Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Wunstorf

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

2 Anwälte im 20 km Umkreis von Wunstorf

Rechtsanwalt Dr. Jürgen von Ohlen
Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht
(11,53km)
gelistet in: Anwalt Garbsen
Überblick der Rechtsgebiete
Arbeitsrecht (10,4km) Familienrecht (10,4km) Gesellschaftsrecht (10,4km) Handelsrecht (10,4km) Kündigungsschutzrecht (10,4km) Mietrecht (10,4km) Strafrecht (10,4km) Wirtschaftsrecht (10,4km) Wohnungseigentumsrecht (10,4km)

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Wunstorf und Umkreis 20km Wunstorf und Umkreis 50km
Standortinfo Wunstorf
  • Bundesland: Niedersachsen
  • Einwohnerzahl Wunstorf (Gemeinde) 40633
    • 44 Rechtsanwälte , davon 15 Frauen
    • 17 Fachanwälte , davon 7 Frauen.
    (Stand Thu Dec 08 13:18:09 CET 2016)
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-11-07 (269 mal gelesen)
© M. Schuppich - Fotolia

Ein kranker Arbeitnehmer muss während seiner Krankheit nicht für Personalgespräche im Unternehmen erscheinen. Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vom Arzt reicht aus! Dies stellt das Bundesarbeitsgericht in einem aktuellen Urteil klar.

4.153846153846154 / 5 (13 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-09-04 (172 mal gelesen)

Am Ende eines Arbeitsverhältnisses hat der Arbeitnehmer ein Recht darauf vom Arbeitgeber ein qualifiziertes Arbeitszeugnis zu erhalten. Nicht immer ist der Arbeitnehmer begeistert von dem was er darin liest. Wir haben Urteile zusammengestellt, aus denen hervorgeht, was im Arbeitszeugnis stehen muss und welche Formulierungen der Arbeitnehmer nicht hinnehmen braucht.

3.5555555555555554 / 5 (9 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2010-03-10 (74 mal gelesen)

Erhält ein Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft als Begünstigter einer Lebensversicherung anlässlich des Todes seiner Partnerin die Lebensversicherungssumme, fällt Erbschaftsteuer auch dann an, wenn er in den gemeinsamen Jahren einen höheren Beitrag zum gemeinsamen Lebensunterhalt als die verstorbene Partnerin geleistet hat.

3.5 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 2016-01-04 (570 mal gelesen)

Der Weihnachtszauber und die Bescherung sind längst vorbei, übrig bleiben ungeliebte Geschenke. Hier stellt sich die Frage, bis wann Parfüm, Socken oder die Halskette umgetauscht werden können? Lesen Sie hier Ihre Rechte beim Umtausch.

3.7941176470588234 / 5 (34 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 2014-01-08 (463 mal gelesen)

Das Jahr beginnt bei vielen Menschen mit dem guten Vorsatz mehr Sport zu machen. Das wissen auch die Fitnessstudios und sie locken zum Jahresanfang mit ermäßigten Gebühren oder Schnupperabos. Wurde dann voreilig eine Mitgliedschaft abgeschlossen, ist es oft nicht so einfach schnell wieder aus dem Vertrag mit dem Fitnessstudio raus zu kommen. Hier einige Urteile zu Kündigungsgründen eines Fitnessstudiovertrags…

3.5217391304347827 / 5 (23 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht Kerstin Herms 2012-03-15 (190 mal gelesen)

Gemäß § 1626 Abs. 1 BGB haben die Eltern das Recht und auch die Pflicht, für ihr minderjähriges Kind zu sorgen. Die elterliche Sorge umfasst die Personensorge und die Vermögenssorge.

4.166666666666667 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2013-08-28 (123 mal gelesen)

Im Sommer bei Sonnenschein und Hitze stellt sich für viele Autofahrer immer wieder die Frage nach dem richtigen Schuhwerk. Darf Mann oder Frau mit Flip Flops, Sandalen oder barfuß Autofahren? Was passiert, wenn es aufgrund des Schuhwerks zu einem Verkehrsunfall kommt?

4.0 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2010-08-17 (96 mal gelesen)

Gibt es Ärger mit einem Mieter, weil dieser die Miete nicht zahlt oder die Wohnung verwahrlosen lässt, ist es gar nicht so einfach, dem Mieter rechtswirksam zu kündigen. Spricht beispielsweise der Vermieter auf Anraten der Hausverwaltung eine fristlose Kündigung wegen Zahlungsverzug aus, so ist diese unwirksam, wenn der Mieter spätestens innerhalb einer Frist von zwei Monaten nach Zustellung der Räumungsklage die Mietrückstände zahlt.

3.4 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2007-10-22 (157 mal gelesen)

Alljährlich kassiert der Fiskus rd. 3 Milliarden Euro an Erbschaftsteuern. Während die sehr Wohlhabenden im Lande der späteren Erbschaftsteuer in der Regel durch geschickte Planung begegnen, geht gerade der sogenannte „Mittelstand“ häufig recht leichtfertig mit dem Thema um.

3.625 / 5 (8 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2014-12-18 (256 mal gelesen)

Hundehaltung in der Mietwohnung – ein ewiges Streitthema zwischen Mieter und Vermieter! Ein Gericht entschied jetzt, dass nur ein Hund in der Mietwohnung erlaubt ist!

3.3333333333333335 / 5 (12 Bewertungen)
Weitere Expertentipps