Logo anwaltssuche.de
Anwalt Mönchengladbach Odenkirchen Anwalt Mönchengladbach Hardt Anwalt Mönchengladbach Rheydt Anwalt Mönchengladbach Neuwerk Anwalt Mönchengladbach Stadtmitte

Sie finden Rechtsanwälte für Haftung Aufsichtsrat in folgenden Mönchengladbacher Stadtbezirken:

Rechtsanwalt Haftung Aufsichtsrat Mönchengladbach

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Haftung Aufsichtsrat" dem Rechtsgebiet Aktienrecht zugeordnet.

Sie wohnen in Mönchengladbach und haben eine Frage zum Thema Haftung Aufsichtsrat ? Unsere Rechtsanwälte unterstützen Sie kompetent und schnell. Vereinbaren Sie dazu einfach gleich hier einen persönlichen Beratungstermin.

Warum Sie einen Anwalt in Mönchengladbach beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Haftung Aufsichtsrat beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Mönchengladbach ansässig ist. Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden. Zudem kann es im Bereich Haftung Aufsichtsrat vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Mönchengladbach wahr.
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2009-12-21 (283 mal gelesen)

Wintereinbruch in Deutschland- In dieser Zeit kommt es häufig zu Unfällen auf Straßen und Wegen. Man streitet sich über die Verantwortlichkeiten des Schnee- und Eisräumens, über Streupflichten und deren Vernachlässigung und über die Folgen.

3.5294117647058822 / 5 (17 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Gesellschaftsrecht GKS Rechtsanwälte 2015-07-14 (789 mal gelesen)

Folgenden Fall hatten die Richter des OLG Karlsruhe auf ihrem Schreibtisch liegen (Urteil: 31.07.2013 - Az.: 7 U 184/12): Ein GmbH-Geschäftsführer hatte einen Lieferanten beauftragt, der hatte geliefert und forderte nun sein Geld (300.000,- Euro). Leider ging es der Gesellschaft zu diesem Zeitpunkt alles andere als gut, sodass sie nicht in der Lage war, die Zahlung zu leisten. Somit überlegte sich der GmbH-Geschäftsführer, was wohl am besten für seine Firma sei und fällte eine fatale Entscheidung: Er bestritt, dass die Forderungen des Lieferanten berechtigt seien.

3.9696969696969697 / 5 (33 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2014-02-10 (307 mal gelesen)

Von März bis Mai 2014 finden wieder regelmäßige Betriebsratswahlen statt. Die Nichtbeachtung von Verfahrensvorschriften kann hier schnell zur Anfechtbarkeit der Wahl führen.

4.5 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2015-10-06 (895 mal gelesen)
© Iuliia Sokolovska - Fotolia

In den Herbstferien noch mal im Süden Sonne tanken, in den Bergen wandern gehen oder sich den Wind an der See um die Ohren pusten lassen – wir haben fünf wichtige Rechtstipps für ihren Herbsturlaub, die Sie unbedingt lesen sollten.

3.975609756097561 / 5 (41 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2011-04-14 (114 mal gelesen)

Wer eine Reise mit dem Auto ins europäische Ausland plant, sollte bedenken, dass Verkehrssünden in vielen Ländern mit wesentlich höheren Strafen geahndet werden als in Deutschland. Eine Trunkenheitsfahrt in Dänemark kann beispielsweise schnell einen Monatsverdienst kosten, ein Parkverstoß in Spanien bis zu 200 Euro.

3.1666666666666665 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2011-12-22 (88 mal gelesen)

Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Nur jeder fünfte Einbruch wird aufgeklärt. Der durchschnittliche Schaden beläuft sich auf 2.378 Euro pro Fall. Vor diesem Hintergrund sollte jeder Winterurlauber vor der Abreise Haus und Wohnung effektiv vor Einbrechern schützen.

3.0 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2013-12-17 (414 mal gelesen)

Die bewusst falsche Darstellung der Rechtsprechung durch den Abmahner oder den Anspruchsteller stellt einen Betrug dar. Dies entschied das Amtsgericht Düsseldorf (AG) in seinem Urteil vom 8.10.13 (Az.: 57 C 6993/13) und stärkt damit die Rechte von Abgemahnten.

3.6 / 5 (20 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2016-05-27 (246 mal gelesen)

Bei sommerlichen Temperaturen ist ein kühles Bad im Baggersee eine angenehme Erfrischung. Leider kommt es dabei immer wieder zu Badeunfällen mit erheblichen gesundheitlichen Folgen. Muss der Eigentümer des Sees in diesen Fällen für die Folgen des Badeunfalls haften?

3.8 / 5 (20 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2008-03-11 (129 mal gelesen)

Der Sturm der letzten Tage hat zu etlichen Schäden geführt. Versicherte sind in solchen Fällen auf schnelle Hilfe durch ihre Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung angewiesen.

4.2 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-10-20 (336 mal gelesen)

Das Zusatzschild "Schneeflocke" zu einer Geschwindigkeitsbegrenzung erlaubt auch bei nicht winterlichen Straßenverhältnissen keine höhere als die angeordnete Geschwindigkeit. Dies geht aus der Entscheidung des Oberlandesgericht Hamm (OLG) vom 04.09.2014 hervor (1 RBs 125/14).

3.5 / 5 (6 Bewertungen)
Weitere Expertentipps