anwaltssuche

Anwalt Migrationsrecht Bochum Mitte

Rechtsanwältin Radmila Simakin Düsseldorf
Rechtsanwältin Radmila Simakin
Jordan Fuhr Meyer GbR
Rechtsanwältin · Fachanwältin für Familienrecht · Verfahrensbeiständin/Umgangspflegerin · Tätigkeitsschwerpunkte: Familienrecht, Ausländerrecht
Königsallee 34a, 40212 Düsseldorf
(1 Bewertung)

Radmila Simakin – Ihre Fachanwältin für Familienrecht in Düsseldorf Scheidung? Adoption? Sorgerecht? Das Familienrecht vereint viele Angelegenheiten, die Menschen emotional fordern bzw. an ihre psychischen Belastungsgrenzen bringen können. Genau hier setze ich als Anwältin an und versuche, durch kompetenten Rechtsbeistand und vertrauensvolle Zugewandtheit zur Verbesserung der jeweiligen Situation meiner Mandantschaft beizutragen. Haben Sie Fragen? Möchten Sie einen Termin vereinbaren? Telefonisch oder über das Kontaktformular auf meinem Profil können Sie mich erreichen. Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit. Vita, Kompetenzen, Rechtsgebiete Rechtswissenschaften studierte ich an der Ruhr Universität in Bochum, das anschließende Referendariat absolvierte ich am Landgericht Dortmund. ...mehr
Zu meinem Profil

Expertentipp vom 20.04.2010 (1339 mal gelesen)

Derzeit ermitteln Steuerfahnder in ganz Deutschland gegen ausländische Ingenieure, denen vorgeworfen wird, durch die Anlage von Auslandskonten (offshore accounts) Steuern hinterzogen zu haben

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9642857142857144 / 5 (84 Bewertungen)
Sozialhilfe für Deutsche im Ausland? © Marco2811 - Fotolia
Expertentipp vom 22.12.2016 (2268 mal gelesen)

Haben deutsche Staatsangehörige die im Ausland leben, oder dort Immobilien besitzen, einen Anspruch auf deutschen Sozialhilfeleistungen? Lesen Sie mehr …

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9607843137254903 / 5 (153 Bewertungen)
Keine Herausgabe von Nutzerdaten des Facebook-Messengerdienstes © mko - topopt
Expertentipp vom 23.10.2018 (2 mal gelesen)

Ein User, der möglicherweise von rechtswidrigen Inhalten betroffen ist, die über den Facebook-Messengerdienst verschickt wurden, hat keinen Anspruch auf Herausgabe der Nutzerdaten des Versenders. Dies entschied das Oberlandesgericht Frankfurt/Main.

Kein Mietminderung wegen versperrter Sicht auf Kunstausstellung © Alexander Raths - Fotolia
Expertentipp vom 22.10.2018 (2 mal gelesen)

Der Mieter von Ausstellungsräumen hat kein Recht die Miete zu mindern, wenn vor dem Eingangsbereich ein Auto parkt und die Sicht auf die Kunstausstellung versperrt. Dies geht aus einem Urteil des Amtsgerichts München hervor. Podcast

Weitere Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung