anwaltssuche

Anwalt Immobilienrecht München Bogenhausen

Rechtsanwalt German Braun München
Rechtsanwalt German Braun
CUROS Rechtsanwälte
Rechtsanwalt mit Schwerpunkt WEG-Recht, Immobilienrecht, Baurecht, Wirtschaftsrecht
Englschalkinger Straße 12, 81925 München
(1 Bewertung)

German Braun, Fachanwalt für Familienrecht in München. Natürlich braucht Rechtsberatung auch immer Vertrauen – vor allem im Familienrecht, das einer meiner Tätigkeitsschwerpunkte hier bei CUROS Rechtsanwälte ist. Denn im Familienrecht kommt zur notwendigen Kompetenz des Anwalts und der Vertrauens-Komponente immer noch die Tatsache hinzu, dass es hier sehr direkt um Gefühle und wichtige Zukunfts-Entscheidungen der Beteiligten geht. Alles im Familienrecht ist also zusätzlich sensibel und sehr persönlich. Das hat mich meine nun mehr als drei Jahrzehnte andauernde Anwaltspraxis gelehrt. Durch diese Erfahrung, gepaart mit meinem Wissen als Fachanwalt für Familienrecht, kann ich gemeinsam mit meinen Mandanten tragfähige Lösungen bei allen familienrechtlichen ...mehr
Zu meinem Profil

Expertentipp vom 26.09.2016 (1183 mal gelesen)

Bauämter haften dann für Mietausfälle oder geringere Verkaufspreise, wenn sie einem Eigentümer zu Unrecht eine Baugenehmigung verweigern. Das geht aus einem Urteil des Bundesgerichtshof hervor.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.927536231884058 / 5 (69 Bewertungen)
Expertentipp vom 02.08.2016 (784 mal gelesen)

Ein Eigentümer kann mit seinem Eigentum weitgehend tun und lassen, was er will. Eine Ausnahme ist die so genannte Dienstbarkeit, die einer anderen Person ein Nutzungsrecht an der Sache des Eigentümers einräumt. Jede Dienstbarkeit schränkt die Nutzung des eigenen Grundstücks ein. Ein entsprechender Grundbucheintrag will deshalb wohl überlegt sein.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0212765957446805 / 5 (47 Bewertungen)
Kopftuchverbot - Wann Unternehmen das Kopftuch verbieten können © mko - topopt
Expertentipp vom 10.12.2018 (751 mal gelesen)

Nachdem der Europäische Gerichtshof (EUGH) entschieden hat, dass ein Unternehmen Regeln aufstellen darf, die seinen Arbeitnehmern das sichtbare Tragen von religiösen, politischen oder philosophischen Zeichen verbieten, kann auch das Kopftuchverbot im Job unter bestimmten Umständen rechtens sein! Einer Lehrerin, die aufgrund ihres muslimischen Kopftuchs nicht in den Schuldienst eingestellt wurden, sprach das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg allerdings jetzt eine Entschädigung zu.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (43 Bewertungen)
Weihnachtsgeschenke im Geschäftsleben: Grenze zur Bestechung ist fließend! © magele - Fotolia
Expertentipp vom 07.12.2018 (10 mal gelesen)

In der Vorweihnachtszeit drücken viele Unternehmen ihren Geschäftspartnern mit Weihnachtsgeschenken ihre Wertschätzung aus. Oft handelt es sich dabei nicht nur um einen Kugelschreiber oder eine Flasche Wein, sondern um teure Einladungen zu Events oder hochwertige Luxusartikel. In diesem Fall wird das Weihnachtsgeschenk schnell ein Fall für den Compliance-Beauftragten. Podcast

Weitere Expertentipps für Wohnen & Bauen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung