Logo anwaltssuche.de
Rechtsanwalt Einar von Harten
Mönckebergstraße 17, 20095 Hamburg

Rechtsanwalt Versetzung Beamte Hamburg Bergedorf

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Versetzung Beamte" der Kategorie Rechtsanwalt Beamtenrecht Hamburg Bergedorf zugeordnet.

Sie wohnen in Hamburg Bergedorf und haben eine Frage zum Thema Versetzung Beamte ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Hamburg Bergedorf beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Versetzung Beamte beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Hamburg Bergedorf ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Versetzung Beamte vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Hamburg Bergedorf wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2011-02-28 (716 mal gelesen)

Unternehmer aufgepasst – langfristig ausgesprochene Kündigungen können unwirksam sein

Rechtstipps zum Kindergeld © Andrey Popov - Fotolia
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2015-05-26 (1583 mal gelesen)

In Deutschland hat jedes Kind einen Anspruch auf Kindergeld. Damit soll die Grundversorgung der Kinder gewährleistet werden. Hier erfahren Sie neue Rechtsprechung zum Kindergeld, die Eltern kennen sollten.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2010-04-01 (232 mal gelesen)

Wer bislang im Ausland geblitzt wurde, konnte in berechtigter Weise darauf hoffen, dass ihn das Knöllchen in Deutschland niemals erreicht. Diese für Verkehrssünder vorteilhafte rechtliche Situation wird sich jedoch ab 01. Oktober 2010 ändern.

Miete: Rauchen auf dem Balkon nur zu bestimmten Zeiten erlaubt? © milkovasa - Fotolia
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2015-01-30 (303 mal gelesen)

Müssen Mieter aufsteigenden Zigarettenqualm vom Balkon ihrer Nachbarn dulden? Können sie darauf bestehen, das Rauchen auf dem Balkon zu bestimmten Zeiten zu unterlassen?

Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2013-08-29 (300 mal gelesen)

Eine Scheidung ist schmerzhaft und vor allem eins: teuer. Doch die Kosten einer Ehescheidung können nun bei der Einkommenssteuer abgesetzt werden.

Kategorie: Anwalt Gesellschaftsrecht GKS Rechtsanwälte 2013-07-04 (209 mal gelesen)

Insolvenz des Vertragshändlers: Unwirksamkeit der Aufrechnung nach der Kündigung des Vertragshändlervertrags Kündigt der Hersteller den Vertragshändlervertrag, weil der Vertragshändler die Eröffnung des Insolvenzverfahrens über sein Vermögen beantragt hat, ist die nach der Eröffnung erklärte Aufrechnung der Forderungen des Herstellers gegen den Anspruch des Vertragshändlers insolvenzrechtlich unwirksam. Dies entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in seinem aktuellen Urteil vom 7.5.2013 (Az.: IX ZR 191/12).

Kategorie: Anwalt Strafrecht 2008-01-28 (273 mal gelesen)

Hinsehen statt Wegschauen, Engagement statt Ignoranz: Diese Aufforderung ist in diesen Tagen aktueller denn je. Oft genug geschieht es am helllichten Tag und unter aller Augen. Ein Mensch wird bedrängt, bedroht oder gar tätlich angegriffen – ob mitten in der Fußgängerzone, beim Einkaufen oder in der Straßenbahn.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2011-03-23 (436 mal gelesen)

Jeder dritte Deutsche wickelt Bankgeschäfte über das Internet ab. Vor zehn Jahren war es erst jeder Sechste. Von den Internetnutzern betreibt sogar fast jeder Zweite Online Banking. Das ist zweifellos bequem, denn man muss nicht aus dem Haus und ist von Öffnungszeiten der Bank unabhängig. Darüber hinaus bietet Online Banking oft auch noch Kostenvorteile.

Bußgeld verhängt: Sind Essig und Salz verbotene Pflanzenschutzmittel? © D. Ott - Fotolia
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2017-06-22 (54 mal gelesen)

Der Kampf gegen das Unkraut zwischen Pflasterstein macht Hausbesitzer erfinderisch: Mit einem Gemisch als Essig und Salz rückte ein Hobby-Gärtner dem Unkraut zu Leibe und kassierte ein Bußgeld von 100 Euro, weil er gegen das Pflanzenschutzgesetz verstoßen haben soll.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2011-03-15 (92 mal gelesen)

Kängurus können nicht nur für australische Autofahrer zu einer Gefahr werden. In Bayreuth sprang jetzt ein ausgebüchstes Känguru vor ein Auto. Die dabei entstandenen Schäden werden nicht von jeder Teilkaskoversicherung abgedeckt. Die meisten Versicherungen wickeln Wildschäden nach dem Bundesjagdgesetz ab. Das Känguru kommt in diesem nicht vor.

Weitere Expertentipps