Logo anwaltssuche.de
Anwalt Frankfurt am Main Anwalt Frankfurt am Main Innenstadt Anwalt Frankfurt am Main Nordend Anwalt Frankfurt am Main Westend Anwalt Frankfurt am Main Gallus Anwalt Frankfurt am Main Ostend, Bornheim Anwalt Frankfurt am Main Süd Anwalt Frankfurt am Main West Anwalt Frankfurt am Main Nord-West Anwalt Frankfurt am Main Nord Anwalt Frankfurt am Main Ost

Sie finden Rechtsanwälte für Hunderecht in folgenden Frankfurt am Mainer Stadtbezirken:

Rechtsanwalt Hunderecht Frankfurt am Main

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Hunderecht" dem Rechtsgebiet Agrarrecht zugeordnet.

Sie wohnen in Frankfurt am Main und haben eine Frage zum Thema Hunderecht ? Unsere Rechtsanwälte unterstützen Sie kompetent und schnell. Vereinbaren Sie dazu einfach gleich hier einen persönlichen Beratungstermin.

Warum Sie einen Anwalt in Frankfurt am Main beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Hunderecht beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in Frankfurt am Main ansässig ist. Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden. Zudem kann es im Bereich Hunderecht vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie zeitsparend mit einem Anwalt in Frankfurt am Main wahr.
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 2014-04-03 (824 mal gelesen)

Am 13.06.2014 tritt das Gesetz zur Umsetzung der EU-Verbraucherrechtlinie in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt gilt in der EU ein einheitliches Verbraucherschutzrecht. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die wichtigsten Änderungen vor.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8181818181818183 / 5 (33 Bewertungen)
Arbeit: Was es beim Ausbildungsvertrag zu beachten gibt © DOC RABE Media - Fotolia
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2014-10-07 (431 mal gelesen)

Das neue Ausbildungsjahr hat begonnen. In einigen Bereichen sind noch Ausbildungsplätze frei. Für Schulabgänger, die sich jetzt noch für einen Ausbildungsplatz entscheiden, gibt es beim Abschluss eines Ausbildungsvertrags einiges zu beachten …

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9565217391304346 / 5 (23 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2013-04-30 (275 mal gelesen)

Leibliche Väter, können die Hoffnung hegen, alsbald im Umgangsrecht mit Ihren Kindern gestärkt zu werden. Am 25.04.2013 hat der Bundestag das "Gesetz zur Stärkung der Rechte des leiblichen, nicht rechtlichen Vaters" verabschiedet, welches noch vom Bundesrat abgesegnet werden muss. Wir erklären die wichtigsten Neuerungen und Folgen der Reform für leibliche Väter.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (12 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2010-09-13 (486 mal gelesen)

Das Bundesverfassungsgericht (Beschluss vom 11. Juli 2010, AZ. 2 BvR 1046/08) hat kürzlich beschlossen, dass in Fällen, in denen bei einem Autofahrer wegen einer Trunkenheitsfahrt nach Ansicht der Polizei eine Blutentnahme vorgenommen werden muss, zuvor grundsätzlich ein Richter einzuschalten ist.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.12 / 5 (25 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2014-06-03 (1216 mal gelesen)

In einem Sorgerechtsverfahren werden Kinder auch in Abwesenheit ihrer Eltern vom Gericht oder Sachverständigen befragt, um sich ein möglichst objektives Bild von der Familiensituation zu verschaffen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.948051948051948 / 5 (77 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht GKS Rechtsanwälte 2009-09-01 (344 mal gelesen)

BGH-Urteil vom 14.07.2009 zur gewerblichen Nutzung von privat genutzter Mietwohnung.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.875 / 5 (16 Bewertungen)
Weihnachten und Silvester: Arbeiten an den Feiertagen? © eccolo - Fotolia
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2015-12-21 (511 mal gelesen)

Laut Statistik muss in Deutschland jeder vierte Arbeitnehmer an den Feiertagen arbeiten. In manchen Berufen geht es ohne Feiertagsarbeit auch nicht. Der Vorteil: Wenn Zuschläge gezahlt werden, sind diese in der Regel steuerfrei.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.05 / 5 (20 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2014-09-29 (557 mal gelesen)

Wird bei einer Scheidung der Versorgungsausgleich zwischen den Partnern wirksam ausgeschlossen, so darf das Finanzamt nicht steuerlich erfassen, wenn anstelle des Versorgungsausgleiches andere Ausgleichszahlungen von einem an den anderen Partner fließen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Finanzgerichts (FG) Hessen (Az.: 11 K 1432/11) und stärkt die Rechte von Geschiedenen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.4444444444444446 / 5 (18 Bewertungen)
Wer haftet beim Sturz auf eisglattem Parkplatz? © Marco2811 - Fotolia
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2016-01-18 (606 mal gelesen)

Öffentliche Parkplätze sind nicht immer von Schnee und Eis geräumt. Kommt es zum Sturz eines Passanten haftet die Kommune oder das betreffende Unternehmen nicht in jedem Fall!

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (39 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2014-09-23 (587 mal gelesen)

Dass §5 des TMG für den Aufbau eines Impressums einer Homepage wichtige Pflichtangaben enthält, ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Eine "neue" Falle zum Thema Impressum hat sich allerdings kürzlich für Immobilienmakler und weitere Berufsgruppen aufgetan, die unter der Aufsicht einer Behörde stehen: Nach einem Urteil des Landgerichts Leipzig stellt es einen abmahnfähigen Wettbewerbsverstoß dar, wenn Immobilienmakler in ihren Impressen versäumen, die zuständige Aufsichtsbehörde anzugeben (Az.: 05 O 848/13). Betroffene sollten daher unbedingt ihr eigenes Impressum, gegebenenfalls aber auch Impressum der Konkurrenz unter die Lupe nehmen!

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8823529411764706 / 5 (34 Bewertungen)
Weitere Expertentipps