anwaltssuche

Anwalt Arzthaftungsrecht Mering

Rechtsanwalt Klaus Huttenlocher Königsbrunn
Rechtsanwalt Klaus Huttenlocher
Gotenstraße 4, 86343 Königsbrunn

Klaus Huttenlocher, Ihr Rechtsanwalt für Strafrecht in Königsbrunn. Willkommen auf meinem Profil! Wenn Sie einen im Strafrecht erfahrenen Rechtsanwalt in der Nähe von Augsburg suchen, sind Sie bei mir an der richtigen Adresse! Aber auch im Erbrecht, Kaufrecht und Arzthaftungsrecht helfe Ihnen gerne bei der Durchsetzung Ihrer Rechte. Meine Kompetenzen. Grundsätzlich stehe ich meinen Mandanten bei allen Fragen des Strafrechts sowie des Zivilrechts zur Seite. Im Strafrecht stehe ich Ihnen sowohl beratend während des Ermittlungsverfahrens, als auch als Verteidiger im Strafverfahren, zur Verfügung. Im Bereich des Zivilrechts verfüge ich über die größte Erfahrung im Erbrecht, Kaufrecht und Arzthaftungsrecht. Ich unterstütze Sie auch gerne in allen anderen Angelegenheiten des allgemeinen Zivilrechts. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf und wir sehen wie ich Ihnen helfen kann! Meine Arbeitsweise. Es hat sich bewährt, die Anliegen meiner Klienten im Rahmen eines ersten persönlichen Gesprächs zu erörtern. Bei dieser Erstberatung kläre ich Sie über die ...mehr
Zu meinem Profil

Patientenrechte bei Hüftgelenk-, Kniegelenk- und Brustimplantate-OP © freepik - mko
Expertentipp vom 23.01.2020 (33 mal gelesen)

Wirbelsäulenprothesen zersetzen sich im Körper, Hüftgelenkprothesen entzünden sich und Brustimplantate platzen – Berichte über fehlerhafte Implantate sorgen bei betroffenen Patienten für große Verunsicherung. Wie kann man sich im Vorfeld einer Operation über das Implantat informieren? Was tun, wenn das eingesetzt Implantat fehlerhaft ist? Haben Patienten einen Anspruch auf Entfernung? Wie sieht es mit Schmerzensgeld und Schadensersatz aus? Podcast podcast

Arzthaftung: Wann und wie viel Schadensersatz gibt es bei Behandlungsfehlern? © freepik - mko
Expertentipp vom 09.01.2020 (67 mal gelesen)

Führt eine ärztliche Behandlung nicht zum gewünschten Erfolg, fühlen sich Patienten oft hilflos. Liegt ihr unveränderter oder sogar schlechtere Gesundheitszustand an einer fehlerhaften medizinischen Maßnahme oder handelt es sich um die Verwirklichung eines typischen allgemeinen Risikos? Erst wenn dem Arzt nachweislich ein Behandlungsfehler unterlaufen ist, steht dem Patienten Schadensersatz zu.

Weitere Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung