Logo anwaltssuche.de

Anwalt Anwaltsmediator

Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Anwaltsmediator der Kategorie Rechtsanwalt Mediation im Erbrecht zugeordnet.

Zum Anwalt für Mediation im Erbrecht bitte Anfangsbuchstaben Ihres Ortes auswählen
B K M T

Anwaltsmediator: Konflikte sachlich und lösungsorientiert beilegen

Die Anwaltsmediation ist in Deutschland eine mittlerweile sehr etablierte Form der Konfliktbeilegung. Sie wird gerne in den folgenden Bereichen eingesetzt:
  • Im Familienrecht hilft die Anwaltsmediation zu einer einvernehmlichen Scheidung, vor allem einer guten Lösung in den Bereichen Kinder, Immobilien und Geldanlagen.
  • Im Arbeitsrecht kann eine Anwaltsmediation einen Streit zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer entweder aus dem Weg räumen helfen und die Konfliktparteien bei einer einvernehmlichen Trennung in Form von Aufhebungsvertrag oder (einvernehmlichen) Kündigung unterstützen.
  • Im Wirtschaftsrecht soll und kann eine Anwaltsmediation nachweislich vor allem eins: Beiden Geschäftspartnern viel Geld sparen helfen.
  • Und im Erbrecht kann eine gute Anwaltsmediation Erbstreitigkeiten im Keim ersticken helfen und zu einer einvernehmlichen Verteilung von Vermögen und Gegenständen unter den Erben beitragen.
Nur in der Theorie? Mit Nichten: Anwälte mit Zusatzausbildung in Mediation wissen mehr. Sie haben genügend Erfahrung, wie sich so mancher Kollege herzlich lange auf Kosten des Mandanten und der Gegenseite gestritten hat. Und in Verbindung mit der Mediationsausbildung geben sie dieses Wissen gerne in ihren Beratungen weiter - auf das Sie Zeit, Nerven und vor allem auch Geld sparen. Sollte in Ihrem Fall noch ein sachliches Gespräch mit der Gegenseite möglich sein, sollten Sie eine Rechtsberatung bei einem Mediator unbedingt in Erwägung ziehen.

Letzte Aktualisierung am 2016-10-18

Was?
Wo?
Das könnte Sie auch interessieren
Wo es um Streitigkeiten bei der Auslegung von Verträgen, um Auseinandersetzungen zwischen Gesellschaftern, um Konflikte zwischen Unternehmen geht, fliegen leicht die Fetzen. Wirtschaftsmediation ist kein Allheilmittel, kann jedoch bei der Beilegung von Streits sehr wertvoll sein.
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2016-07-05
Die Trennungsvereinbarung hat den Zweck, Regelungen für die Phasen des Getrenntlebens zu treffen. So werden Streits vermieden, und die Kosten für Anwalt und Gericht gemindert. Kostenloses Formular zum Download.
Anlagebetrug hat viele Gesichter und begleitet uns seit Jahrhunderten. Denken Sie an die Schauspielerin Adele Spitzeder, die 1869 eine eigene Bank gründete. Die ersten Anleger erhielten die Zinsen von neuen Anlegern, vom "Rest" lebte Adele - ein klassisches Schneeballsystem.
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2016-07-18
Nach dem Auszug wird über nichts so häufig gestritten wie über die Mietkaution. Welche Pflichten haben Vermieter und Mieter in Bezug auf die Mietkaution und wie funktioniert das mit der Rückzahlung der Mietkaution sind Fragen, die wir hier behandeln möchten.
Hier geht es um Geld - und um all das, was man damit anstellen kann, positiv wie negativ. Im Bankrecht- und Kapitalmarktrecht ist der gesamte Rechtsbereich vom einfachen Eröffnen eines Bankkontos bis hin zur komplexen Verwaltung von Immobilienfonds geregelt - und das, was man in diesem Zusammenhang tun darf, oder was verboten und damit strafbar ist.
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2016-04-25
Viele Menschen möchten sich zwar scheiden lassen, vermuten aber immense Scheidungskosten. Dies kann, muss aber nicht der Fall sein. Mit einem guten Experten an der Seite lassen sich meist auch belastende Folgeschäden im Zaum halten.
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2016-04-26
Wer sich zur Ehescheidung entschließt, blickt häufig auf eine emotional sehr angespannte Zeit zurück. Viele Menschen haben jetzt nur noch einen Wunsch: Schnell den ganzen Papierkram abwickeln. Doch: Wie geht "sich scheiden lassen" und mit welchen Folgen muss man rechnen?
Streits zwischen Bank und Bankkunde werden juristisch im Bankrecht geregelt.
Expertentipps zu Anwaltsmediator
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2010-03-10 (303 mal gelesen)

Kommt es zu einer Trennung von Eheleuten stellt sich die stets die Frage, ob die zu klärenden Punkte (Ehegattenunterhalt, Kindesunterhalt, Zugewinnausgleich, Umgangs-/Sorgerechte bezüglich der Kindern) streitig mit jeweils einem Anwalt zu regeln sind oder aber ob nicht eine so genannte Mediation durchgeführt wird, bei der die Parteien mithilfe eines Mediators die vorbezeichneten Punkte selbst und damit einvernehmlich regeln.

