Logo anwaltssuche.de

Anwalt Alimente

Anwalt Alimente
Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Alimente der Kategorie Rechtsanwalt Familienrecht zugeordnet.

Zum Anwalt für Familienrecht bitte Anfangsbuchstaben Ihres Ortes auswählen
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Ü
Alimente Bad Dürkheim Alimente Bad Friedrichshall Alimente Bad Homburg vor der Höhe Alimente Bad Kissingen Alimente Bad Kreuznach Alimente Bad Langensalza Alimente Bad Nauheim Alimente Bad Oeynhausen Alimente Bad Salzungen Alimente Bad Schwalbach Alimente Bad Segeberg Alimente Bad Soden Alimente Bad Tölz Alimente Bad Urach Alimente Bad Wörishofen Alimente Bad Zwischenahn Alimente Baden Baden Alimente Baienfurt Alimente Baiersbronn Alimente Ballenstedt Alimente Bamberg Alimente Bammental Alimente Bargteheide Alimente Bautzen Alimente Bayreuth Alimente Bedburg Alimente Benediktbeuern Alimente Benningen am Neckar Alimente Benningen am Neckar Alimente Bensheim Alimente Bensheim Alimente Bergfelde Alimente Bergheim Alimente Berlin Charlottenburg Alimente Berlin Friedrichshain Alimente Berlin Hellersdorf Alimente Berlin Hohenschönhausen Alimente Berlin Köpenick Alimente Berlin Kreuzberg Alimente Berlin Lichtenberg Alimente Berlin Marzahn Alimente Berlin Mitte Alimente Berlin Neukölln Alimente Berlin Pankow Alimente Berlin Prenzlauer Berg Alimente Berlin Reinickendorf Alimente Berlin Schöneberg Alimente Berlin Schöneberg Alimente Berlin Spandau Alimente Berlin Steglitz Alimente Berlin Tempelhof Alimente Berlin Tiergarten Alimente Berlin Treptow Alimente Berlin Wedding Alimente Berlin Weißensee Alimente Berlin Wilmersdorf Alimente Berlin Zehlendorf Alimente Bermersheim Alimente Bernkastel-Kues Alimente Betzigau Alimente Beyenburg Mitte Alimente Bielefeld Brackwede Alimente Bielefeld Heepen Alimente Bielefeld Mitte Alimente Bielefeld Stieghorst Alimente Birkenwerder Alimente Birkenwerder Alimente Bitburg Alimente Blankenburg Alimente Blankenfelde Alimente Blerick Alimente Blerick Alimente Böblingen Alimente Bocholt Alimente Bochum Mitte Alimente Bochum Süd Alimente Bochum Südwest Alimente Bochum Wattenscheid Alimente Böhl-Iggelheim Alimente Bönebüttel Alimente Bonn Bad Godesberg Alimente Bonn Beuel Alimente Bonn Stadtbezirk Alimente Borken Alimente Braunschweig Alimente Brauweiler Alimente Bremen Mitte Alimente Bremen Nord Alimente Bremen Ost Alimente Bremen Süd Alimente Bremen West Alimente Bruchsal Alimente Buchen im Odenwald Alimente Buchenberg Alimente Büdingen Alimente Bünde Alimente Burg bei Magdeburg Alimente Burgwedel
weitere Orte >>>
Alimente Magdeburg Alimente Magstadt Alimente Mahlow Alimente Mainz Bretzenheim-Oberstadt Alimente Mainz Gonsenheim-Mombach Alimente Mainz Hechtsheim-Weisenau Alimente Mainz Innenstadt Alimente Malschwitz Alimente Mannheim Nord Alimente Mannheim Ost Alimente Mannheim Süd Alimente Mannheim West Alimente Marbach Alimente Markgröningen Alimente Markt Indersdorf Alimente Marktoberdorf Alimente Marsberg Alimente Mayen Alimente Meckenheim Alimente Meerbusch Alimente Menden Alimente Merseburg Alimente Merzig Alimente Merzig Alimente Mettmann Alimente Metzingen Alimente Mindelheim Alimente Moers Alimente Mönchengladbach Rheydt Alimente Mönchengladbach Stadtmitte Alimente Mönchengladbach Süd Alimente Mönchengladbach West Alimente Mörfelden-Walldorf Alimente Mosbach Alimente Mühldorf am Inn Alimente Mühlenbeck Alimente Mülheim an der Ruhr Alimente München Altstadt Alimente München Am Hart Alimente München Au Alimente München Aubing Alimente München Bogenhausen Alimente München Flughafen Alimente München Forstenried Alimente München Freimann Alimente München Haidhausen Alimente München Hasenbergl Alimente München Isarvorstadt Alimente München Lehel Alimente München Ludwigsvorstadt Alimente München Maxvorstadt Alimente München Neuhausen Alimente München Nymphenburg Alimente München Obergiesing Alimente München Obermenzing Alimente München Obersendling Alimente München Pasing Alimente München Perlach Alimente München Schwabing Alimente München Schwanthalerhöhe Alimente München Solln Alimente München Thalkirchen Alimente München Trudering Alimente München Untermenzing Alimente München West Alimente München Westpark Alimente Münster Mitte
weitere Orte >>>
Alimente Unterhaching
weitere Orte >>>
Alimente Überlingen
weitere Orte >>>

Alimente: Kann das Geld fair verteilt werden?

Bei einer Scheidung geht es in vielen Fällen um die Frage, ob das vorhandene Geld gerecht verteilt werden kann. Insbesondere die Frage nach der Unterhaltshöhe beschäftigt die Gerichte immer wieder. Die Düsseldorfer Tabelle ist zwar ein guter Maßstab. Doch Lebensverhältnisse und Einnahmensituationen verändern sich. Und der Unterhalt muss unter Umständen häufiger angepasst werden.

Was sind Alimente?

Das Wort Alimente bedeutet im Französischen in etwa "Nahrung", "Fütterung" oder "Lebensmittel". Mittlerweile hat sich sprachlich eher der Begriff "Unterhalt" durchgesetzt. Juristisch korrekt heißt es Bar- oder Geldunterhalt. Klar ist jedoch, was damit gemeint ist: die hinreichende Versorgung der gemeinsamen Kinder und - zumindest eine gewisse Zeit lang - die des Ex-Partners. Und in unserer Gesellschaft passiert die Versorgung mit Essen, Kleidung usw. in der Regel mittels Geldzahlungen.

Wer hat Anspruch?

Alimente beanspruchen können die gemeinsamen Kinder und unter Umständen der Ex-Partner in Form von Trennungsunterhalt . Auch nachehelicher Unterhalt kann relevant werden. Allerdings: Es kommt nicht darauf an, wie viel Geld vorhanden ist, sondern ob der Ex-Partner bedürftig im Rechtssinne ist - mitunter ein großer Unterschied.

Wer muss bezahlen?

Generell kann man sagen: Der Partner ohne Kinder muss für die Kinder, die beim Ex-Partner wohnen, Unterhalt zahlen. Normalerweise ist dies der Vater, denn meistens leben die Kinder bei der Mutter und der Vater war und ist auch der Hauptverdiener. Das Recht auf Unterhaltszahlungen ist jedoch nicht geschlechtsspezifisch. Auch der Vater hat einen Anspruch auf Unterhalt für die Kinder, wenn diese bei ihm wohnen und er deshalb gar nicht oder nur wenig arbeiten kann.

Wie viel muss bezahlt werden?

Einer der wohl schwierigsten Bereiche im Familienrecht ist die korrekte Berechnung des Unterhalts. Diese erfolgt in der Regel mit Hilfe der Düsseldorfer Tabelle. Wie angesprochen, kommt es nicht darauf an, wie viel ein Partner netto verdient, sondern wie viel seines Einkommens "unterhaltsrelevant" ist. Der zur Zahlung verpflichtete Partner kann also diverse Abzüge geltend machen. Das kann die Rate für den gemeinsamen Hauskredit sein. Oder vielleicht muss er bereits für ein Kind aus einer anderen Ehe Unterhalt bezahlen. Dadurch können die Zahlungen sehr viel geringer ausfallen als sich das der andere Partner erhofft hatte. Achtung: Die Ermittlung des Unterhalts muss rechtens sein, ob sie gerecht ist, steht auf einem anderen Blatt. Außerdem muss sie schnell erfolgen, denn es gilt, akute Kosten decken zu können.

Hilfe vom Anwalt für Familienrecht

Die Alimente bzw. den Unterhalt schnell und korrekt ermitteln, kann am besten ein Rechtsanwalt. Kontaktieren Sie deshalb gleich hier unverbindlich einen erfahrenen Anwalt für Familienrecht.

Letzte Aktualisierung am 2016-04-13

Was?
Wo?
Das könnte Sie auch interessieren
Mit dem Familienrecht kommen die meisten Bürger mehrmals im Leben in Berührung. Ob bei Heirat, Scheidung oder in Bezug auf eine Adoption. Fehlende oder unklare Vereinbarungen können später für unnötige Streits sorgen. Doch es gibt Möglichkeiten, dies zu verhindern. (vom 23.02.2017) mehr...
Um ein angemessenes Besuchsrecht wird oft heftig gestritten. Was viele nicht wissen: Die Regelung "an jedem zweiten Wochenende für das Wochenende" ist Usus, aber nicht gesetzlich geregelt. Auch ein Umzug kann den alten Streit wieder neu entflammen. (vom 26.04.2016) mehr...
Kinder ohne eigenes Einkommen haben einen Anspruch auf Kindesunterhalt durch ihre Eltern. Was viele nicht wissen: Beide Eltern sind zum Kindesunterhalt verpflichtet. Grund: Unterhalt bedeutet nicht immer Geldleistung. (vom 05.12.2016) mehr...
Unter Unterhalt versteht man Leistungen, die den Lebensbedarf einer Person (Expartner, und/oder gemeinsame Kinder) sichern. Die Verpflichtung, Unterhalt zu leisten, kann sich aus einer vertraglichen Vereinbarung oder kraft Gesetzes ergeben. (vom 05.12.2016) mehr...
Viele Menschen möchten sich zwar scheiden lassen, vermuten aber immense Scheidungskosten. Dies kann, muss aber nicht der Fall sein. Mit einem guten Experten an der Seite lassen sich meist auch belastende Folgeschäden im Zaum halten. (vom 19.12.2016) mehr...
Wer sich zur Ehescheidung entschließt, blickt häufig auf eine emotional sehr angespannte Zeit zurück. Viele Menschen haben jetzt nur noch einen Wunsch: Schnell den ganzen Papierkram abwickeln. Doch: Wie geht "sich scheiden lassen" und mit welchen Folgen muss man rechnen? (vom 19.12.2016) mehr...
Wer weiß schon, was man bei einer Scheidung alles beachten muss? Genau aus diesem Grund gibt es das Scheidungsrecht. Damit wird versucht, möglichst alle Rechte und Pflichten, die in Zusammenhang mit einer Scheidung stehen, zu regeln. (vom 30.03.2017) mehr...
Scheidung - per mouseclick - einfach gemacht. Unkompliziert, schnell, günstiger geht nicht. So stellen es Rechtsanwälte und Kanzleien zigfach im Internet dar. Wie funktioniert eine Online-Scheidung und wann stellt sie eine gute Alternative dar? (vom 21.04.2016) mehr...
Die Reform des Unterhaltsrechts im Jahr 2008 rückte beim nachehelichen Unterhalt vor allem die Übernahme wirtschaftlicher Selbstverantwortung in den Fokus. Trotzdem zielt sie auch weiterhin darauf ab, finanzielle Ungerechtigkeiten auszugleichen, insbesondere in Punkto Betreuungsunterhalt. (vom 28.04.2016) mehr...
Kinder ohne eigenes Einkommen haben einen Anspruch auf Unterhalt durch ihre Eltern. Im Fachjargon heißt dies Kindesunterhalt im Unterschied zum Ehegattenunterhalt. Was viele nicht wissen: Beide Eltern sind zum Kindesunterhalt verpflichtet. (vom 27.04.2016) mehr...
Expertentipps zu Alimente
Kategorie: Anwalt Familienrecht Angelika Ehlers 2017-01-02 (704 mal gelesen)

Mindestunterhalt 1. Einkommensgruppe • bis Ende des sechsten Lebensjahres (=1. Stufe) erhöht sich von 335 EUR auf 342 EUR monatlich • von sieben bis zum Ende des zwölften Lebensjahres (=2. Stufe) erhöht sich von 384 EUR auf 393 EUR monatlich • ab dem 13. Lebensjahr bis zum Volljährigkeit (=3. Stufe) erhöht sich von 450 EUR auf 460 EUR monatlich

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.037735849056604 / 5 (53 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2013-05-03 (1956 mal gelesen)

Jede dritte Ehe wird in Deutschland geschieden. Große Verunsicherung herrscht bei den scheidungswilligen Ehepaaren oft hinsichtlich des Ablaufs eines Scheidungsverfahrens. Wir haben Ihnen nachfolgend den rechtlichen Gang einer Scheidung dargestellt.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.824858757062147 / 5 (177 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2011-02-28 (1175 mal gelesen)

Bundesverfassungsgerichtsurteil zum nachehelichen Unterhalt – mehr Geld für geschiedene Ehegatten möglich!

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.84375 / 5 (64 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2012-06-25 (964 mal gelesen)

Die anwaltliche Praxis im Familienrecht zeigt es Tag für Tag: das Thema Unterhalt gehört unangefochten zu den Top 5 der Streitigkeiten auf diesem Gebiet.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8793103448275863 / 5 (58 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2007-11-12 (1639 mal gelesen)

Der Deutsche Bundestag hat die Reform des Unterhaltsrechts verabschiedet. Das neue Unterhaltsrecht soll zum 1. Januar 2008 in Kraft treten. Zu den Regelungen im Einzelnen ...

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.871559633027523 / 5 (109 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2011-05-09 (537 mal gelesen)

Ein Anspruch auf Unterhalt kann auch noch nach der Scheidung wegen sog. ehebedingter Nachteile bestehen, z.B. wenn ein Ehegatte seinen Arbeitsplatz während der Ehe aufgegeben hat. Grundsätzlich ist hierfür nicht von Bedeutung, ob der unterhaltspflichtige Ehegatte damit einverstanden war oder nicht.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.133333333333334 / 5 (30 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2010-02-22 (611 mal gelesen)

Die Kosten für die private Krankenversicherung eines Kindes sind in den Unterhaltsbeträgen, die in den Unterhaltstabellen ausgewiesen sind, nicht enthalten.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.135135135135135 / 5 (37 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2014-10-20 (903 mal gelesen)

Bei der Berechnung von Unterhalt ist der Kaufkraftunterschied zu berücksichtigen, wenn der Unterhaltsberechtigte in Deutschland und der Unterhaltsverpflichtete im Ausland lebt. Dies geht aus einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) vom 09.07.2014 hervor (Az.: XII ZB 661/12).

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.789473684210526 / 5 (19 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2014-10-08 (683 mal gelesen)

Willigt der Mann in einer unverheirateten Partnerschaft in die künstliche Befruchtung seiner Partnerin mit fremdem Sperma ein, so ist er dem Kind zum Unterhalt verpflichtet. Dies geht aus einem aktuellen Urteil des Oberlandesgerichts Stuttgart (OLG) hervor (Az.: 13 U 30/14), welches damit die Rechte alleinstehender Frauen und solcher Kinder stärkt, die durch eine künstliche Befruchtung gezeugt wurden.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.157894736842105 / 5 (19 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2014-04-10 (523 mal gelesen)

Wer als Unterhaltsverpflichteter von seinem Arbeitgeber einen Dienstwagen „auch zur privaten Nutzung“ erhält, muss damit rechnen, dass sich die Höhe des zu zahlenden Unterhalts nach oben verändert. Dies musste zumindest ein geschiedener Ehemann in einem Fall hinnehmen, der vor dem Oberlandesgericht Hamm rechtskräftig entschieden wurde (Az.: 2 UF 216/12).

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.4 / 5 (5 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Ehe & Familie