anwaltssuche

Anwalt Arztrecht Düsseldorf Stadtbezirk 3

Rechtsanwalt Peter Kordts Düsseldorf
Rechtsanwalt Peter Kordts
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Medizinrecht
Königsallee 14, 40212 Düsseldorf

Peter Kordts, Ihr Fachanwalt für Medizinrecht in Düsseldorf. In allen Angelegenheiten des Medizinrechts und des Arztrechts- bzw. des Arzthaftungsrechts stehe ich Ihnen gern zur Seite. Nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt zu mir auf und wir klären, wie ich Ihnen helfen kann! Meine Kompetenzen. Ich wurde 1969 in Greven bei Münster/Westfalen geboren. Mein Studium der Rechtswissenschaften absolvierte ich an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit Schwerpunkten auf dem Internationalen Privatrecht, dem Strafrecht und dem Medizinrecht, speziell hierzu auch außerordentliche Teilnahme an einem Seminar für Rechtsmedizin bei Prof. Dr. med. Bonte, seinerzeit Leiter der Rechtsmedizin an der Universitätsklinik Düsseldorf. Im anschließenden Referendariat war ich Referendar in einer auf den Bereich des Arzthaftungsrechts spezialisierten Kanzlei in Düsseldorf und einer internationalen Kanzlei in Singapur. Meine Zulassung zur Rechtsanwaltschaft erhielt ich 2003. Seit 2005 führe ich den Titel Fachanwalt für Medizinrecht. Was ich für Sie tun kann. Wo immer möglich, versuche ich Ihre Interessen und Rechte außergerichtlich ...mehr
Zu meinem Profil

Expertentipp vom 26.01.2016 (584 mal gelesen)

Frage: Heute wenden wir uns einem sensiblen Thema zu: Der Vorsorgevollmacht. Was ist eine Vorsorgevollmacht eigentlich und was wird darin geregelt?

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.1 / 5 (38 Bewertungen)
Expertentipp vom 19.03.2016 (1220 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe (BGH) hat am 01.03.2016 eine Entscheidung veröffentlicht, die Ärzte aufhorchen lassen sollte: Die Richter des höchsten deutschen Zivilgerichts urteilten, dass die Betreiber von Bewertungsportalen (im konkreten Fall www.jameda.de) sorgfältig prüfen müssen, ob die einen Arzt bewertende, anonyme Person tatsächlich bei diesem in Behandlung war. Kommt das Portal dieser Anforderung nicht nach, so kann der Arzt die Löschung der negativen Bewertung verlangen (Az.: VI ZR 34/15).

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.2 / 5 (76 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Gesundheit & Arzthaftung

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung