Logo anwaltssuche.de
2 Anwälte in Marburg

Rechtsanwalt Jörg Eckert
Rechtsanwalt Steuerberater
Zu den Sandbeeten 13, 35043 Marburg
Rechtsanwalt Manfred Baier
Universitätsstr. 62, 35037 Marburg
Standortinfo Marburg
  • Bundesland: Hessen
  • Einwohnerzahl Marburg (Gemeinde) 71683
  • 208 Rechtsanwälte , davon 70 Frauen
  • 71 Fachanwälte , davon 16 Frauen.
(Stand Wed Nov 22 11:01:29 CET 2017)
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2013-04-25 (269 mal gelesen)

In einem Urteil vom 16.01.2013 (10 AZR 26/12) hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt entschieden, dass in Arbeitsverträgen per entsprechender Klausel die Höhe des jeweiligen Weihnachtsgeldes variabel vom Arbeitgeber festgelegt werden darf. So kann ein Arbeitgeber jährlich wechselnd bestimmen, in welcher Höhe er Weihnachtsgratifikationen gewährt.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6666666666666665 / 5 (12 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2009-02-20 (416 mal gelesen)

Rechtsschutzversicherung muss schon bei Androhung einer Kündigung zahlen

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (23 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2013-11-19 (323 mal gelesen)

Kündigt ein Arbeitnehmer eine Krankheit an, muss er mit einer fristlosen Kündigung rechnen, wenn er die Krankheit nur vortäuscht, um sich ein paar freie Tage gönnen zu können.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6923076923076925 / 5 (13 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2015-10-29 (327 mal gelesen)

Schleudert das Mähwerk eines Traktors bei Mäharbeiten an einer Bundesstraße ein Holzstück auf die Fahrbahn, durch das ein vorbeifahrendes Fahrzeug beschädigt wird, kann dies ein unabwendbares Ereignis sein, für das dem Fahrzeugeigentümer kein Schadensersatzanspruch zusteht. Das hat das Oberlandesgericht Hamm in seinem Urteil am 3.7.2015 entschieden.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2008-01-11 (186 mal gelesen)

Schnee und Eis bedecken in dieser Jahreszeit zahlreiche Straßen und Wege. Auf Haus- und Grundstückseigentümer kommt in dieser Jahreszeit eine spezielle Aufgabe zu: Sie sind zur Räumung der Gehwege und Bürgersteige verpflichtet.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.181818181818182 / 5 (11 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2013-01-02 (284 mal gelesen)

Auch dieses Jahr hat wieder mit leuchtenden Raketen, lauten Krachern und Böllern begonnen. Leider passieren immer wieder Unfälle im Zusammenhang mit dem Silvesterfeuerwerk und es stellt sich die Frage, wer für den Unfall und dessen Folgen haften muss. Wir haben Ihnen einige Urteile zur Haftung rund um das Silvesterfeuerwerk zusammengestellt.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.5 / 5 (16 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2016-12-05 (1072 mal gelesen)

Anbieter eines öffentlichen WLAN-Netzes sollen nicht mehr für das haften müssen, was ihre Nutzer im Internet treiben. Seit Ende Juli 2016 regelt ein reformiertes Telemediengesetz, dass diese Dienstanbieter sich auf das sogenannte Haftungsprivileg berufen können. Jetzt hat sich der Bundesgerichtshof im Zusammenhang mit der Haftung für Urheberrechtsverletzungen mit den Anforderungen an die Sicherung eines Internetanschlusses mit WLAN-Funktion befasst.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.046875 / 5 (64 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2015-06-02 (1146 mal gelesen)

Seit einiger Zeit boomt der Immobilienmarkt in Deutschland. Die Preise steigen nicht nur in zentralen Lagen. Angesichts der anderweitig schwer erzielbaren Renditen besteht eine erhöhte Nachfrage nach Betongold zum Zwecke der Geldanlage, noch dazu in einer Niedrigzinsphase, wie sie seit einiger Zeit vorherrscht.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9682539682539684 / 5 (63 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2010-10-11 (339 mal gelesen)

Dieser Artikel behandelt eine aktuelle OLG-Entscheidung (Aktenzeichen: 2 U 386/10) zu rechtsmissbräuchlichen Internet-Abmahnungen und Unterlassungsansprüchen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.230769230769231 / 5 (13 Bewertungen)
Facebook-Funktion Freunde finden ist unzulässig © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2016-01-25 (933 mal gelesen)

Die Facebook-Funktion "Freunde finden" verstößt in ihrer jetzigen Form gegen das Wettbewerbsrecht und ist damit unzulässig. Dies entschied aktuell der Bundesgerichtshof und erteilte der Socialmedia-Plattform für ihre Praxis Einladungs-Emails auch an Nicht-Facebook-Mitglieder zu senden, eine Abfuhr.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8297872340425534 / 5 (47 Bewertungen)
Weitere Expertentipps