Logo anwaltssuche.de
Rechtsanwältin Stephanie Otrakci
Rechtsanwältin - Fachanwältin für Sozialrecht
Abelmannstr. 27, 30519 Hannover

Rechtsanwalt Sozialversicherung Hannover Südost

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Sozialversicherung" der Kategorie Rechtsanwalt Sozialversicherungsrecht Hannover Südost zugeordnet.

Sie wohnen in Hannover Südost und haben eine Frage zum Thema Sozialversicherung ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Hannover Südost beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Sozialversicherung beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Hannover Südost ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Sozialversicherung vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Hannover Südost wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2011-08-09 (200 mal gelesen)

Mit einem aktuellen und vieldiskutierten Urteil hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe kürzlich bestimmt, dass geschiedene Alleinerziehende künftig Vollzeit arbeiten müssen, wenn für das (grund-)schulpflichtige Kind eine ausreichende Betreuungsmöglichkeit besteht (Urteil vom 02.08.2011, Az.: XII ZR 94/09).

Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2009-03-11 (61 mal gelesen)

Ein allein stehender Steuerpflichtiger, zu dessen Haushalt mindestens ein Kind gehört, hat Anspruch auf einen steuerlichen Entlastungsbetrag in Höhe von derzeit € 1 308 im Jahr, wenn er für das Kind gleichzeitig einen Kinderfreibetrag oder Kindergeld beanspruchen kann.

Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2014-08-27 (542 mal gelesen)

Die meisten Arbeitnehmer können die Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer bei der Steuer nicht mehr absetzen. Es gibt allerdings Ausnahmen. Lesen Sie mehr …

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2015-08-13 (823 mal gelesen)

Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg (EuGH) hat mit einem folgenschweren Urteil eine vermeintliche Lücke für Autofahrer geschlossen, die nach dem Entzug der deutschen Fahrerlaubnis und einer entsprechenden Sperre weiter mit einem Führerschein aus einem europäischen Land Auto fuhren (EuGH, Urt. v. 21.05.2015, Rs. C-339/14).

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2012-08-14 (137 mal gelesen)

Gerade im Mietrecht herrschen bei vielen Mietern falsche Vorstellungen oder Irrtümer vor, die sich trotz anders lautender Gesetze oder Rechtsprechung hartnäckig über Jahre hinweg halten. Wir haben stellen die häufigsten Irrtümer richtig ...

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-02-05 (211 mal gelesen)

Handy, Regenschirm, Portemonnaie oder Uhr weg: Immer wieder kommt es in Betrieben und Firmen vor, dass Mitarbeiter bestohlen werden. Haftet in solchen Fällen der Arbeitgeber?

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2009-08-05 (333 mal gelesen)

Erbringt ein Architekt oder ein Ingenieur Leistungen (z.B. für die Planung eines Hauses), muss er eine sog. Honorarschlussrechnung (HSR) erstellen. Nur wenn diese HSR bestimmte Mindestanforderungen enthält, wird sie fällig. Vorher muss der Auftraggeber/Bauherr nicht bezahlen.

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2016-09-02 (558 mal gelesen)

Ob hohe Nebenkostenabrechnungen, Mieterhöhungen oder Schimmel in der Mietwohnung- Mieter fühlen sich dem Vermieter gegenüber oft in der schwächeren Position. Doch sie sind dem Vermieter nicht machtlos ausgeliefert, dies zeigen folgende Urteile zum Mieterschutz …

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2009-03-02 (70 mal gelesen)

Auch bei einem zehn Jahre alten Gebrauchtfahrzeug handelt es sich um einen Sachmangel und nicht um normalen Verschleiß, wenn ein Leck in der Kraftstoffzuleitung zu einem Brand führt.

Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2012-12-14 (319 mal gelesen)

Mit Ablauf des Stichtages 31. Dezember verjähren viele Ansprüche aus den Rechtsgeschäften des täglichen Lebens. Ansprüche aus beispielsweise Mietverträgen, Kaufverträgen oder Werkverträgen können nur innerhalb einer gesetzlich vorgeschriebenen zeitlichen Frist geltend gemacht werden. Verstreicht die Frist, gehen die Ansprüche verloren. Sie können nicht mehr gerichtlich durchgesetzt werden- die Zahlung fällt aus! Wir zeigen ihnen, wann ein Anspruch verjährt und was Sie jetzt noch tun können.

Weitere Expertentipps