Logo anwaltssuche.de
2 Anwälte im 20km Umkreis von Aschheim

Hinweis: Die exklusive Anzeigenposition für das Rechtsgebiet Medizinrecht in Aschheim kann noch gebucht werden. Die hier angezeigten Anwälte sind das Ergebnis einer automatischen Umkreissuche innerhalb 20km.

Rechtsanwältin Susanne Steinbach
Englschalkinger Str. 12, 81925 München (7,8km)
Rechtsanwalt Christoph Kleinherne
Rechtsanwalt Fachanwalt für Medizinrecht Fachanwalt für Versicherungsrecht
Maistraße 37, 80337 München (12,8km)

Rechtsanwalt Patientenverfügung Aschheim

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Patientenverfügung" der Kategorie Rechtsanwalt Medizinrecht Aschheim zugeordnet.

In einer Patientenverfügung legen Sie fest, was bis zu Ihrem Tod mit Ihnen geschehen soll, wenn Sie körperlich oder geistig dazu nicht mehr in der Lage sind. Eine Patientenverfügung hat nichts mit Ihrem Erbe zu tun. Möchten Sie Regeln für Ihren Nachlass treffen, müssen Sie ein Testament oder einen Erbvertrag aufsetzen. Die Patientenverfügung sollte nicht nur grundsätzlich davon handeln, dass lebensverlängernde Maßnahmen stattfinden sollen, sondern WANN und WELCHE. Rechtlich steht der Patientenverfügung meist diametral die Verpflichtung des Arztes gegenüber: Sie wünschen sich vermutlich ein schmerzarmes, würdevolles Ende, der Arzt hat geschworen, Leben immer zu erhalten (hypokratischer Eid). Dementsprechend ist eine Patientenverfügung so ausführlich und klar zu formulieren, dass vor allem auch die Mitarbeiter des Krankenhauses auf der sicheren Seite ist. Beschreiben Sie deshalb vor allem auch ganz konkret alle Behandlungswünsche im Falle einer Erkrankung oder Behinderung. Anwälte für Medizinrecht in Aschheim können Sie zum Thema Patientenverfügung beraten.
Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2015-12-21 (492 mal gelesen)
Weihnachten und Silvester: Arbeiten an den Feiertagen? © eccolo - Fotolia

Laut Statistik muss in Deutschland jeder vierte Arbeitnehmer an den Feiertagen arbeiten. In manchen Berufen geht es ohne Feiertagsarbeit auch nicht. Der Vorteil: Wenn Zuschläge gezahlt werden, sind diese in der Regel steuerfrei.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2011-11-15 (93 mal gelesen)

Hauseigentümer, die mit dem Gedanken spielen, ihr Dachgeschoss auszubauen, sollten sich noch in diesem Jahr entscheiden. Laut Energieeinsparverordnung (EnEV) 2009 müssen begehbare oberste Geschossdecken bis zum 31. Dezember 2011 gedämmt werden.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2013-01-17 (263 mal gelesen)

Der technische Fortschritt macht bekanntlich vor nichts Halt und so rüstet auch die Polizei ihre Geschwindigkeitsmessgeräte regelmäßig nach und auf. Dabei erhitzt derzeit ein spezielles Gerät die Gemüter von Polizei und Autofahrern - sein Name: ESO 3.0.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2010-02-17 (790 mal gelesen)

Dass der Einsatz technischer Mittel in der Überwachung des Straßenverkehrs ständig fortschreitet ist im Grunde nichts Neues. Dass diese Überwachung durch die Polizei jedoch nicht immer rechtmäßig ist, zeigt ein jüngeres Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Oldenburg (Beschluss vom 27.11.2009, Aktenzeichen: Ss Bs 186/09).

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2012-10-31 (378 mal gelesen)

Im Grundbuch stehen insbesondere für Gläubiger interessante Dinge: Zum Beispiel wer Eigentümer eines Grundstücks, Hauses oder einer Eigentumswohnung ist, oder welche Rechte oder Lasten mit der Immobilie verbunden sind. Damit können sich Gläubiger wertvolle Informationen über die Vermögensverhältnisse ihrer Schuldner verschaffen. Reine Neugierde reicht allerding nicht aus: Wer ins Grundbuch schauen will, muss allerdings ein berechtigtes Interesse nachweisen- wie nachfolgende Gerichtsentscheidung zeigt:

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2011-09-29 (338 mal gelesen)

Betrüger versuchen derzeit in Deutschland und Österreich mit bisher unbekannter Dreistigkeit Bürger dazu zu bewegen, Gelder ins Ausland zu transferieren. Sie locken mit gewonnenen Autos, die es zu überführen gelte. Dabei geben sie sich als Notare aus und spiegeln damit Seriosität vor.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht Kerstin Herms 2011-12-19 (600 mal gelesen)

Eltern müssen für ein unentgeltliches Praktikum ihrer Kinder nicht unweigerlich zahlen. Die Voraussetzungen, die für eine Zahlung gegeben sein müssen, lesen Sie hier.

Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2016-05-18 (988 mal gelesen)

Amazon ist ein viel genutzter Online-Händler. Wegen der großen Auswahl findet man dort zumeist schnell das, was man sucht. Schade nur, dass zwischen dem Klick zum Bestellen und dem Tag, an dem der gekaufte Gegenstand auch Zuhause ankommt, oft einige Tage vergehen. Doch auch für die Ungeduldigen hält Amazon eine Option bereit: die Amazon-Prime Mitgliedschaft. Versandkosten verringern sich und die Lieferzeit wird beschleunigt. Außerdem gibt es noch weitere Extras wie die Nutzung eines Video-Streaming-Dienstes.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2013-09-05 (395 mal gelesen)

Wer bei Rot über eine Ampel fährt gefährdet den Straßenverkehr erheblich und muss in jedem Fall mit einem saftigen Bußgeld und Punkten in Flensburg rechnen. Geklärt werden muss aber in jedem Fall, ob tatsächlich überhaupt ein Rotlichtverstoß vom Autofahrer begangen wurde.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2010-06-07 (203 mal gelesen)

Die Europäische Kommission hat am 27. Mai eine Revision der Wettbewerbsregeln im Kfz-Sektor verabschiedet. Die neuen Regeln sollen ab sofort für mehr Wettbewerb zwischen konzessionierten und unabhängigen Werkstätten bei Instandsetzungs- und Wartungsdienstleistungen sorgen, da sie den Zugang zu Reparaturinformationen und die Verwendung alternativer Ersatzteile erleichtern.

Weitere Expertentipps
--%>