Logo anwaltssuche.de

Anwalt Tierschutzrecht

Anwalt Tierschutzrecht
Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Tierschutzrecht der Kategorie Anwalt Agrarrecht zugeordnet.

Sie finden einen Anwalt für Agrarrecht in Ihrer Nähe, der Sie kompetent zum Thema Tierschutzrecht berät, indem Sie Ihren Ort in der alphabetischen Standortliste wählen. Verwenden Sie bitte das erweiterte Suchformular zur Anwaltsuche nach Postleitzahl oder einem anderen Rechtsgebiet.

A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Z
Celle Cremlingen weitere Orte >>>
Neubiberg Nürnberg weitere Orte >>>
Riemerling weitere Orte >>>
Taufkirchen Tutzing weitere Orte >>>
Zorneding weitere Orte >>>

Tierschutzrecht: Möglichkeiten und Grenzen

Grundlage des Tierschutzrechts: das Tierschutzgesetz

In Deutschland haben explizit ein Gesetz für Tiere: Das Tierschutzgesetz. Es beschreibt detailliert was verantwortungsvolles Handeln gegenüber und mit Tieren bedeutet: Dass Tiere artgerecht gehalten, gepflegt und ernährt werden müssen, welche Kenntnisse diejenigen Menschen haben müssen, die mit den Tieren umgehen, welche Regeln bei Tiertransporten einzuhalten sind, an welcher Art von Wettkämpfen mit einem Tier teilgenommen werden darf (und in welcher Form), sowie dass kein Tier ohne Betäubung oder vernünftigen Grund getötet werden darf.

Tierschutzrecht klärt Fragen im Einzelfall

Das hört sich gut an, wir kennen jedoch alle Medienberichte, die eine andere Realität offenbaren. Ob es an Lücken im Gesetz liegt, oder es verbotene Alleingänge einzelner Gewerbetreibender sind, das unter anderem sind Fragen, die ein Anwalt für Tierschutzrecht in Ihrem Fall oder in Bezug auf Ihr Anliegen beantworten kann.

Zwei gegensätzliche Positionen: Tierschützer und Gewerbetreibende

Rechtliche Regelungen bedarf es insbesondere dann, wenn es in einem Bereich unterschiedliche Positionen oder Interessen gibt. Denken Sie einmal im Arbeitsrecht an die unterschiedlichen Ziele von Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Im Tierschutzrecht stehen sich zwei Parteien gegenüber, die gegensätzlicher nicht sein könnten: Tierschützer auf der einen Seite und Geschäftsmänner, die mit Tieren wirtschaften wollen, auf der anderen Seite. Man möchte beileibe nicht unterstellen, dass Geschäftsmänner aufgrund einer Gewinnorientierung Tierquäler sind: Sie werden aber sicherlich einen anderen Bezug zu ihren Tieren haben als Tierschützer.

Welche Hilfe Sie von einem Anwalt für Tierschutzrecht erwarten können

Ein Anwalt vertritt immer ausnahmslos Ihre Interessen und prüft die rechtlichen Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten. Ob Sie als Landwirt Post von aufgebrachten Tierschützern oder einen Bußgeldbescheid Seitens einer Behörde erhalten haben – oder als Tierschützer gegen einen Zuchtbetrieb vorgehen wollen: ein Anwalt, der sich auf Tierschutzrecht spezialisiert hat, wird den Fall nüchtern anschauen und Ihnen sagen können, welche Chancen Sie haben, Ihr Recht durchzusetzen. Im Bereich des Tierschutzes ist eine sachliche, gesetzesorientierte Sichtweise sicherlich von entscheidender Bedeutung. Kontaktieren Sie hier einen Anwalt für Tierschutzrecht in Ihrer Nähe.

Letzte Aktualisierung am 2015-11-30

Expertentipps
Was heißt begleiteter Umgang? © detailblick-foto - Fotolia
Kategorie: Anwalt Familienrecht 28.03.2017 (77 mal gelesen)

Getrenntlebende Eltern und ihre Kinder haben ein Recht auf Umgang. Dieses Umgangsrecht kann aber unter bestimmten Voraussetzungen vom Gericht eingeschränkt werden. Darf der Umgang zwischen Kind und Elternteil nur unter der Aufsicht des Jugendamts stattfinden, spricht man vom begleiteten Umgang.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.333333333333333 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 10.09.2007 (511 mal gelesen)

Das Bundeskabinett hat einen Gesetzentwurf zur Reform des Kontopfändungsschutzes beschlossen. Mit dem Entwurf wird erstmalig ein sog. Pfändungsschutzkonto („P-Konto“) eingeführt, auf dem ein Schuldner für sein Guthaben einen automatischen Sockel-Pfändungsschutz in Höhe von 985,15 € pro Monat erhält.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8333333333333335 / 5 (30 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht Carsten Neumann 19.11.2015 (1003 mal gelesen)

Beim Abschluss von Immobilien-Darlehen für Verbraucher muss nach dem Gesetz eine Widerrufsbelehrung der Bank oder Sparkasse erteilt werden, wonach der Vertrag innerhalb von 14 Tagen ab Vertragsschluss bzw. Übersendung der Widerrufsbelehrung widerrufen werden kann. Rechtsfolge eines Widerrufs ist, dass der Vertrag rückabgewickelt wird. Durch das Widerrufsrecht soll der Verbraucher vor übereilten und unüberlegten Vertragsschlüssen geschützt werden und die Gelegenheit erhalten, innerhalb einer kurzen Frist nach Vertragsschluss aus dem Vertrag wieder ohne Kosten "auszusteigen".

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.7142857142857144 / 5 (56 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht Renate Winter 10.08.2015 (908 mal gelesen)

Die Vorfälligkeitsentschädigung, welche Banken bei der Darlehenskündigung in Rechnung stellen, ist seit Jahren ein wichtiges Thema für alle Darlehensnehmer, deren Darlehen durch die Bank gekündigt wurde.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.1 / 5 (50 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Handelsrecht 11.07.2012 (1051 mal gelesen)

Nach dem Autounfall einen kühlen Kopf bewahren und genau wissen, was zu tun ist? Das ist nicht einfach, erst recht nicht, wenn es im Ausland passiert.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8225806451612905 / 5 (62 Bewertungen)
Weitere Expertentipps