anwaltssuche

Anwalt MPU

Hier finden Sie zum Anwalt für Verkehrsrecht in Ihrer Nähe. Suchen Sie nach Plz, Ort oder nutzen Sie die Filter.

Filtern nach Ballungsraum
Filtern nach Ort alphabetisch

Die MPU: Inhalte und rechtliche Möglichkeiten

Anwalt MPU

Rechtliche Möglichkeiten im Vorfeld

Fakt ist: Nicht nach jedem verschuldeten Verkehrsunfall droht gleich ein MPU Gutachten. Aber: Bei bestimmten Verkehrsdelikten - Alkohol am Steuer, Fahrt unter Drogeneinfluss oder Punkte Flensburg im Übermaß - dürfen die Behörden das Durchführen einer MPU verlangen. Die entsprechende schriftliche Begründung der Behörde gilt es genau zu überprüfen. Hierfür empfiehlt es sich, einen Anwalt für Verkehrsrecht hinzuzuziehen: Nur er hat die nötige Erfahrung und das nötige Fachwissen, um eine angeordnete MPU tatsächlich noch abzuwenden. Dafür gibt es keine Garantie; sind Sie aber beruflich auf das Auto angewiesen, sollten Sie diese Möglichkeit nicht ungenutzt verstreichen lassen.

Inhalte der MPU

Werden Sie aufgefordert, an einer MPU teilzunehmen, sollten Sie also auf jeden Fall versuchen, Rechtsmittel einzulegen. Sind Sie damit erfolglos, werden Sie um das Gutachten nicht herum kommen. Dann sollten Sie sich sorgfältig auf die anstehende Untersuchung vorbereiten. Denn: Passive Teilnahme reicht für ein positives MPU Gutachten nicht aus. Sie müssen beide Teile des Gutachtens bestehen. Einerseits ist es die medizinische Untersuchung, die die körperliche Verfassung überprüfen und eine mögliche Drogenabhängigkeit aufdecken soll. Der andere psychologische Teil besteht aus einem umfangreichen Test und dem persönlichen Gespräch mit einem Psychologen.

Gibt es ein Geheimrezept für die MPU?

Es gibt unterschiedliche Begründungen für die Anordnung einer MPU, deshalb gibt es kein universell gültiges "Geheimrezept", wie man die MPU "bestehen" kann. Aber: In jedem Fall müssen Sie glaubhaft darlegen, dass sich Ihre Einstellung und Ihr Verhalten geändert haben. Geben Sie (weiterhin) Ihrem beruflichen oder privaten Umfeld die Schuld an Ihren Verkehrsdelikten, werden Sie sicherlich kein positives Gutachten erhalten. Übrigens kann Sie ein Anwalt für Verkehrsrecht bei erfolglosem Abwenden der MPU auch auf das anstehende Gutachten vorbereiten. Außerdem kann er Ihnen seriöse Anbieter von Vorbereitungskursen nennen.

Vorsicht vor Betrügern

Seien Sie bei Angeboten auf dem freien Markt besonders auf der Hut. In diesem Bereich sind viele Betrüger unterwegs, die Ihnen ein positives Gutachten versprechen und nur das schnelle Geld im Sinn haben.

Letzte Aktualisierung am 2016-05-09

Weiterführende Informationen
Das könnte Sie auch interessieren
Alle Verkehrsteilnehmer sollen sich im Straßenverkehr sicher fühlen können. Wer sich und andere nachweislich gefährdet, wird deshalb von den Behörden mit empfindlichen Strafen belegt. Eine davon ist die Medizinisch-Psychologische Untersuchung, kurz MPU. (vom 17.05.2016) mehr...
Anwälte für Verkehrsrecht helfen Ihnen bei drohenden Punkten in Flensburg, einem Fahrverbot oder Führerscheinverbot oder auch bei zivilrechtlichen Streitigkeiten, die mit dem Straßenverkehr in Verbindung stehen. (vom 13.12.2017) mehr...
Wer beruflich oder privat auf das Auto angewiesen ist, dem rutscht bei einem drohenden Entzug seiner Fahrerlaubnis das Herz erst einmal in die Hose. Gründe, Auswirkungen und Möglichkeiten aus rechtlicher Perspektive erhalten Sie hier. (vom 17.05.2016) mehr...
Der neue EU-Führerschein von 2013 soll die Welt erneut ein wenig fälschungssicherer machen. Bei ihm gibt es allerdings noch einen entscheidenden Unterschied zu allen früheren Modellen - und das betrifft jeden Führerscheinbesitzer nach exakt 15 Jahren. (vom 02.05.2016) mehr...
Medizinische Gutachter werden beauftragt, ihre fachliche Bewertung eines komplexen medizinischen Sachverhalts abzugeben und damit eine Entscheidungsfindung zu unterstützen. Auftraggeber sind in der Regel die Gerichte, es können aber auch Privatpersonen, Behörden oder Versicherungsgesellschaften usw. sein. (vom 20.06.2017) mehr...
Ein medizinisches Gutachten wird bei Auseinandersetzungen vor Gericht, mit Versicherern oder Behörden (Berufsgenossenschaft) gerne zu Rate gezogen. So sollen medizinische Vorfälle aufgeklärt werden, um damit in Verbindung stehende Rechtsfragen beantworten zu können. (vom 02.12.2015) mehr...
Nach einem Kfz-Unfall stehen alle Beteiligten in der Regel unter Schock – und manchmal tragen sie leider mehr davon. Dazu kommen Streitigkeiten mit der gegnerischen Versicherung und/ mit Behörden. Auch der Arbeitsplatz kann gefährdert sein. (vom 19.12.2016) mehr...
Eine Abmahnung wird in der Regel dazu benutzt, einen bestehenden Vertrag aufzulösen bzw. zu kündigen. Einen Sonderfall gibt es im Internet bei den Massenabmahnungen wegen Filesharing - Sollten Sie nun bezahlen oder nicht? (vom 16.02.2017) mehr...
Wissen Sie, was Sie nach Erhalt einer Vorladung tun müssen? Erhalten Sie hier erste, wichtige Informationen und überlegen Sie die Beauftragung eines Anwalts - auch wenn Sie unschuldig sind. (vom 01.12.2015) mehr...
Am Arbeitsplatz stellt sich oft die Frage, ob und in welchem Umfang Arbeitnehmer ihr Handy für private Zwecke nutzen dürfen. Ist es okay, wenn es alle Arbeitnehmer machen? Und wann und wie kann der Arbeitgeber dem Wischen und Klicken Einhalt gebieten? (vom 11.05.2016) mehr...
Expertentipps zu Auto & Verkehr