anwaltssuche

Anwalt EU-Führerschein

Rechtsanwälte für Verkehrsrecht. Hier finden Sie schnell & einfach einen persönlichen Anwalt für Ihren Rechtsfall vor Ort. Informationen und Rechtstipps von Anwälten für Verkehrsrecht finden Sie auf dieser Seite und in unserem Expertentipp-Bereich.

Filtern nach Ballungsraum
Filtern nach Ort alphabetisch

Neuer EU-Führerschein läuft nach 15 Jahren ab

Letzte Aktualisierung am 2016-05-02 / Lesedauer ca. 2 Minuten
Anwalt EU-Führerschein Vermutlich haben Sie bereits vom EU-Führerschein gehört. Wir erklären Ihnen, was genau anders ist, anders wird und wann der Rat eines Anwalts sinnvoll ist.

Was ist beim neuen EU-Führerschein genau anders?

Der alte "Scheckkarten"-Führerschein und der neue EU-Führerschein sehen beide fast identisch aus. Die wichtigste Änderung des neuen EU-Führerscheins ist, dass dieser ein Ablaufdatum hat, also nach 15 Jahren erneuert werden muss. Jedoch muss weder eine Gesundheitsprüfung absolviert, noch eine neue Fahrprüfung bestanden werden. Lediglich das Dokument und das Lichtbild werden erneuert.

Muss nun jeder seinen Führerschein umtauschen?

Nein, ob grau, rosa oder altes Scheckkartenformat - solange alle Daten gut lesbar sind und der Führerschein keiner Befristung unterliegt, gelten die alten Führerscheinmodelle weiter. Aber: Ab Anfang 2033 wird der neue EU-Führerschein zur Pflicht für alle. Liebhaber können ihren dann ungültigen alten Führerschein fortan nur noch zu Hause bewundern.

Bei Fahrverbot / Führerscheinentzug: EU-Führerschein im Ausland möglich?

Wer in Deutschland, zum Beispiel aufgrund von Alkohol am Steuer, mit einem vorübergehenden Fahrverbot belegt, aber dringend auf das Auto angewiesen ist, der hat vielleicht schon mit der Beantragung eines EU-Führerscheins im Ausland geliebäugelt. Davon ist jedoch abzuraten und zwar aus mehreren Gründen:
  • Wer im europäischen Ausland einen Führerschein machen möchte, muss dort mindestens 185 Tage gemeldet gewesen sein.
  • Selbst wenn während eines inländischen Fahrverbots ein EU-Führerschein im europäischen Ausland erworben werden kann, kommen Ihnen die inländischen Behörden hier schnell auf die Schliche. Und nicht nur das: Die Nutzung einer EU-Fahrerlaubnis während der Sperrfrist stellt ein "Fahren ohne Fahrerlaubnis" und damit einen Straftatbestand dar.
  • Wer vor der Wiedererlangung der Fahrerlaubnis eine MPU ablegen musste, kann dieser Prüfung auch nicht durch Erwerb eines EU-Führerscheins umgehen. Die Behörde wird den im Ausland erworbenen Führerschein entziehen und weiterhin eine MPU verlangen.

Anwalt für Verkehrsrecht

Es ist also faktisch sinnlos zu versuchen, deutsche Auflagen mit einem im Ausland erworbenen EU-Führerschein zu umgehen. Und Vorsicht: Lassen Sie sich nicht von Komplettangeboten, meist aus dem osteuropäischen Ausland, locken. Die Folgen: Nicht nur das Geld (bis zu 3.000 Euro) ist weg, es folgt eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung! Sollten Sie also von einem Fahrverbot oder einem Führerscheinentzug mit oder ohne MPU-Auflage bedroht sein, wenden Sie sich an einen ausgewiesenen Experten: einem Anwalt für Verkehrsrecht. Er kann Ihnen auch alle individuellen Fragen zum Thema EU-Führerschein beantworten.

Weiterführende Informationen
Das könnte Sie auch interessieren
Alle Verkehrsteilnehmer sollen sich im Straßenverkehr sicher fühlen können. Wer sich und andere nachweislich gefährdet, wird deshalb von den Behörden mit empfindlichen Strafen belegt. Eine davon ist die Medizinisch-Psychologische Untersuchung, kurz MPU. (vom 17.05.2016) mehr...
Mit Hilfe einer MPU soll die Frage beantwortet werden, ob Sie eine Gefahr für die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer darstellen oder nicht. Von der Untersuchung hängt ab, ob Sie Ihren Führerschein behalten können oder abgeben müssen. (vom 09.05.2016) mehr...
Anwälte für Verkehrsrecht helfen Ihnen bei drohenden Punkten in Flensburg, einem Fahrverbot oder Führerscheinverbot oder auch bei zivilrechtlichen Streitigkeiten, die mit dem Straßenverkehr in Verbindung stehen. (vom 13.12.2017) mehr...
Wer beruflich oder privat auf das Auto angewiesen ist, dem rutscht bei einem drohenden Entzug seiner Fahrerlaubnis das Herz erst einmal in die Hose. Gründe, Auswirkungen und Möglichkeiten aus rechtlicher Perspektive erhalten Sie hier. (vom 17.05.2016) mehr...
Auch ein geringer Promille-Wert führt bereits zu empfindlichen Geld- und Punktestrafen, zum Entzug des Führerscheins oder/und sogar zu einer Gefängnisstrafe. Was viele nicht wissen: Nicht nur hinterm Autolenkrad ist Alkohol trinken verboten, sondern auch hinterm Fahrradlenker. (vom 28.04.2016) mehr...
Alkohol kann man als Erwachsener frei und überall kaufen. Da vergisst man leicht, dass eine Fahrt unter Alkoholeinfluss ab 0,3 Promille verboten ist - und dass eine Trunkenheitsfahrt für den Fahrer rechtlich dramatische Auswirkungen haben kann. (vom 17.05.2016) mehr...
Man hat einen Moment nicht aufgepasst, der Unfall ist passiert und ein Ermittlungsverfahren wegen einer Verkehrsstraftat wird eingeleitet. Aufgehorcht: In Deutschland werden jährlich weit über 150.000 Verkehrsstrafverfahren eingeleitet. (vom 21.02.2018) mehr...
Zu schnell gefahren, ein Bier zu viel: Es gibt viele Gründe, warum man im Straßenverkehr straffällig geworden ist. Wer berufsbedingt auf sein Auto angewiesen ist oder direkt damit Geld verdient, für den hat ein Führerscheinentzug existenziellen Charakter. (vom 23.05.2017) mehr...
Die Fahrerlaubnis ist ein begehrtes Dokument. Ihr Erwerb ist nicht gerade billig; für viele Menschen ist sie eine Voraussetzung für den täglichen Weg zur Arbeit, für Berufskraftfahrer die Erwerbsgrundlage. Was tun, wenn die Fahrerlaubnis entzogen wird? (vom 02.05.2016) mehr...
Wer in Deutschland eine Fahrerlaubnis erwirbt, bekommt sie zunächst für zwei Jahre auf Probe. Wer in dieser Zeit Verkehrsverstöße begeht, wird mit einer Verwarnung bestraft, eine freiwillige verkehrspsychologische Beratung kann helfen, dass es dabei bleibt. (vom 05.09.2016) mehr...
Expertentipps zu Auto & Verkehr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung