bg-grafik
Logo anwaltssuche.de
Anwalt Dresden West Anwalt Dresden Nord Anwalt Dresden Mitte Anwalt Dresden Süd Anwalt Dresden Ost

Sie finden Rechtsanwälte für Leihvertrag in folgenden Dresdener Stadtbezirken:

Rechtsanwalt Leihvertrag Dresden

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Leihvertrag" dem Rechtsgebiet Vertragsrecht zugeordnet.

Sie wohnen in Dresden und haben eine Frage zum Thema Leihvertrag ? Unsere Rechtsanwälte unterstützen Sie kompetent und schnell. Vereinbaren Sie dazu einfach gleich hier einen persönlichen Beratungstermin.

Warum Sie einen Anwalt in Dresden beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Leihvertrag beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Dresden ansässig ist. Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden. Zudem kann es im Bereich Leihvertrag vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Dresden wahr.
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-10-10 (518 mal gelesen)

Der Düsseldorfer Kunsthändler Helge Achenbach ist erneut wegen Betrugs verurteilt worden. Er sitzt bereits eine Gefängnisstrafe von 6 Jahren wegen Betrugs an den Aldi-Erben Albrecht ab. Jetzt fällte der Bundesgerichtshof ein Urteil im Betrugsfall gegenüber dem Unternehmer Bernd Viehof. Achenbach muss ihm wegen überhöhter Provision bei Kunstankäufen rund 1,2 Millionen Euro Schadensersatz leisten.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.838709677419355 / 5 (31 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-09-15 (284 mal gelesen)

Fährt ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug beim Wechsel der Ampelanlage von Grün auf Gelb in einen Kreuzungsbereich, obwohl er noch vor der Ampel hätte anhalten können, begeht er einen Gelblichtverstoß.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.266666666666667 / 5 (15 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2008-06-11 (73 mal gelesen)

Vorsicht bei Urlaubseinkäufen im Ausland. Nicht selten wird die Ware - oft Teppiche oder Schmuck - drastisch überteuert angeboten. Widerruf von Verträgen oder Gewährleistungsansprüche sind meist nicht oder nur unter großem Aufwand durchsetzbar.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.0 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2012-07-23 (135 mal gelesen)

Eine bereits seit langem gebuchte Urlaubsreise muss wegen einer Erkrankung storniert werden- kein Problem denkt sich der Kunde, weil er im Besitz einer Reiserücktrittsversicherung ist. Doch weit gefehlt …

Stern Stern Stern grau Stern grau Stern grau 2.8333333333333335 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 2011-06-28 (149 mal gelesen)

Wird eine Brille bei einem Unfall zerstört, bekommt der Geschädigte ein vergleichbares neues Modell ersetzt. Das entschied das Landgericht Münster.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.3333333333333335 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2008-05-26 (269 mal gelesen)

Das Bundeskabinett hat einen Entwurf zur Änderung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) beschlossen. Das Gesetz gibt den Verbraucherinnen und Verbraucher mehr Rechtssicherheit, u.a. wird es eine „Schwarze Liste“ von unlauteren Geschäftspraktiken geben.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.5 / 5 (12 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2011-10-05 (84 mal gelesen)

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat zum Vorteil der Steuerpflichtigen entschieden, dass Aufwendungen für eine zweite Wohnung am neuen Arbeitsort, die wegen eines Umzugs aus beruflichen Gründen entstehen, unbegrenzt als Werbungskosten steuerlich geltend gemacht werden können. Nach Ansicht der Richter gilt dies bis zum Ablauf der ordentlichen Kündigungsfrist der alten Familienwohnung

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.333333333333333 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2013-02-13 (289 mal gelesen)

Für Online-Aktionäre ist das Bewertungsprofil eines Mitglieds ein wichtiger Faktor bei der Geschäftsentscheidung. Hier erhält der Interessent eine erste Auskunft über die Seriösität und Zuverlässigkeit des unbekannten Geschäftspartners. Negative Bewertungen können daher extrem geschäftsschädigend sein.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.2727272727272725 / 5 (11 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht Siegfried Reulein 2013-08-01 (188 mal gelesen)

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (7 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2010-04-14 (642 mal gelesen)

Beim privaten eBay-Verkauf ist Vorsicht geboten, da der private Verkäufer schnell rein rechtlich gesehen zum gewerblichen Verkäufer werden kann.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.7586206896551726 / 5 (29 Bewertungen)
Weitere Expertentipps