Logo anwaltssuche.de

Rechtsanwälte Freiburg im Breisgau

Anwalt Freiburg im Breisgau Anwalt Freiburg im Breisgau Zähringen Anwalt Freiburg im Breisgau Betzenhausen Anwalt Freiburg im Breisgau Haslach Anwalt Freiburg im Breisgau Stühlinger Anwalt Freiburg im Breisgau Altstadt Anwalt Freiburg im Breisgau Herdern Anwalt Freiburg im Breisgau Wiehre
Anwälte in Stadtbezirken von Freiburg im Breisgau
Freiburg im Breisgau Altstadt Freiburg im Breisgau Betzenhausen Freiburg im Breisgau Haslach Freiburg im Breisgau Herdern Freiburg im Breisgau Stühlinger Freiburg im Breisgau Wiehre Freiburg im Breisgau Zähringen

Rechtsanwälte in Freiburg im Breisgau
Rechtsanwalt Frank-Olaf Fuhrmann
Am Predigertor 3, 79098 Freiburg Altstadt
Rechtsanwalt Otto Hartmann
Rechtsanwalt
Egonstraße 51 - 53, 79106 Freiburg
Rechtsanwalt Holger Meier
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht

Schwabentorring 12, 79098 Freiburg im Breisgau
Rechtsanwalt Heiko Meyer
Johanniterstrasse 13, 79104 Freiburg
Rechtsanwalt Felix Wiedmann
HAITZ & PARTNER G.B.R.
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Kartäuserstr. 49, 79102 Freiburg im Breisgau
Rechtsanwalt Oliver Zur
HAITZ & PARTNER G.B.R.
Kartäuserstr. 49, 79102 Freiburg im Breisgau
Standortinfo Freiburg im Breisgau
  • Bundesland: Baden-Württemberg
  • Einwohnerzahl Freiburg im Breisgau (Gemeinde) 209628
  • Einwohnerzahl Freiburg im Breisgau (Stadtkreis/kreisfreie Stadt/Landkreis) 209628
  • 7 Stadtbezirke
  • 944 Rechtsanwälte , davon 288 Frauen
  • 320 Fachanwälte , davon 77 Frauen.
(Stand Mon Dec 18 10:22:50 CET 2017)
Expertentipps
Polizisten-Beleidigung – Was ist erlaubt, was ist verboten? © Stefan Körber - Fotolia
Kategorie: Anwalt Strafrecht 07.02.2017 (1073 mal gelesen)

"Du Mädchen", "Schwuler" oder "Vollidiot" - Polizisten sehen sich in ihrem Kontakt zum Bürger einer Vielzahl von wenig charmanten Titulierung ausgesetzt. Doch Vorsicht, auch wenn manches Wort schnell und unbedacht über die Lippen geht: Polizisten zu beleidigen kann teuer werden!

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9183673469387754 / 5 (49 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht GKS Rechtsanwälte 01.12.2017 (40 mal gelesen)

Darum geht’s: Zu Lebzeiten vereinbarten Vater und Mutter in einem gemeinschaftlichen Testament, dass im Todesfall all ihre Habe an ihren Sohn übergehen soll. Als die Frau verstarb, verschenkte der Vater allerdings ein Großteil des Erbes an eine neue Bekannte, sodass der Sohn um den Großteil seines Erbes gebracht wurde. Durfte er das?

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.333333333333333 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 10.01.2008 (289 mal gelesen)

Seit dem 1. Januar 2008 gilt ein neues Urheberrecht. Freunde selbst gebrannter CDs müssen dabei einige Regeln beachten, um nicht mit dem Gesetz in Konflikt zu kommen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.380952380952381 / 5 (21 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verwaltungsrecht 10.09.2013 (492 mal gelesen)

Die Sommerferien neigen sich überall dem Ende entgegen. Die Lust auf die Schule hält sich bei vielen Schülern in Grenzen. Doch Vorsicht: Bei Schulschwänzer darf das Jugendamt eingreifen!

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8275862068965516 / 5 (29 Bewertungen)
Neu: Fortbildungspflicht für Immobilienmakler und –verwalter! © eccolo - Fotolia
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 03.11.2017 (58 mal gelesen)

Immobilienmakler und Immobilienverwalter erhalten aufgrund einer neuen gesetzlichen Regelung zum ersten Mal Leitplanken für ihre berufliche Qualifikation. Das Gesetz führt eine Fortbildungspflicht für Immobilienmakler und Immobilienverwalter ein und verpflichtet sie zum Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.0 / 5 (3 Bewertungen)
Weitere Expertentipps