Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Allensbach

Unsere Anwälte in Allensbach helfen Ihnen bestmöglich mit kompetenter Rechtsberatung bei allen rechtlichen Anliegen. Nutzen Sie die Möglichkeit zur unverbindlichen und kostenlosen Kontaktaufnahme!

Anwälte anzeigen Rechtsgebiete anzeigen
1 Anwälte in Allensbach

Rechtsanwältin Margarete Thaktsang-Schall
Kanzlei Thaktsang-Schall
Rechtsanwältin
mit Schwerpunkt Erbrecht
Fachanwältin für Familienrecht

Moltkestrasse 4, 78467 Konstanz
Umkreis erweitern:
Allensbach und Umkreis 20km Allensbach und Umkreis 50km
Überblick der Rechtsgebiete
Erbrecht Mehr Rechtsgebiete anzeigen
Standortinfo Allensbach
  • Bundesland: Baden-Württemberg
  • Einwohnerzahl Allensbach (Gemeinde) 6919
  • 8 Rechtsanwälte , davon 4 Frauen
  • 5 Fachanwälte , davon 3 Frauen.
(Stand Fri Dec 15 07:50:39 CET 2017)
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Reiserecht 16.12.2008 (102 mal gelesen)

Mit dem Jahreswechsel gibt es für Auslandsreisende einige Neuerungen zu beachten, damit im Urlaub keine Überraschungen warten. Reisende in die Slowakei haben es durch die dortige Euro-Einführung ab dem 1. Januar 2009 deutlich leichter.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.75 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 31.03.2008 (95 mal gelesen)

Drei Monate Kündigungsfrist für alle Mieter - das stimmt nicht immer. Alte Zeitmietverträge mit einjährigen Verlängerungsklauseln gelten weiter, urteilte das höchste deutsche Zivilgericht.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 12.07.2011 (236 mal gelesen)

Jahr für Jahr werden in Deutschland rd. 200 Milliarden Euro vererbt. Häufig sind dabei an der Erbschaft mehrere Personen beteiligt, da der Verstorbene seinen Nachlass gar nicht oder nur ungenügend geregelt hat. Dadurch entstehen häufig die allseits so gefürchteten Erbengemeinschaften, die oft im Streit und am Schluss dann in aller Regel auch vor Gericht enden.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.181818181818182 / 5 (11 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 05.10.2011 (112 mal gelesen)

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat zum Vorteil der Steuerpflichtigen entschieden, dass Aufwendungen für eine zweite Wohnung am neuen Arbeitsort, die wegen eines Umzugs aus beruflichen Gründen entstehen, unbegrenzt als Werbungskosten steuerlich geltend gemacht werden können. Nach Ansicht der Richter gilt dies bis zum Ablauf der ordentlichen Kündigungsfrist der alten Familienwohnung

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.5 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Gesellschaftsrecht GKS Rechtsanwälte 31.07.2014 (1275 mal gelesen)

Gute Nachrichten aus dem Wettbewerbsrecht: In einer Grundsatzentscheidung hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe die persönliche Haftung von Geschäftsführern beschränkt, wenn aus Ihrer Gesellschaft heraus Wettbewerbsverstöße begangen wurden (Urt. v. 18.06.2014 - Az.: I ZR 242/12).

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.086206896551724 / 5 (58 Bewertungen)
Weitere Expertentipps