bg-grafik
Logo anwaltssuche.de

Rechtsanwalt Patientenverfügung Lohmar

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Patientenverfügung" der Kategorie Rechtsanwalt Medizinrecht Lohmar zugeordnet.

Sie wohnen in Lohmar und haben eine Frage zum Thema Patientenverfügung ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Lohmar beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Patientenverfügung beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Lohmar ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Patientenverfügung vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Lohmar wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2014-06-19 (533 mal gelesen)

Eine Reise muss aufgrund einer Krankheit oder eines anderen unvorsehbaren Ereignisses kurz vor Reiseantritt storniert werden. Damit bei der Abwicklung mit der Reiserücktrittsversicherung nichts schief läuft, hier einige wichtige Informationen ...

Kategorie: Anwalt Familienrecht 2013-05-03 (1537 mal gelesen)

Jede dritte Ehe wird in Deutschland geschieden. Große Verunsicherung herrscht bei den scheidungswilligen Ehepaaren oft hinsichtlich des Ablaufs eines Scheidungsverfahrens. Wir haben Ihnen nachfolgend den rechtlichen Gang einer Scheidung dargestellt.

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2013-10-08 (219 mal gelesen)

Nach der europäischen Fluggastrechteverordnung können Fluggäste etwa bei Verspätung oder Annullierung eines Fluges von der Airline Ausgleichszahlungen verlangen. Die Airline kann diese Zahlung allerdings verweigern, wenn ein außergewöhnlicher Umstand zu der Verspätung, Annullierung oder Nichtbeförderung führte.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2017-01-10 (62 mal gelesen)
Blitzer Poliscan Speed verstößt gegen Bauartzulassung – unverwertbar! © Marcel Schauer - Fotolia

Autofahrer bei Tempokontrollen aufgepasst: Das Amtsgericht Mannheim hat jüngst entschieden, dass die Ergebnisse des Messverfahrens Poliscan Speed unverwertbar sind, da das Messverfahren gegen die Zulassung der Bauart verstößt.

Kategorie: Anwalt Arztrecht 2015-07-28 (192 mal gelesen)
Tipps zur Vorsorgevollmacht © Halfpoint - Fotolia

Immer mehr Menschen sichern sich mit einer Vorsorgevollmacht ab – dies lässt sich aus aktuellen Statistiken schließen, wonach die Zahl der gerichtlichen Betreuungsverfahren zurück gehen. Was es bei einem so wichtigen Thema wie der Vorsorgevollmacht zu beachten gibt, lesen Sie hier …

Kategorie: Anwalt Familienrecht 2012-11-28 (366 mal gelesen)

Jede dritte Ehe wird derzeit in Deutschland geschieden. Auch wenn bei der Heirat der Himmel voller Geigen hängt: Wir zeigen Ihnen gute Gründe, wann der Abschluss eines Ehevertrages sinnvoll ist:

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2008-06-10 (188 mal gelesen)

Die Videoüberwachung bei Lidl und anderen Einzelhändlern war der Beginn; die Fortsetzung folgt nun mit der Abhöraktion der Telekom. Das Thema Arbeitnehmerdatenschutz rückt immer stärker in den Vordergrund des öffentlichen Interesses.

Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2014-04-10 (489 mal gelesen)

Wer als Unterhaltsverpflichteter von seinem Arbeitgeber einen Dienstwagen „auch zur privaten Nutzung“ erhält, muss damit rechnen, dass sich die Höhe des zu zahlenden Unterhalts nach oben verändert. Dies musste zumindest ein geschiedener Ehemann in einem Fall hinnehmen, der vor dem Oberlandesgericht Hamm rechtskräftig entschieden wurde (Az.: 2 UF 216/12).

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2012-03-12 (501 mal gelesen)

Bei bestimmten Verkehrsverstößen sieht der Bußgeldkatalog ein Fahrverbot vor. Dies ist beispielsweise bei Geschwindigkeitsverstößen ab Überschreitung bestimmter Grenzwerte (im Grundsatz: 30 km/h innerorts, 40 km/h außerorts) der Fall. Es ist in der Rechtsprechung seit einem Grundsatzurteil des Bundesgerichtshofes (BGHSt 43, 241) geklärt, dass von diesem Regelfahrverbot bei Vorliegen eines sogenannten "Augenblicksversagens" abgesehen werden kann. Insbesondere wenn das die Geschwindigkeit begrenzende Verkehrsschild nur leicht fahrlässig übersehen wird, kommt dies in Betracht. Heute zu diesem Themenkreis eine Kurzzusammenfassung von zwei neueren Entscheidungen.

Kategorie: Anwalt Mietrecht GKS Rechtsanwälte 2014-02-11 (390 mal gelesen)

Schon die einmalige Zahlung der vom Vermieter geforderten erhöhten Miete, jedenfalls jedoch die mehrmalige Überweisung darf als stillschweigende Zustimmung zur Mieterhöhung verstanden werden. Dies entschied das Amtsgericht München (AG) in seinem Urteil vom 14.08.2013 (Az.: 452 C 11426/13). Eine schriftliche Zustimmung zur Mieterhöhung ist nicht notwendig.

Weitere Expertentipps