Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Winsen an der Aller

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

1 Anwälte im 20 km Umkreis von Winsen an der Aller

Rechtsanwalt

(12,42km)
gelistet in: Anwalt Celle
Überblick der Rechtsgebiete
Arbeitsrecht (12,2km) Baurecht (12,2km) Erbrecht (12,2km) Familienrecht (12,2km) Kündigungsschutzrecht (12,2km) Mietrecht (12,2km) Strafrecht (12,2km) Verkehrsrecht (12,2km) Verkehrsstrafrecht (12,2km) Verkehrszivilrecht (12,2km)

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Winsen an der Aller und Umkreis 20km Winsen an der Aller und Umkreis 50km
Standortinfo Winsen an der Aller
  • Bundesland: Niedersachsen Sachsen-Anhalt
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Mietrecht Winfried Kram 2012-11-30 (434 mal gelesen)

Wohnungseigentümer haben einen Spielraum bei der Beurteilung, wer sich als künftiger Verwalter eignet und wer nicht.

4.0 / 5 (23 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2012-11-12 (105 mal gelesen)

Ob „Luka“, „Cheyenne“ oder „ Kiran“: Eltern, die ihrem Kind einen kreativen exotischen oder in Deutschland unbekannten Vornamen geben wollen, bekommen oft Ärger mit dem Standesamt. Weigert sich der Standesbeamte den gewünschten Namen einzutragen, bleibt den Eltern nur gegen diese Entscheidung beim Amtsgericht zu klagen. Wir haben Ihnen Gerichtsentscheidungen zu ungewöhnlichen Vornamen zusammengestellt:

3.0 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2014-11-11 (319 mal gelesen)

Die Scheidung einer Ehe kostet viel Geld. Gerichts- und Anwaltskosten sind unausweichlich und reißen ein großes Loch in den Geldbeutel. Gut zu wissen, dass Ehescheidungskosten zumindest als außergewöhnliche Belastungen bei der Einkommenssteuer geltend gemacht werden können.

4.0 / 5 (12 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verwaltungsrecht 2009-12-20 (417 mal gelesen)

Im Beamtenrecht gilt der sogenannte „Grundsatz der Ämterstabilität“. Das heißt, dass eine einmal erfolgte Beförderung nach der Aushändigung der Ernennungsurkunde an den Beamten grundsätzlich nicht mehr rückgängig gemacht werden kann.

3.3684210526315788 / 5 (19 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2008-03-12 (88 mal gelesen)

Bankbelege wie Kontoauszüge sollte man nicht zu früh entsorgen. Zwar sind Privatpersonen grundsätzlich nicht verpflichtet, diese aufzuheben. Sie sollten es jedoch vorsichtshalber tun, um wichtige Zahlungen nachweisen zu können.

4.4 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2009-04-21 (164 mal gelesen)

Die staatliche Förderung nach dem 5. Vermögensbildungsgesetz ist in den letzten Jahren in den Schatten der Riester-Rente getreten.

3.6666666666666665 / 5 (12 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht GKS Rechtsanwälte 2015-01-05 (253 mal gelesen)

Diese Woche ist es soweit - Weihnachten steht vor der Tür. Unter Geschäftspartnern ist es völlig normal, dass jeder eine kleine Aufmerksamkeit erhält und verschenkt. Doch nicht alles darf verschenkt werden - erst recht ist es verboten, eine Gegenleistung für das Weihnachtsgeschenk zu verlangen oder auch nur zu erwarten.

3.6666666666666665 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2008-09-15 (130 mal gelesen)

Ist das „Gesetz zum Schutz des geistigen Eigentums“ auch ein Gesetz zum Schutz vor übertriebenen Abmahnungen?

4.5 / 5 (2 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht Kerstin Herms 2012-01-06 (364 mal gelesen)

In der sogenannten Düsseldorfer Tabelle wird festgehalten, welcher Betrag minderjährigen Kindern in Abhängigkeit von ihrem Alter und in Abhängigkeit vom Einkommen des Unterhaltspflichtigen zu zahlen ist.

3.6875 / 5 (16 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2010-07-22 (1025 mal gelesen)

Versteigerungen im Internet werden immer beliebter. Beim Marktführer ebay und unzähligen anderen Auktionsplattformen wird vom Auto über die Examensarbeiten bis zum angelutschten Promi-Kaugummi auf alles geboten, was sich versteigern lässt.

3.7872340425531914 / 5 (47 Bewertungen)
Weitere Expertentipps