Logo anwaltssuche.de

Anwalt Mord

Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Mord der Kategorie Rechtsanwalt Strafrecht zugeordnet.

Zum Anwalt für Strafrecht bitte Anfangsbuchstaben Ihres Ortes auswählen
A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z Ü

Informationen zur Straftat Mord

Was einen Mord vom Totschlag unterscheidet

Mord beziehungsweise Totschlag - Beides Mal ist ein Mensch ums Leben gekommen. Allerdings hat ein Mörder so genannte Mordmotive, beispielsweise Hass, Mordlust oder Habgier. Das Vorliegen eines solchen Mordmotivs unterscheidet einen Mord vom Totschlag. Anders ausgedrückt spricht man von Mord, wenn es einen besonders verwerflichen Beweggrund gibt, wenn der Mord auf besonders verwerfliche Art und Weise oder zu einem besonders verwerflichen Zweck begangen wurde.

Anwälte für Strafrecht sind versierte Experten

Ein erfahrener Strafverteidiger bietet Angeklagten und Hinterbliebenen gleichermaßen eine kompetente Prozessbegleitung. Dazu gehört es, Zeugen professionell und einfühlsam zu befragen, Gutachten einzuholen bzw. zu widerlegen und ggf. Rechtsmittel einzulegen, wenn es Anzeichen für Rechtsfehler gibt.

Beweisführung und Fehler im Verfahren

Denn: Natürlich gibt es in Deutschland "Recht und Gesetz". Jedoch kann es in jedem Gerichtsverfahren zu Fehlern kommen. Im Strafrecht bzw. bei einem Mordprozess kann dies für einen Beschuldigten jedoch derart weitreichende Auswirkungen haben, dass hier kein Risiko eingegangen werden sollte. So steht auf überführten Mord eine lebenslange Freiheitsstrafe, darüber hinaus gelten abweichende Strafsätze für Beihilfe zum Mord bzw. für Mittäterschaft.

Suchen Sie sich Ihren Strafverteidiger selbst aus

Das bedeutet auch: Kein Mordprozess ohne einen erfahrenen, kompententen Strafverteidiger, den Sie sich möglichst selbst aussuchen sollten! Kontaktieren Sie gleich hier einen Rechtsanwalt für Strafrecht in Ihrer Nähe.

Letzte Aktualisierung am 2015-11-25

Was?
Wo?
Das könnte Sie auch interessieren
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2015-11-30
Wer einen Menschen vorsätzlich tötet, der hat im strafrechtlichen Sinne einen Totschlag zu verantworten. Eine vorsätzliche Tötung liegt dabei nicht nur vor, wer aktiv wird, sondern ggf. auch wer im entscheidenden Moment in vollem Bewusstsein, was passieren wird, nichts tut.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-26
Nicht jede Tat ist eine Straftat. Eine Straftat ist ein Vergehen, das im Strafgesetzbuch steht. Welche Kriterien machen einen Tat zur Straftat? Und welche Einflussfaktoren für ein milderes Urteil gibt es?
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-26
Stalking kennt man insbesondere im prominenten Umfeld. Doch auch viele Privatpersonen sind der Beschattung durch vermeintliche Freunde ausgesetzt. 2007 wurde Stalking mit dem Begriff Nachstellung offiziell zur Straftat - Opfer können sich seither besser wehren.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-21
Handelt es sich um eine oder nicht? Bei der Körperverletzung ist dies oft nicht eindeutig. Denn: Der erlittene Schaden muss nicht sichtbar sein. Die Konsequenzen können aber sehr wohl spürbar sein - für Opfer und Täter.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-20
Das Strafrecht schützt unsere Gemeinschaft und jeden einzelnen Bürger. Mit dem Strafrecht sind wir alle schon einmal in Berührung gekommen; als Täter oder Opfer, auch wenn wir bei manchen Aktion eher von einem Kavaliersdelikt als von einer Straftat sprechen würden.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-02-02
Ein Strafverfahren bildet die Basis für die Bestrafung eines Bürgers durch den Staat. Entsprechend konsequent und möglichst fehlerfrei muss der – vermeintlich – Angeklagte handeln. Ohne professionelle Hilfe gelingt dies selten.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2015-11-16
Das Jugenstrafrecht wurde speziell für straffällige Jugendliche eingerichtet. Es soll erziehen und in die richtige Richtung lenken und weniger bestrafen. Allerdings: Ohne Strafe kommt man auch hier nicht davon. Auch ein Ausreizen ist nicht empfohlen.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-10-24
Gegen einen Haftbefehl kann ein Tatverdächtige nicht ad hoc etwas unternehmen. Ein Anwalt kann aber helfen, unter Umständen rasch wieder frei zu kommen. Wir erklären wie.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-27
Wenn gegen Sie ermittelt wird, benötigen Sie eine gute Verteidigung. Viele Beschuldigte sparen am falschen Ende und verzichten auf einen Strafverteidiger. Ein Fehler, der oft erst bemerkt wird, wenn es - fast - zu spät ist.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-26
Wer verbotene Betäubungsmittel anbaut und/oder besitzt, damit Handel betreibt oder diese ins Ausland ausführt, wird im Sinne des Betäubungsmittelstrafrechts entsprechend verfolgt. Die Strafen dafür werden in den einzelnen EU-Länder unterschiedlich gehandhabt.
Expertentipps zu Mord
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2011-04-11 (951 mal gelesen)

Strafprozess gegen einen Verteidiger bei "Aussage gegen Aussage" Prozessbericht über das Strafverfahren gegen Rechtsanwalt Stephan Lucas vor dem Landgericht Augsburg von Rechtsanwalt Dr. Tobias Rudolph, Fachanwalt für Strafrecht und Fachanwalt für Steuerrecht aus Nürnberg

3.689655172413793 / 5 (29 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Sozialrecht 2015-07-09 (955 mal gelesen)

Haben deutsche Staatsangehörige die im Ausland leben, oder dort Immobilien besitzen, einen Anspruch auf deutschen Sozialhilfeleistungen? Lesen Sie mehr …

3.767857142857143 / 5 (56 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-12-01 (42 mal gelesen)
© BlueSkyImages - Fotolia

Eine Frau, die in ihrer Jugend sexuellen Angriffen ausgesetzt war und nun ihre posttraumatischen Belastungsstörungen mit Hilfe einer Traumatherapie mit Hund behandeln lässt, hat nach dem Opferentschädigungsgesetz keinen Anspruch auf einen Assistenzhund.

3.6666666666666665 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-11-24 (103 mal gelesen)
© Trueffelpix - Fotolia

Schöffen sind ehrenamtliche Richter an deutschen Strafgerichten. Sie beurteilen Strafrechtsfälle aus ihrer Lebens- oder Berufserfahrung heraus. Wer zum Schöffe gewählt wurde, muss diesem Amt auch entsprechen. Kommt ein Schöffe seinen Verpflichtungen nicht nach, kann ihm das Ehrenamt wieder entzogen werden.

3.8333333333333335 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-11-14 (151 mal gelesen)
© Andrey Popov - Fotolia

Der Bundesgerichtshof hat in einer aktuellen Entscheidung den Grenzwert der nicht geringen Menge für getrocknete Schlafmohnkapsel auf eine Wirkstoffmenge von 70 Gramm Morphinhydrochlorid festgesetzt.

4.090909090909091 / 5 (11 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-10-31 (234 mal gelesen)

Grusel-Clowns treiben zurzeit überall ihr Unwesen. Sie kommen aus dem Nichts und erschrecken mit ihrem gruseligen Outfit Passanten – teilweise sogar unter Anwendung von Gewalt. Im Internet erleben seit längerem so genannte Prank-Videos einen wahren Boom. Doch wie weit darf der Grusel gehen? Wann sind rechtliche Grenzen überschritten und wann drohen für das Erschrecken sogar empfindliche Strafen?

4.0 / 5 (12 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-10-24 (306 mal gelesen)
© Stefan Körber - Fotolia

Ein 60jähriger Münchner wurde vom Amtsgericht München wegen Volksverhetzung und Beleidigung zu einer Geldstrafe von rund 1.500 Euro verurteilt, weil er einen Mann mit türkischer Abstammung bei einer Auseinandersetzung auf der Straße mit folgendem Spruch titulierte: Worten „Affe, verpiss dich, das kannst du bei deiner IS machen, geh zu deiner IS zurück, man sieht dir an, dass du von einem Volk abstammst, das von Affen abstammt“.

3.7142857142857144 / 5 (21 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-10-17 (339 mal gelesen)
© Jürgen Fälchle - Fotolia

Eine Journalistin muss 3.000 Euro Geldstrafe zahlen, weil sie Bilder von der Ehefrau eines Moderators ohne deren Einwilligung in einer Zeitschrift veröffentlichte. Das Amtsgericht München sah darin einen Verstoß gegen das Kunsturhebergesetz.

4.15 / 5 (20 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-10-10 (414 mal gelesen)

Der Düsseldorfer Kunsthändler Helge Achenbach ist erneut wegen Betrugs verurteilt worden. Er sitzt bereits eine Gefängnisstrafe von 6 Jahren wegen Betrugs an den Aldi-Erben Albrecht ab. Jetzt fällte der Bundesgerichtshof ein Urteil im Betrugsfall gegenüber dem Unternehmer Bernd Viehof. Achenbach muss ihm wegen überhöhter Provision bei Kunstankäufen rund 1,2 Millionen Euro Schadensersatz leisten.

3.9166666666666665 / 5 (24 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-10-04 (571 mal gelesen)

"Nein heißt Nein" – In Zukunft sind alle sexuellen Handlungen gegen den Willen eines Anderen strafbar. Dies sieht die Reform des Sexualstrafrechts vor, die in Kürze in Kraft treten wird. Damit werden in Zukunft auch Übergriffe strafrechtlich geahndet werden können, die bislang nicht als Vergewaltigung zu verfolgen waren.

3.9642857142857144 / 5 (28 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Strafrecht & Ordnungswidrigkeiten