Logo anwaltssuche.de
Anwalt Köln Anwalt Köln Lindenthal Anwalt Köln Ehrenfeld Anwalt Köln Chorweiler Anwalt Köln Nippes Anwalt Köln Innenstadt Anwalt Köln Rodenkirchen Anwalt Köln Porz Anwalt Köln Kalk Anwalt Köln Mülheim

Sie finden Rechtsanwälte für Fernabsatzgesetz in folgenden Kölner Stadtbezirken:

Rechtsanwalt Fernabsatzgesetz Köln

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Fernabsatzgesetz" dem Rechtsgebiet Medienrecht zugeordnet.

Sie wohnen in Köln und haben eine Frage zum Thema Fernabsatzgesetz ? Unsere Rechtsanwälte unterstützen Sie kompetent und schnell. Vereinbaren Sie dazu einfach gleich hier einen persönlichen Beratungstermin.

Warum Sie einen Anwalt in Köln beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Fernabsatzgesetz beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in Köln ansässig ist. Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden. Zudem kann es im Bereich Fernabsatzgesetz vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie zeitsparend mit einem Anwalt in Köln wahr.
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Erbrecht GKS Rechtsanwälte 2012-10-04 (429 mal gelesen)

Eine zentrale Regelung im deutschen Erbrecht betrifft die gesetzlich vorgeschriebene Ausschlagungsfrist von sechs Wochen. Innerhalb von sechs Wochen, nachdem der Erbe Kenntnis von der Erbschaft erlangt hat, hat er die Möglichkeit, die Erbschaft abzulehnen - tut er dies nicht, so geht das gesamte Erbe automatisch auf ihn über.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.740740740740741 / 5 (27 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2010-07-20 (180 mal gelesen)

Schülerinnen und Schüler dürfen normalerweise keiner Erwerbsarbeit nachgehen, für Ferienjobs gelten allerdings gesetzliche Ausnahmen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.5 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-04-29 (655 mal gelesen)

Es kommt selten vor, aber irgendwann gerät ein jeder Autofahrer einmal in eine Alkoholkontrolle. Gerade zu Feiertagen wie Karneval oder aber dem anstehenden 1. Mai finden verstärkt Kontrollen im Straßenverkehr statt.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.55 / 5 (20 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht Siegfried Reulein 2015-01-30 (849 mal gelesen)

Nicht selten raten Versicherungsvermittler ihren Kunden zur Kündigung einer bestehenden Lebensversicherung und zum Abschluss einer neuen, vermeintlich rentableren Lebensversicherung. Ein solcher Wechsel kann jedoch Risiken mit sich bringen. Auf diese muss ein Versicherungsvermittler aufmerksam machen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.896551724137931 / 5 (29 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-10-12 (682 mal gelesen)

Ein Arbeitnehmer ist zum wiederholten Mal zu spät zur Arbeit gekommen, oder hat trotz betrieblichem Verbot im Internet gesurft. Jetzt reicht es dem Arbeitgeber und er mahnt den betroffenen Arbeitnehmer ab. Doch Vorsicht beachten Sie das Arbeitsrecht: Wenn Sie als Arbeitgeber eine Abmahnung aussprechen, so müssen Sie eine Reihe von Förmlichkeiten beachten. Jeder kleinste Fehler könnte zur Unzulässigkeit der Abmahnung führen, mit der Folge, dass Sie aus diesem Grund keine auf der Abmahnung basierende ordentliche verhaltensbedingte Kündigung aussprechen können. Hier einige Tipps, damit Sie die häufigsten Fehler bei der Abmahnung vermeiden.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.3 / 5 (40 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2012-12-10 (299 mal gelesen)

Beim ersten Schneefall stellt sich für viele Vermieter und Mieter die Frage: Wer muss Gehwege und Zufahrten von Schnee und Eis befreien? Wer ist für den Winterdienst zuständig? Wir haben Ihnen einige Urteile zu dieser Frage zusammengestellt.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.428571428571429 / 5 (14 Bewertungen)
... Urteil des Amtsgericht Köln Aktenzeichen 221 C ...
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2009-02-05 (458 mal gelesen)

Um mit Verbrauchern einen Vertrag abzuschließen, wird immer häufiger das Postidentverfahren Special eingesetzt. Der Postbote prüft bei der Zustellung nicht nur die Identität des Empfängers, sondern holt im Auftrag des Absenders auch gleich eine Unterschrift unter den Vertrag ein.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.888888888888889 / 5 (27 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2007-10-30 (82 mal gelesen)

Studenten, die an ihrem Studienort mit Nebenwohnsitz gemeldet sind und ihren Hauptwohnsitz bei den Eltern beibehalten, müssen in der Regel keine Zweitwohnungsteuer zahlen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6666666666666665 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2007-11-27 (202 mal gelesen)

Schritt-Tempo, also höchstens 7 km/h dürfen Autos, Motor- und Fahrräder in "Spielstraßen" fahren. Das ist das Tempo eines normal gehenden Fußgängers. Nach Beobachtungen des Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) verhalten sich aber viele Verkehrsteilnehmer falsch.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2009-11-23 (140 mal gelesen)

Die Verbraucherinsolvenz – umgangssprachlich besser bekannt als Privatinsolvenz – wurde am 1. Januar 1999 eingeführt, um verschuldeten Privatpersonen einen finanziellen Neuanfang zu ermöglichen. Denn nach Abschluss eines sechsjährigen Verfahrens wird eine Befreiung von den Restschulden erteilt.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.75 / 5 (8 Bewertungen)
Weitere Expertentipps