anwaltssuche

Den Rechtsanwalt für Zivilrecht in Göttingen bei Anwaltssuche finden

Rechtsanwältin Petra Linnekuhl Göttingen
Rechtsanwältin Petra Linnekuhl
Rechtsanwaltskanzlei Linnekuhl
Maschmühlenweg 105, 37081 Göttingen
0551 - 250 38 646
Kontaktformular

Petra Linnekuhl, Ihre Rechtsanwältin für Verkehrsrecht, Reiserecht und Strafrecht in Göttingen. Sie haben Fragen zum Verkehrsrecht, Reiserecht, Strafrecht oder ein Anliegen im Zivilrecht? Als Rechtsanwältin mit langer Berufserfahrung beantworte ich Ihnen diese Fragen sehr gerne. Nehmen Sie dafür mir schnell und einfach über das Kontaktformular auf meinem Profil in der rechen Spalte Kontakt mit mir auf. Meine Kompetenzen als Rechtsanwältin. Mein Studium der Rechtswissenschaft habe ich in Würzburg und im Anschluss daran mein Referendariat am Landgericht in Aschaffenburg absolviert. Während meines Referendariats war ich bereits für einen Referenzanwalt der deutschen Botschaft in San Francisco tätig. Nachdem ich 2005 selbst als Rechtsanwältin zugelassen wurde, habe ich meine Schwerpunkte im Verkehrsrecht, Reiserecht, Strafrecht und im allgemeinen Zivilrecht gesetzt. Nur durch die konzentrierte Arbeit auf diese wenigen Rechtsgebiete ist es mir möglich, alle Eigenheiten und besonderen Theoriekenntnisse zu erarbeiten und so eine kompetente Beratung zu gewährleisten. Durch die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen bleibe ...mehr
Zu meinem Profil
Infos zu Anwälte Zivilrecht in Göttingen
Waage zum Ausgleich von Interessen
Waage zum Ausgleich von Interessen ©freepik - mko

Das Zivilrecht

Das Zivilrecht regelt die Rechtsverhältnisse zwischen Personen, beziehungsweise Unternehmen. Es ist abzugrenzen vom Strafrecht oder Verwaltungsrecht, in denen es um das Verhältnis Staat und Bürger geht. Grundsätzliche Regelungen sind im Bürgerlichen Gesetzbuch zu suchen.

Privates Recht und Strafrecht die Unterschiede

Das Zivilrecht basiert auf dem Grundsatz, dass der Staat den freien Willen seiner Bürger achtet. Dieser freie Wille gestattet es ihr, mit anderen Personen eine Rechtsbeziehung einzugehen. Üblicherweise funktioniert dies durch das Abschließen von Verträgen. Das Zivilrecht ist nun für die Einhaltung der Rechte und Pflichten der geschlossenen Verträge unter Privatleuten zuständig. Das Verhältnis zwischen dem Staat und seinen Bürgern regelt dann das öffentliche Recht.

Am Beispiel den Unterschied erklärt

Ein Beispiel wäre etwa wenn eine Privatperson einer anderen Privatperson Geld leiht. Nun bekommt man das geliehene Geld leider nicht mehr wie vereinbart zurück. Hier findet das Zivilrecht Anwendung, denn es geht um schuldrechtliche Angelegenheiten zwischen Privatpersonen. Schuldet man hingegen dem Staat Geld, so ist es das öffentliche Recht welches zuständig ist. In diesem Fall hat ein Amt eine Forderung und drängt auf Begleichung. Klassisches Beispiel ist hier natürlich eine Steuerschuld.

Fachgebiete des Zivilrechts

Das Zivilrecht hat sehr viele Sparten. Deshalb sind Anwälte des Zivilrechts meist auf ein- oder zwei Fachgebiete spezialisiert. Einige davon sind beispielsweise das Familienrecht, das Erbrecht oder auch das Handelsrecht, welches wiederum genau genommen zum Sonderprivatrecht gehört. Wird Ihnen Ihr Recht verweigert so wenden Sie sich an einen versierten Anwalt für Zivilrecht. Nehmen Sie die Hilfe eines Anwaltes für Zivilrecht in Göttingen in Anspruch.