bg-grafik
Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Bückeburg

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

2 Anwälte im 20 km Umkreis von Bückeburg

Rechtsanwalt Rae Schönbeck und Stapel
Fachanwalt für Strafrecht Fachanwalt für Verkehrsrecht Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Fachanwalt für Arbeitsrecht Fachanwalt für Familienrecht
(18,33km)
Überblick der Rechtsgebiete
Arbeitsrecht (18km) Familienrecht (14,1km) Kündigungsschutzrecht (18km) Mietrecht (18km) Strafrecht (18km) Verkehrsrecht (18km) Verkehrsstrafrecht (18km) Verkehrszivilrecht (18km) Wohnungseigentumsrecht (18km)

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Bückeburg und Umkreis 20km Bückeburg und Umkreis 50km
Standortinfo Bückeburg
  • Bundesland: Niedersachsen
  • Einwohnerzahl Bückeburg (Gemeinde) 19252
    • 38 Rechtsanwälte , davon 13 Frauen
    • 25 Fachanwälte , davon 9 Frauen.
    (Stand Thu Jan 19 12:21:34 CET 2017)
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Erbrecht GKS Rechtsanwälte 2014-09-25 (841 mal gelesen)

Regelt ein Ehepartner sein Erbe über den Weg des sogenannten "Berliner Testaments", muss er den Erben genau angeben. Dies geht aus dem Urteil des Oberlandesgerichts Hamm (OLG) vom 22.07.2014 (Az.: 15 W 98/14) hervor.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.625 / 5 (8 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2008-06-16 (65 mal gelesen)

Der Vermieter kann auf der Eigenbedarfskündigung und auf Räumung der Wohnung bestehen, obwohl eine im gleichen Haus gelegene Wohnung kurze Zeit später frei wird. Er muss den gekündigten Mietern diese Wohnung auch nicht als Alternativwohnung anbieten.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.3333333333333335 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2013-03-14 (467 mal gelesen)

Im Frühjahr wird der Garten wieder schön gemacht. Da wird das restliche Laub vom Winter weggefegt. Zweige und Sträucher werden geschnitten und Bäume gefällt. Hier einige Rechtstipps rund um das Thema Garten.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.7058823529411766 / 5 (34 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2008-11-17 (294 mal gelesen)

In Österreich gilt für große Nutzfahrzeuge von diesem Jahr an erstmals eine generelle Winterreifenpflicht. Darunter fallen LKW und Busse mit mehr als 3,5 t Gesamtgewicht. Danach müssen LKW in der Zeit vom 1. November bis 15. April zumindest an einer Antriebsachse und Omnibusse in der Zeit vom 1. November bis 15. März an allen Achsen mit Winterreifen ausgerüstet sein.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.789473684210526 / 5 (19 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2011-03-21 (126 mal gelesen)

Seit Dezember 2010 ist in Griechenland das Rauchen in privaten und öffentlichen Kraftfahrzeugen verboten, sofern Kinder unter 12 Jahren mit an Bord sind. Wer im privaten Fahrzeug dagegen verstößt, dem drohen Bußgelder in Höhe von 1 500 Euro. Dabei ist unerheblich, ob es sich bei dem Raucher um den Fahrer oder lediglich um einen Mitfahrer handelt.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6666666666666665 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht Siegfried Reulein 2013-08-01 (188 mal gelesen)

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (7 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2012-03-28 (778 mal gelesen)

Eine vom Vermieter ausgesprochene fristlose Kündigung gegenüber einer psychisch kranken Mieterin ist rechtens.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.71875 / 5 (32 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2013-10-01 (816 mal gelesen)

Herabfallendes Herbstlaub macht in den nächsten Wochen wieder allen Grundstückseigentümern zu schaffen, denn sie sind verpflichtet auf Gehwegen und auf Privatstraßen das herabfallende Herbstlaub wegzufegen. Bleibt das Herbstlaub auf dem Gehweg liegen, kann das teuer werden.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.977777777777778 / 5 (45 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verwaltungsrecht GKS Rechtsanwälte 2013-12-03 (282 mal gelesen)

Nicht immer verläuft die Trennlinie zwischen Beamtentum und einer Anstellung privatrechtlicher Natur so scharf, wie es der erste Blick vermuten ließe. Ein gutes Beispiel hierfür sind die so genannten "Dienstordnungsangestellten", die bei Berufsgenossenschaften oder Krankenkassen arbeiten. Das Besondere: Dienstordnungsangestellte befinden sich formal zwar in privatrechtlichen Arbeitsverhältnissen mit ihrem Arbeitgeber, ihre Dienstordnungen sehen aber regelmäßig vor, dass für sie die jeweiligen für Beamte geltenden Grundsätze gelten - also das Beamtenrecht für sie anwendbar ist.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (7 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht GKS Rechtsanwälte 2015-04-22 (962 mal gelesen)

Schon wieder entscheidet der Bundesgerichtshof (BGH) zum Nachteil der Banken: Auch diesmal sind Klauseln aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) unwirksam.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.972972972972973 / 5 (37 Bewertungen)
Weitere Expertentipps