anwaltssuche

Anwalt Krankenhausrecht Schwerin

Rechtsanwalt Sebastian Leonhard Schwerin
Rechtsanwalt Sebastian Leonhard
Leonhard & Thierfelder Rechtsanwälte - Partnerschaft
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Medizinrecht · Fachanwalt für Sozialrecht
Wismarsche Straße 150, 19053 Schwerin

Rechtsanwalt Sebastian Leonhard – Ihr Fachanwalt für Medizinrecht, Mietrecht und Sozialrecht in Berlin. Ich begrüße Sie recht herzlich! Haben Sie Probleme mit Ihrer Krankenkasse? Befinden Sie sich im Rechtsstreit mit einem Arzt bzw. Patienten? Haben Sie Fragen zu Themen wie Patientenverfügung, Behandlungsfehler oder Schmerzensgeld? Dann bin ich Ihr vertrauensvoller Ansprechpartner. Kontaktieren Sie mich einfach und unverbindlich telefonisch oder über das Kontaktformular auf meinem Profil. Zu meiner Person und meiner Spezialisierung als Fachanwalt. 1968 wurde ich in Uelzen geboren. Mein Studium der Rechtswissenschaften absolvierte ich in Berlin und Amsterdam. Ich bin Mitglied des Fachanwaltsausschusses für Sozialrecht der Rechtsanwaltskammer Berlin und der Deutschen Gesellschaft für Kassenarztrecht. Des Weiteren bin ich in der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht und der Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht im Deutschen Anwaltverein aktiv. Über diese Mitgliedschaften halte ich kontinuierlichen Kontakt zu anderen Anwälten meiner Fachgebiete und betreibe somit ständigen Wissensaustausch. So bin ich auch aktiv an der Gestaltung und dem Umgang mit dem ...mehr
Zu meinem Profil

Expertentipp vom 10.05.2016 (2657 mal gelesen)

Kliniken können von einem Patienten keinen Schadensersatz für einen abgesagten Operationstermin fordern. Entsprechende Allgemeine Geschäftsbedingungen im Klinikvertrag sind unwirksam, wurde aktuell gerichtlich entschieden.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (207 Bewertungen)
Expertentipp vom 21.03.2016 (395 mal gelesen)

Erleidet Arbeitnehmer im Rahmen seiner beruflichen Beschäftigung oder auf einem Dienstweg einen Unfall, so tritt die gesetzliche Unfallversicherung für die Folgen des Unfalls ein. Das Sozialgericht Aachen musste sich jüngst mit der Frage beschäftigen, ob einer Sturz in der Kantine einer Reha-Klinik auch unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung steht.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8 / 5 (26 Bewertungen)
Weitere Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung