anwaltssuche

Anwalt für Versicherungsrecht in Freiburg im Breisgau

Rechtsanwälte aus Freiburg im Breisgau für das rechtliche Fachgebiet Versicherungsrecht. Wählen Sie schnell und einfach einen persönlichen Anwalt für Ihren Rechtsfall.

Infos über Anwälte für Versicherungsrecht in Freiburg im Breisgau
Versicherungsrecht
Versicherungsrecht ©freepik - mko

Versicherungsrecht in Deutschland

schwarzer Wagen mit großem Heckschadenschwarzer Wagen mit großem Heckschaden In Deutschland gibt es verpflichtende Versicherungen, wie die Kranken- oder Rentenversicherung. Angeboten werden darüber hinaus jedoch zahlreiche weitere freiwillige, private Versicherungen. Gesetze für die Einhaltung der rechtlichen Regelungen sind im Versicherungsrecht angesiedelt. Es wird durch das Zivilrecht geregelt. Das privatrechtliche Versicherungsrecht ist überwiegend im Versicherungsvertragsgesetz (VVG) geregelt.

Versichert werden kann fast alles.

viele Euro Münzenviele Euro Münzen Finanzprofis beleuchten welche dieser Versicherungen dem Verbraucher kaum oder keine Vorteile bieten. Jeder sollte unbedingt eine Privathaftpflichtversicherung abgeschlossen haben. In der Einstufung weit oben stehen auch Versicherungen wie die Risikolebensversicherung oder die Berufsunfähigkeitsversicherung. In einigen Bundesländern ist sie bereits Pflicht, die Tierhalterpflichtversicherung, jedoch auch ohne staatlichen Zwang sollten Tierhalter über diese Versicherung nachdenken. Hausbesitzer sollten unbedingt eine Wohngebäudeversicherung abschließen. Dies gilt auch für Bauherren und der möglichen Bauherrenhaftpflichtversicherung. Hier gibt es auch eine mögliche Erweiterung durch die Elementarschadenversicherung. Ist man selbstständiger Unternehmer, so kann eine freiwillige, gesetzliche Rentenversicherung eine gute Absicherung für das Alter sein. Nachdenken kann man dann über die Notwendigkeit oder Sinnhaftigkeit einer Vollkaskoversicherung. Leider sind die Kosten dafür sehr hoch. Eine Zahnzusatzversicherung macht wiederum nur Sinn, wenn man sie regelmäßig benötigt. Ein Rundumschutz durch eine Rechtsschutzversicherung ist sehr kostspielig, alternativ kann man auch nur einzelne Rechtsbereiche abdecken lassen. Lassen Sie nur versichern, was unbedingt versichert werden muss um doppelte Schadensabdeckung zu vermeiden. So deckt die Hausratversicherung in aller Regel bereits verloren gegangenes Reisegepäck mit ab. Als teuer und unnötig gelten Brillen- oder Handyversicherungen. Um auf der sicheren Seite zu sein, ist es bei versicherungstechnischen Fragen empfehlenswert sich anwaltlichen Rat zu holen. Denn Versicherungen selbst haben Anwälte für Versicherungsrecht in ihrem Unternehmen angestellt um dadurch ihre Position zu stärken. Ein Anwalt für Versicherungsrecht in Freiburg im Breisgau liefert zuverlässigen Rechtsrat.

Was, wenn die Versicherung nicht zahlt?

zornige junge Frau mit defektem Smartphonezornige junge Frau mit defektem Smartphone Im Normalfall kommt eine Versicherung, z.B. eine Krankenzusatzversicherung, bei Eintritt des Schadensfalles, also einer Krankheit, für die zusätzlichen Kosten für eine Genesung auf. Mitunter wird sie den Versicherungsfall prüfen lassen. Bei eingetretenem Personenschaden ist dies sogar sehr wahrscheinlich. Wie schnell die Versicherung die Entschädigung zahlen muss ist nicht gesetzlich geregelt, bewusstes oder unzulässig langes Verzögern der Entschädigung wird jedoch von der Rechtssprechung nicht toleriert. Der Versicherung droht dann auch die Kostenübernahme von entstandenen Verzugskosten. Auch die Honorarkosten für den engagierten Rechtsanwalt können in diese Summe mit einfließen. Verlassen sollte man sich allerdings nicht darauf. Als erstes sollte man seine Versicherung schriftlich zur Begleichung der Leistung mahnen. Auch ein Blick in das HIS Verzeichnis kann klären ob evtl. ein ungerechtfertigter Eintrag vorliegt, den es zu bereinigen gilt. HIS ist ein Hinweis- und Informationssystem für Banken und Versicherungen und funktioniert ähnlich wie die Schufa. Ein Ombudsmann könnte benannt werden. Das ist ein kostenloser Vermittler zwischen Versichertem und Versicherung. Es gibt auch eine Bundesanstalt für Finanzdienstaufsicht, kurz BaFin, an die man sich wenden kann. Oftmals muss ein Versicherungsnehmer jahrelang auf die Zahlung seiner Versicherung warten. Spätestens dann benötigt man die Hilfe eines erfahrenen Anwalts für Versicherungsrecht um seine Rechte vor dem Gesetz durchzusetzen. Holen Sie sich Rat bei einem Anwalt für Versicherungsrecht in Freiburg im Breisgau.