Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Köln Ossendorf

Unsere Anwälte in Köln Ossendorf helfen Ihnen bestmöglich mit kompetenter Rechtsberatung bei allen rechtlichen Anliegen. Nutzen Sie die Möglichkeit zur unverbindlichen und kostenlosen Kontaktaufnahme!

Anwälte anzeigen Rechtsgebiete anzeigen
10 Anwälte in Köln Ossendorf

Rechtsanwalt Bernd Broich
Rechtsanwalt
Brügelmannstr. 16 (im Brügelmann-Haus), 50679 Köln
Rechtsanwalt Peter Bruchhausen
Rechtsanwälte Reuter, Herwegh & Arndt Partnerschaft, AG Essen PR2082
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht

Spichernstrasse 55, 50672 Köln
Rechtsanwalt Robert Düpmeier
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Bankrecht/Kapitalmarktrecht

Bismarckstr. 30, 50672 Köln
Rechtsanwältin Brigitte Fiedler-Bednarz
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familienrecht

Brüsseler Platz 10, 50672 Köln
Rechtsanwalt Dr. Jan Finzel
Rechtsanwälte Reuter, Herwegh & Arndt Partnerschaft
Spichernstrasse 55, 50672 Köln
Rechtsanwalt Jörg Garben
Garben, Schlüter, Schützler & Reiss Partnerschaftsgesellschaft Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer
Rechtsanwalt und
Fachanwalt für Arbeitsrecht (Partner)

Hohenzollernring 85/87, 50672 Köln
Rechtsanwalt Roger Gaufny
Schumacher & Partner PartG mbB
Rechtsanwalt
Zollstockgürtel 59, 50969 Köln
Rechtsanwalt Zvonimir Milobara
Rechtsanwälte Reuter, Herwegh & Arndt Partnerschaft, AG Essen PR2082
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Baurecht/Architektenrecht

Spichernstrasse 55, 50672 Köln
Rechtsanwalt Sven Schützler
Garben Schlüter Schützler & Reiss Partnerschaft, Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Steuerrecht

Hohenzollernring 85/87, 50672 Köln
Rechtsanwältin Dr. Annette Wittmütz
Kanzlei Dr. Annette Wittmütz
Fachanwältin für Erbrecht
Fachanwältin für Familienrecht

Breite Straße 161-167, 50667 Köln
Umkreis erweitern:
Köln Ossendorf und Umkreis 20km Köln Ossendorf und Umkreis 50km
Standortinfo Köln Ossendorf
  • Köln Ossendorf
  • Bezirk Köln Ehrenfeld, Köln
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
(Stand Tue Jan 16 11:23:29 CET 2018)
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Erbrecht 17.09.2009 (181 mal gelesen)

Dass das Gesetz nahen Verwandten ein Pflichtteilsrecht beim Erbfall einräumt, ist allgemein bekannt. Doch wem steht dieses Recht zu – und in welcher Höhe? Um hier Sicherheit zu schaffen und eine vernünftige Nachlassplanung in die Wege zu leiten, sollte man sich an einen Notar wenden, der Gestaltungsmöglichkeiten vorschlägt und über gesetzliche Grenzen informiert.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.363636363636363 / 5 (11 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 04.08.2015 (524 mal gelesen)

Es liegt keine Urheberrechtsverletzung vor, wenn Inhaber einer Internetseite Inhalte anderer Internetseiten, die zwar urheberrechtlich geschützt sind, aber mit Einwilligung des Rechteinhabers öffentlich zugänglich sind, mittels Framings in die eigene Homepage einbetten. Dies entschied kürzlich der Bundesgerichtshof.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.2592592592592595 / 5 (27 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 27.05.2014 (908 mal gelesen)

Nachdem im Sommer 2013 eine Vielzahl von Autofahrern auf der BAB 46 an der Messstelle "Fleher Brücke" geblitzt wurden und anwaltlich gegen die Messungen vorgingen, kam es zu massenhaften und ungewöhnlich vielen Verfahrenseinstellungen (wir berichteten über die offensichtlich fehlerhafte Auswertesoftware). Nun wurde auch das erste Wiederaufnahmeverfahren mit einer Einstellung des Verfahrens beendet.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.321428571428571 / 5 (28 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 01.02.2013 (311 mal gelesen)

Unfälle auf dem Weg zur Arbeit sind in der Regel von der gesetzlichen Unfallversicherung umfasst. Es gibt aber viele Fälle, bei denen die Unfallversicherung im Fall eines Umfalls auf dem Arbeitsweg nicht einspringen muss.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (17 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht GKS Rechtsanwälte 12.11.2013 (515 mal gelesen)

Wer einen Polizeibeamten in vulgärer Weise beleidigt, muss dem betroffenen Polizisten nicht zwangsläufig ein Schmerzensgeld zahlen. Dies entschied das Landgericht Oldenburg zuungunsten eines Beamten (Az.: 5 S 595/12).

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6956521739130435 / 5 (23 Bewertungen)
Weitere Expertentipps