anwaltssuche

Rechtsanwälte für Versicherungsrecht in München Neuhausen auf Anwaltssuche finden

Rechtsanwältin Sabine Feller München
Rechtsanwältin Sabine Feller
Kanzlei-Studio Legale Feller
Rechtsanwältin und avvocato · Fachanwältin für Arbeitsrecht · Fachanwältin für Versicherungsrecht · Fachanwältin für Transport- und Speditionsrecht
Dom-Pedro-Straße 17, 80637 München
089 - 20 00 04 30
Kontaktformular

Sabine Feller, Ihre Fachanwältin für Arbeitsrecht, Versicherungsrecht und Transport- und Speditionsrecht in München. Wenn Sie Fragen zum Thema Arbeitsrecht, Versicherungsrecht oder Transportrecht und Speditionsrecht haben, stehe ich Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite. Vita und Kompetenzen. Nach meinem Studium der Rechtswissenschaften und dem Abschluss meines zweiten Staatsexamens wurde ich zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Ich bin überwiegend auf dem Gebiet des Arbeits-, Medizin-, Versicherungs- und Transportrechtsrechts tätig. Aufgrund meiner Bindung zu Italien bin ich unter anderem auch als Schiedsrichterin bei der italienischen Handelskammer in München. Ein Schwerpunkt meiner anwaltlichen Tätigkeit liegt im deutsch-italienischen Rechtsverkehr. So arbeite ich für Sie. Egal worum es bei Ihrem Problem geht, ich stehe Ihnen jeder Zeit als kompetenter Partner in Rechtsangelegenheiten zur Seite. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre Fragen in meinen Kompetenzbereich fallen, nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf. Wir besprechen Ihr Anliegen. Wenn es nicht zu meinen fachlichen Schwerpunkten zahlen sollte, ...mehr
Zu meinem Profil
Infos zu Anwälte Versicherungsrecht in München Neuhausen
Versicherungsrecht
Versicherungsrecht ©freepik - mko

Die Sparten des Versicherungsrechts

Auffahrunfall schwarzes FahrzeugAuffahrunfall schwarzes Fahrzeug Die staatliche Absicherung durch Versicherungen wie der Kranken- oder Rentenversicherung ist in Deutschland verpflichtend. Dann gibt es aber auch freiwillige private Versicherungen. Die gesetzlichen Regelungen für diese Versicherungen findet man im Versicherungsrecht. Das Versicherungsrecht ist dem Zivilrecht zuzuordnen. Das Vesicherungsvertragsgesetz, VVG, beinhaltet die Gesetzestexte des Versicherungsrechts.

Versichert werden kann fast alles.

verschiedene Euro Scheine und Münzenverschiedene Euro Scheine und Münzen Immer wieder erklären Finanzprofis, welche Versicherungen vernünftig sind und welche überflüssig. Als absolut wichtig wird die Privathaftpflichtversicherung eingestuft. Die Berufsunfähigkeitsversicherung oder eine Auslandsreisekrankenversicherung sind ebenfalls sehr sinnvoll. In einigen Bundesländern ist sie bereits Pflicht, die Tierhalterpflichtversicherung, jedoch auch ohne staatlichen Zwang sollten Tierhalter über diese Versicherung nachdenken. Über Wohngebäudeversicherung sollte jeder Haus- oder Wohnungseigentümer dringend nachdenken. Jeder Bauherr sollte, nach Expertenrat, vor Baubeginn ernsthaft über eine Bauherrenhaftpflicht nachdenken. Eine Erweiterung dieser Versicherung über Elementarschäden ist möglich und auch sinnvoll. Ist man selbstständiger Unternehmer, so kann eine freiwillige, gesetzliche Rentenversicherung eine gute Absicherung für das Alter sein. Komfortabel sind auch die Pflegezusatzversicherung oder eine Vollkaskoversicherung für sein Kfz. Diese Versicherungen sind jedoch ausgesprochen teuer. Eine Zahnzusatzversicherung macht wiederum nur Sinn, wenn man sie regelmäßig benötigt. Bei einer Rechtsschutzversicherung liegt die Schwierigkeit darin, dass man nicht weiß für welche Situation man sie braucht und dann vielleicht eben einen wichtigen Bereich ausgeschlossen hat um die monatlichen Kosten nicht unnötig in die Höhe zu treiben. Durch die Unübersichtlichkeit des Leistungsumfanges von Versicherungen, kann es auch passieren, dass man sich doppelt versichert. Als Beispiel wird hier gern die Insassenunfallversicherung genannt, denn Schadensersatzansprüche sind bereits durch die gesetzlich vorgeschriebene Kfz-Haftpflicht abgedeckt. Die regelmäßigen Ausgaben für eine Handyversicherung übersteigen meist den Nutzen, den sie einem bieten. Möchte man sichergehen, dass die Versicherung auch bestmöglichen Schutz für einen bietet, so zieht man vor Vertragsabschluss einen Anwalt zur Prüfung hinzu. Da Versicherungen ihrerseits Anwälte in ihrem Unternehmen beschäftigen und ihre Position damit verfestigen. Kontaktieren Sie im Streitfall einen Anwalt für Versicherungsrecht in München Neuhausen.

Wenn die Versicherung nicht zahlen will

zornige junge Frau mit defektem Smartphonezornige junge Frau mit defektem Smartphone Eine Versicherung soll z.B. vor Kosten bei entstandenen Schäden oder, bei Lebens- oder Unfallversicherung, vor Altersarmut schützen. Möglicherweise wird sie vor Kostenübernahme eine Prüfung beantragen. Ob geprüft wird hängt meist von der Höhe der Versicherungsleistung ab. Eine bewusst in die Länge gezogene Leistungsverzögerung durch die Versicherung ist jedoch nicht rechtens. Der Versicherung droht dann auch die Kostenübernahme von entstandenen Verzugskosten. Die Rechtsanwaltskosten des Versicherungsnehmers könnten dann ebenfalls ein Posten sein. Verlassen sollte man sich allerdings nicht darauf. Als ersten Schritt sollte man das Versicherungsunternehmen schriftlich daran erinnern, dass die Zahlung noch nicht erfolgt ist. Möglicherweise hat man auch einen Eintrag im HIS Verzeichnis von dem man nichts wusste? HIS ist ein Hinweis- und Informationssystem das der Aufdeckung und Prävention von Versicherungsbetrug dient und der Schufa nicht unähnlich. Nehmen Sie sich einen Ombudsmann. Ombudsleute vermitteln kostenlos zwischen den Parteien. Es gibt auch eine Bundesanstalt für Finanzdienstaufsicht, kurz BaFin, an die man sich wenden kann. Niemand sollte jahrelang auf vereinbarte Leistungen von seiner Versicherung warten müssen. Die erfahrene Unterstützung eines Anwaltes für Versicherungsrecht sollte spätestens bei Fällen, die vor Gericht gehen nicht fehlen. Nehmen Sie die Hilfe eines Anwaltes für Versicherungsrecht in München Neuhausen in Anspruch.