3.7857142857142856 / 5 (14 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2011-11-22 (85 mal gelesen)

Der nach dem Gesetz (Paragraph 556 BGB) vorgeschriebene Abrechnungszeitraum bei Betriebskosten von einem Jahr kann von den Vertragspartnern einvernehmlich verlängert werden, zum Beispiel auf 19 Monate.

3.0 / 5 (1 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2011-03-22 (418 mal gelesen)

In Deutschland werden laut Statistischem Bundesamt in Wiesbaden knapp 40 % der Ehen wieder geschieden. Die Standesbeamten fordern nun, künftig nicht mehr nur die Ehen zu trauen, sondern auch einvernehmliche Scheidungen vornehmen zu dürfen. Das sei nicht nur schneller, sondern auch billiger.

3.92 / 5 (25 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht Siegfried Reulein 2016-04-13 (354 mal gelesen)

Mit seiner Entscheidung vom 19.01.2016 – XI ZR 388/14 – hat der BGH Banken bei der Berechnung einer Vorfälligkeitsentschädigung im Falle einer vorzeitigen Darlehensablösung Schranken gesetzt. Er hat eine von Bankenseite verwendete Regelung als mit dem Gesetz unvereinbar bezeichnet, mit welcher die beklagte Sparkasse zukünftige Sondertilgungsrechte im Rahmen einer vorzeitigen Darlehensvollrückzahlung bei der Berechnung von Vorfälligkeitszinsen nicht berücksichtigt wissen wollte, sofern der Kunde von seinem außerordentlichen Kündigungsrecht nach § 490 Abs.2 Satz 1 BGB Gebrauch macht.

3.769230769230769 / 5 (26 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2013-06-11 (103 mal gelesen)

Der Ablauf ist immer ähnlich: Wenn nach einem Verkehrsunfall auf dem Zivilrechtsweg mögliche Schadensersatzansprüche geklärt werden sollen, so sucht die Gegenseite regelmäßig nach Anhaltspunkten, die ein "Mitverschulden" des Schadensersatzklägers begründen.

3.6666666666666665 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-03-20 (223 mal gelesen)

Der Frühling naht und damit steigt die Lust, die schönen Tage zum Fahren zu nutzen. Und für viele Radler stellt sich erneut die Frage: Muss ich einen Helm tragen?

3.0 / 5 (2 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2010-04-20 (726 mal gelesen)

Derzeit ermitteln Steuerfahnder in ganz Deutschland gegen ausländische Ingenieure, denen vorgeworfen wird, durch die Anlage von Auslandskonten (offshore accounts) Steuern hinterzogen zu haben

3.975609756097561 / 5 (41 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht GKS Rechtsanwälte 2015-09-09 (232 mal gelesen)

Häufig richten Eltern ihrem Kind schon früh ein Sparbuch ein, auf dem dann Gelder für die Zukunft eingezahlt werden. So auch im vom Oberlandesgericht Frankfurt entschiedenen Fall (28.05.2015 - 5 UF 53/15):

3.6 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht Thorsten Ruppel 2012-07-23 (802 mal gelesen)

Im Arbeitsrecht gilt der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit. Dieser verbietet es "mit Kanonen auf Spatzen zu schießen". Bevor der Arbeitgeber zu dem denkbar einschneidensten arbeitsrechtlichen Mittel der Kündigung greift, muss er zuvor den Arbeitnehmer erfolglos abgemahnt haben. Doch nicht selten sind die Abmahnungen nicht begründet und der Arbeitnehmer fragt sich nach Erhalt, was er dagegen machen kann.

3.619047619047619 / 5 (42 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2009-12-07 (219 mal gelesen)

Rentner können Zinsen und andere Kapitaleinkünfte über den Sparer-Pauschbetrag hinaus steuerfrei einnehmen. Voraussetzung ist, dass das jährliche Einkommen nicht den Betrag von derzeit 7.972 € (Grundfreibetrag 7.834 € plus Werbungskostenpauschale 102 € plus Sonderausgaben-Pauschbetrag 36 €) überschreitet.

3.727272727272727 / 5 (11 Bewertungen)
Weitere Expertentipps