bg-grafik
Logo anwaltssuche.de
2 Anwälte im 20km Umkreis von Stockdorf

Hinweis: Die exklusive Anzeigenposition für das Rechtsgebiet Medizinrecht in Stockdorf kann noch gebucht werden. Die hier angezeigten Anwälte sind das Ergebnis einer automatischen Umkreissuche innerhalb 20km.

Rechtsanwalt Christoph Kleinherne
Rechtsanwalt Fachanwalt für Medizinrecht Fachanwalt für Versicherungsrecht
Maistraße 37, 80337 München (12,2km)
Rechtsanwältin Susanne Steinbach
Englschalkinger Str. 12, 81925 München (17,1km)

Rechtsanwalt Patientenverfügung Stockdorf

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Patientenverfügung" der Kategorie Rechtsanwalt Medizinrecht Stockdorf zugeordnet.

Sie wohnen in Stockdorf und haben eine Frage zum Thema Patientenverfügung ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Stockdorf beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Patientenverfügung beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Stockdorf ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Patientenverfügung vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Stockdorf wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2015-02-26 (433 mal gelesen)
Haushaltsnahe Dienstleistungen: Betreuungskosten für Haustiere absetzbar! © Happy monkey - Fotolia

Immobilieneigentümer haben die Möglichkeit die Kosten von haushaltsnahen Dienstleistungen bei ihrer Steuer geltend zu machen. Nach einer aktuellen Gerichtsentscheidung können auch die Betreuungskosten für Haustiere als haushaltsnahe Dienstleistung steuerlich abgesetzt werden.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2013-08-21 (370 mal gelesen)

Ein Pfändungsschutzkonto, kurz: P-Konto, gibt Schuldnern die Möglichkeit während einer Kontopfändung über die unpfändbaren Einkünfte weiter frei verfügen zu können. Inhaber eines Girokontos können seit Mitte 2010 von ihrer Bank verlangen, ihr Girokonto in ein P-Konto umzuwandeln.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2014-02-06 (465 mal gelesen)

Seit Einführung der Hartz-IV-Reform 2005 haben sich die Klagen etwa an Deutschlands größtem Sozialgericht in Berlin vervielfacht. Hier neue beachtenswerte Rechtsprechung …

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2011-04-13 (794 mal gelesen)

Wie von vielen Arbeitsrechtlern erwartet hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg mit einem Urteil am 19.01.2010 die deutschen arbeitsrechtlichen Regelungen über Kündigungsfristen teilweise verworfen (Aktenzeichen: C-555/07). Dies bedeutet vor allem für viele junge Arbeitnehmer eine Verlängerung der Kündigungsfristen.

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2013-04-29 (252 mal gelesen)

Bei schönem Wetter ist bei Groß und Klein der Besuch im Freizeitpark ein großes Vergnügen. Doch wer haftet, wenn es auch Sport- und Spielgeräten zu Unfällen kommt?

Kategorie: Anwalt Internetrecht 2012-02-29 (86 mal gelesen)

Online-Shopping im Internet mit der Kreditkarte: Einfach und bequem von zu Hause aus – rund um die Uhr. Wenn Sie einige wichtige Regeln beachten ist die Einkaufstour per Mausklick nicht nur bequem, sondern auch sicher.

Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2014-01-13 (308 mal gelesen)

Tauschbörsen im Internet sind seit jeher urheberrechtlich problematisch. Verworren wird es besonders, wenn nicht der Besitzer des Internetanschlusses für den illegalen Datentausch verantwortlich ist, sondern ein Dritter das Filesharing betrieben hat.

Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2012-11-14 (261 mal gelesen)

Verstoßen Mitbewerber gegen Ihnen obliegende wettbewerbsrechtliche Pflichten, so können sie mit Hilfe eines Anwalts abgemahnt und dazu verpflichtet werden, im Falle der künftigen Zuwiderhandlung eine Vertragsstrafe zu zahlen. Dass es sich lohnt, die Einhaltung der vertraglich vereinbarten Pflichten auch regelmäßig zu kontrollieren, zeigt ein aktuelles Urteil des Oberlandesgerichts Hamm (Az.: I-4 U 105/12).

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2017-02-02 (43 mal gelesen)
Arbeitsunfall: Skifahren beim Firmen-Event ist nicht unfallversichert! © Vladislav Gajic - Fotolia

Skifahren im Rahmen eines Firmen-Event ist keine betriebliche Tätigkeit, somit ein Unfall auf der Piste auch kein Arbeitsunfall, entschied das Bayerische Landessozialgericht.

Kategorie: Anwalt Internetrecht 2007-10-29 (217 mal gelesen)

Geld verdienen ohne Mühen - wer möchte das nicht? In letzter Zeit sprechen Kriminelle gezielt per E-Mail oder direkt auf Internetseiten Bankkunden an, um sie für eine Tätigkeit als so genannte Finanzagenten zu gewinnen: Der Bankkunde soll Zahlungen auf sein Konto entgegennehmen und das Geld dann per Bargeldversand an eine Person ins Ausland überweisen. Dafür winkt eine Pro-vision, die vom Überweisungsbetrag abgezogen wird

Weitere Expertentipps
--%>