 11,52km)
gelistet in: Anwalt Iserlohn
Rechtsanwalt Thomas Ringbeck
Rechtsanwalt Fachanwalt für Familienrecht
( 12,54km)
gelistet in: Anwalt Iserlohn
Rechtsanwalt Detlev Kruse
Rechtsanwalt Fachanwalt für Erbrecht Fachanwalt für Familienrecht
( 18,94km)
Überblick der Rechtsgebiete
Arbeitsrecht (14km) Architektenrecht/Ingenieurrecht (14km) Arzthaftungsrecht (14km) Bankrecht/Kapitalmarktrecht (14km) Baurecht (14km) Erbrecht (12,7km) Familienrecht (8,5km) Kündigungsschutzrecht (14km) Mietrecht (14km) Sozialhilferecht (14km) Sozialrecht (14km) Sozialversicherungsrecht (14km) Verkehrsrecht (14km) Verkehrsstrafrecht (14km) Verkehrszivilrecht (14km) Wohnungseigentumsrecht (14km)

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Balve und Umkreis 20km Balve und Umkreis 50km
Standortinfo Balve
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Einwohnerzahl Balve (Gemeinde) 11789
  • 7 Rechtsanwälte , davon 5 Frauen
  • 2 Fachanwälte , davon 2 Frauen.
(Stand Mon May 29 13:51:37 CEST 2017)
Was?
Wo?
Expertentipps aus Balve
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2008-10-06 (830 mal gelesen)

Fahrgäste sollen bessere Rechte bei Verspätungen bekommen. Auf Vorschlag von Bundesjustizministerin Brigitte Zypries hat das Bundeskabinett einen Entwurf für ein Fahrgastrechtegesetz beschlossen. Er knüpft an Regelungen einer bereits verabschiedeten EU-Verordnung an, die am 3. Dezember 2009 in Kraft tritt und dann EU-weit verbindlich gilt. Das neue Fahrgastrechtegesetz soll noch vor der Hauptreisesaison 2009 in Kraft treten

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.96 / 5 (50 Bewertungen)
... bei Freunden in Balve im Sauerland am ... des Bahnhofs in Balve angekommen erfährt er ...
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2009-04-27 (908 mal gelesen)

Der Deut­sche Bun­des­tag hat den Ent­wurf der Bun­des­re­gie­rung für ein Fahr­gast­rech­te­ge­setz ver­ab­schie­det. Künf­tig er­hal­ten Bahn­fah­re­rin­nen und Bahn­fah­rer vor allem bei Ver­spä­tun­gen und Zu­g­aus­fäl­len mehr Rech­te. Das Ge­setz be­ruht auf einer EG-Ver­ord­nung, die ab dem 3. De­zem­ber 2009 eu­ro­pa­weit gel­ten wird. Das neue Fahr­gast­rech­te­ge­setz ver­bes­sert die Rech­te der Bahn­rei­sen­den in Deutsch­land be­reits zur Som­mer­rei­se­sai­son 2009 und er­wei­tert sie dar­über hin­aus ge­gen­über dem eu­ro­päi­schen Recht.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.980769230769231 / 5 (52 Bewertungen)
... Regionalbahn zurück nach Balve im Sauerland fahren ...
Weitere Expertentipps