anwaltssuche

Finden Sie einen Anwalt für Versicherungsrecht in Düsseldorf Stadtbezirk 4 für Ihre Rechtsfragen

Rechtsanwalt Dietmar G. Frei Düsseldorf
Rechtsanwalt Dietmar G. Frei
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Versicherungsrecht · Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht
Duisburger Straße 137, 40479 Düsseldorf
0211 - 9660080
Kontaktformular

Dietmar G. Frei, Ihr Fachanwalt für Versicherungsrecht sowie Miet- und Wohnungseigentumsrecht in Düsseldorf. Benötigen Sie einen juristischen Rat auf dem Gebiet des Versicherungsrechts oder des Miet- und Wohnungseigentumsrechts? Dann stehe ich Ihnen in meiner Düsseldorfer Kanzlei gern zur Seite. Meine Kompetenzen. Ich habe mich seit über zwanzig Jahren ausschließlich auf Immobilienrecht, Mietrecht, Baurecht und Versicherungsrecht spezialisiert. Zudem habe ich die Qualifikation zum Fachanwalt für Versicherungsrecht und Mietrecht erworben. Ich nehme regelmäßig an Schulungen und Fortbildungen teil, um Ihnen stets eine aktuelle und fachspezifische Beratung geben zu können. Meine Arbeitsweise. Wir vereinbaren zunächst einen Termin für ein erstes Beratungsgespräch. In diesem haben wir ausreichend Zeit über Ihre Anliegen zu sprechen. Zudem klären wir vorab alle Kostenfragen. Im Anschluss überlegen wir gemeinsam, welche weiteren Schritte wir in Ihrem Fall ergreifen wollen. Darum habe ich mich auf Versicherungsrecht und Miet- und Wohnungseigentumsrecht spezialisiert. Um Ihnen den bestmöglichen Rechtsrat zu geben, ist eine Spezialisierung ...mehr
Zu meinem Profil
Infos zu Anwälte Versicherungsrecht in Düsseldorf Stadtbezirk 4
Versicherungsrecht
Versicherungsrecht ©freepik - mko

Das Versicherungsrecht

schwarzer Wagen mit großem Heckschadenschwarzer Wagen mit großem Heckschaden Die Kranken- oder Rentenversicherung ist in Deutschland vom Staat gesetzlich vorgeschrieben. Dann gibt es aber auch freiwillige private Versicherungen. Um diese privaten Versicherungen geht es im Versicherungsrecht. Da es um Verträge zwischen natürlichen oder juristischen Personen geht, findet man das Versicherungsrecht im Zivilrecht. Weitestgehend sind die Regelungen im Versicherungsvertragsgesetz (VVG) geregelt.

Versichert werden kann fast alles.

verschiedene Euro Scheine und Münzenverschiedene Euro Scheine und Münzen Immer wieder erklären Finanzprofis, welche Versicherungen vernünftig sind und welche überflüssig. Ohne Privathaftpflicht kommt man schnell in die Bredouille. Versicherungen Berufsunfähigkeit oder Auslandsreisekrankenversicherungen werden auch als wichtig beurteilt. Hundebesitzer sollten über eine Tierhaftpflichtversicherung nachdenken, so sie nicht in einem Bundesland wohnhaft sind in welchem diese für Tierhalter sowieso Pflicht ist. Die Wohngebäudeversicherung ist Expertenmeinungen zufolge unbedingt empfehlenswert für Hauseigentümer. Gleiches gilt auch beim Bau des Eigenheims und einer Bauherrenhaftpflichtversicherung. Hier gibt es auch eine mögliche Erweiterung durch die Elementarschadenversicherung. Eine freiwillige gesetzliche Rentenversicherung ist für alle Selbstständigen interessant. Weitere interessante Versicherungen wären eine Pflegezusatzversicherung, Kinderinvaliditätsversicherung und auch die Vollkaskoversicherung. Sie sind in der Regel leider sehr teuer und es ist zu überlegen ob man sich die Beiträge über Jahre hinaus leisten kann. Für Zahnzusatzversicherungen gilt das gleiche. Im Rechtsschutz gibt es viele Bereiche die abgedeckt werden könnten, hier ist es sinnvoll sich vorher genau Gedanken zu machen, welche Bereiche man versichert haben möchte. Manchmal sind Versicherungen aber auch sinnlos, da sie bereits durch andere Versicherungen abgedeckt sind. Als Beispiel wird hier gern die Insassenunfallversicherung genannt, denn Schadensersatzansprüche sind bereits durch die gesetzlich vorgeschriebene Kfz-Haftpflicht abgedeckt. Auch die Kosten für Brillen- oder Handyversicherungen stehen nicht im Verhältnis zu ihrem Nutzen. Möchte man sichergehen, dass die Versicherung auch bestmöglichen Schutz für einen bietet, so zieht man vor Vertragsabschluss einen Anwalt zur Prüfung hinzu. Denn Versicherungen haben ihrerseits Anwälte auf ihrer Seite. Ein Anwalt für Versicherungsrecht in Düsseldorf Stadtbezirk 4 steht Ihnen im Konfliktfall zur Seite.

Was, wenn die Versicherung nicht zahlt?

enttäuschte junge Frau liest in Versicherungspoliceenttäuschte junge Frau liest in Versicherungspolice Entsteht dem Versicherten ein Schaden, der im vereinbarten Leistungsumfang enthalten ist, so wird eine zuverlässige Versicherung diesen Schaden in vereinbarter Höhe begleichen. Möglicherweise wird sie vor Kostenübernahme eine Prüfung beantragen. Je höher die Kosten sind desto sicherer wird eine Prüfung veranlasst werden. Wie schnell die Versicherung die Entschädigung zahlen muss ist nicht gesetzlich geregelt, bewusstes oder unzulässig langes Verzögern der Entschädigung wird jedoch von der Rechtssprechung nicht toleriert. Kommt die Versicherung mit ihren Leistungen in Verzug, so hat sie zusätzlich deren Verzugsschaden zu begleichen. Die Rechtsanwaltskosten des Versicherungsnehmers könnten dann ebenfalls ein Posten sein. Verlassen sollte man sich allerdings nicht darauf. Eine schriftliche Erinnerung an seine Versicherung zu schicken wäre der erste angemessene Schritt wenn die Zahlung ausbleibt. Möglicherweise hat man auch einen Eintrag im HIS Verzeichnis von dem man nichts wusste? HIS ist ein Hinweis- und Informationssystem das der Aufdeckung und Prävention von Versicherungsbetrug dient und der Schufa nicht unähnlich. Lassen Sie einen Ombudsmann vermitteln. Dieser ist kostenlos und vermittelt zwischen den Vertragsparteien. Informieren Sie die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstaufsicht). Niemand sollte jahrelang auf vereinbarte Leistungen von seiner Versicherung warten müssen. Hilfreich ist meist erst die fachgerechte Unterstützung durch einen Anwalt für Versicherungsrecht. Holen Sie sich Rat bei einem Anwalt für Versicherungsrecht in Düsseldorf Stadtbezirk 4.