Anwalt Freiburg Rechtsanwälte | anwaltssuche.de

Anwalt Freiburg | Verzeichnis Rechtsanwälte Freiburg

Bitte wählen Sie einen Freiburger Bezirk und das gewünschte Rechtsgebiet

Bezirk
Ihre Eingaben werden automatisch vervollständigt.
Auswahlliste schliessen
Plz
Rechtsanwalt
Ihre Eingaben werden automatisch vervollständigt.
Auswahlliste schließen

Anwalt Freiburg ZähringenAnwalt Freiburg BetzenhausenAnwalt Freiburg HaslachAnwalt Freiburg StühlingerAnwalt Freiburg AltstadtAnwalt Freiburg HerdernAnwalt Freiburg Wiehre

Sie finden Rechtsanwälte in diesen Stadtbezirken von Freiburg: Anwalt Freiburg Altstadt · Anwalt Freiburg Betzenhausen · Anwalt Freiburg Haslach · Anwalt Freiburg Herdern · Anwalt Freiburg Stühlinger · Anwalt Freiburg Wiehre · Anwalt Freiburg Zähringen

Rechtsanwälte in Freiburg

Aktuelle Expertentipps

Tipps zur Vorsorgevollmacht

Immer mehr Menschen sichern sich mit einer Vorsorgevollmacht ab – dies lässt sich aus aktuellen Statistiken schließen, wonach die Zahl der gerichtlichen Betreuungsverfahren zurück gehen. Was es bei einem so wichtigen Thema wie der Vorsorgevollmacht zu beachten gibt, lesen Sie hier …

vom 28.07.2015

mehr ...


Reisegepäck weg – Was nun?

Verschwundenes Reisegepäck ist für Urlauber sehr ärgerlich und mit vielen Unannehmlichkeiten verbunden. Gut, wer in diesem Fall zumindest eine Reisegepäckversicherung abgeschlossen hat. Doch auch die Reisegepäckversicherung kommt nicht für jeden Gepäckverlust auf.

vom 23.07.2015

mehr ...


Urlaubszeit ist Einbruchszeit!

Die Sommerferien haben begonnen und viele Deutsche fahren in Urlaub. Jetzt beginnt auch die Hochsaison der Wohnungseinbrüche. Laut einer aktuellen Statistik wurden im letzten Jahr in Deutschland in 150.000 Wohnungen eingebrochen. Lesen Sie hier wissenswertes, wenn Sie Opfer eines Wohnungseinbruchs geworden sind.

vom 21.07.2015

mehr ...


Miete: Wer haftet bei Wasserschäden?

Die Waschmaschine läuft aus, das Regenrohr ist verstopft oder ein Wasserrohr ist geplatzt- die Ursachen für Wasserschäden in Mietobjekten sind vielfältig. Doch wer muss letztlich für den Wasserschaden haften – Mieter oder Vermieter?

vom 16.07.2015

mehr ...


Rechtstipps zu Berufserkrankungen

Hauterkrankungen, Lärmschwerhörigkeit und Erkrankungen an der Wirbelsäule sind einer aktuellen Statistik zur Folge die häufigsten Berufserkrankungen in Deutschland. Aber auch andere Erkrankungen von Arbeitnehmern können auf die berufliche Tätigkeit zurückzuführen sein und damit ein Fall für die gesetzliche Unfallversicherung werden.

vom 14.07.2015

mehr ...


Juristische Fachbeiträge

 GKS Rechtsanwälte Rechtsanwälte Wuppertal Ex-Partner erhält einen Dienstwagen? Auswirkungen auf die Höhe des Unterhalts!
Wer als Unterhaltsverpflichteter von seinem Arbeitgeber einen Dienstwagen „auch zur privaten Nutzung“ erhält, muss damit rechnen, dass sich die Höhe des zu zahlenden Unterhalts nach oben verändert. Dies musste zumindest ein geschiedener Ehemann in einem Fall hinnehmen, der vor dem Oberlandesgerich
vom 10.04.2014  mehr...
Räumungsklage wegen Kinderlärm
Räumungsklage wegen Kinderlärm – Erheblichkeit des Lärms entscheidend
vom 13.05.2009  mehr...
Gerichtsverfahren: Muss man tatsächlich anwesend sein?
Im zivilrechtlichen Gerichtsverfahren kann sich der Beteiligte im Regelfall von einem Rechtsanwalt vertreten lassen, muss also nicht selber kommen. Im Strafverfahren gilt dies nur, wenn zuvor ein Strafbefehl erlassen worden war. In Bußgeldsachen (z.B.: Geschwindigkeitsverstoß) gilt die Vorschrift de
vom 15.02.2012  mehr...
 GKS Rechtsanwälte Rechtsanwälte Wuppertal Rechtsschutz für Wassersportler: Gegen hohe Bußgelder wehren!
Ob Geschwindigkeitsüberschreitung, Abstandsunterschreitung oder jeder beliebige andere Tatbestand aus dem Straßenverkehrsrecht: ein (teures) Pendant gibt es stets auch für die Gemeinde der Wassersportler. Wer ein Boot oder einen Jetski bewegt, muss sich zudem noch einer ganzen Reihe weiterer Regeln
vom 27.11.2013  mehr...
Kerstin Herms Rechtsanwältin Potsdam Familienrecht: Gemeinsames Sorgerecht nichtehelicher Eltern
Trotz der eindeutigen Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes vom 21.07.2010 hat der Gesetzgeber bis zum heutigen Tage noch keine gesetzliche Regelung getroffen, unter welchen Voraussetzungen den Eltern von nichtehelichen Kindern ohne Zustimmung der Mutter das Sorgerecht gemeinsam einzuräumen is
vom 11.01.2012  mehr...