anwaltssuche

Anwalt Kündigung Eigenbedarf München Schwabing

Rechtsanwälte aus München Schwabing & Umgebung mit Fachgebiet Kündigung Eigenbedarf. Wählen Sie hier schnell und einfach den Anwalt für Ihren Rechtsfall.

Hinweis für Anwälte: Diese Anzeigenposition jetzt exklusiv buchen und mehr Mandanten gewinnen! Hier informieren...

11 Anwälte im 40 km Umkreis von München Schwabing
Rechtsanwältin Simone Weber München
Rechtsanwältin Simone Weber
Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Mietrecht
Petersplatz 8, 80331 München
Zu meinem Profil
Rechtsanwältin Elke Göhring München
Rechtsanwältin Elke Göhring
Göhring & Richter Partnerschaft von Rechtsanwälten
Rechtsanwältin · Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Kästlenstraße 32, 81827 München
Zu meinem Profil
Rechtsanwältin Andrea Steinhilper München
Rechtsanwältin Andrea Steinhilper
Rechtsanwältin und · Fachanwältin für · Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Alter Messeplatz 6, 80339 München
Zu meinem Profil
Rechtsanwalt Roland Ziegler München
Rechtsanwalt Roland Ziegler
Ziegler und Kollegen
Rechtsanwalt · Dipl.-Volkswirt · Schiedsrichter am Schiedsgericht der Ital. Handelskammer in München
Fürstenrieder Straße 74, 80686 München
Zu meinem Profil
Rechtsanwältin Gesine Arning München
Rechtsanwältin Gesine Arning
Rechtsanwältin · Fachanwältin für Familienrecht und Erbrecht
Wolfratshauser Strasse 240, 81479 München
Zu meinem Profil
Rechtsanwältin Almuth Welzel Germering / München
Rechtsanwältin Almuth Welzel
Rechtsanwaltskanzlei Welzel
Rechtsanwältin · Fachanwältin für Mietrecht & Wohnungseigentum
Untere Bahnhofstraße 38 a, 82210 Germering / München
Zu meinem Profil
Rechtsanwalt Jens Rasmussen Planegg
Rechtsanwalt Jens Rasmussen
KRATZER & PARTNER Rechtsanwälte
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Verkehrsrecht
Bahnhofstraße 32, 82152 Planegg
Zu meinem Profil
Rechtsanwältin Astrid Altmann Unterbachern-Bergkirchen
Rechtsanwältin Astrid Altmann
Rechtsanwältin
Ludwig-Thoma-Straße 47, 85232 Unterbachern-Bergkirchen
Zu meinem Profil
Rechtsanwalt Peter Blaumoser Gilching
Rechtsanwalt Peter Blaumoser
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Arbeitsrecht · Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Waldstraße 1a, 82205 Gilching
Zu meinem Profil

Arbeit: Hitlergruß rechtfertigt fristlose Kündigung! © Marco2811 - Fotolia
Expertentipp vom 15.11.2016 (431 mal gelesen)

Ein Arbeitnehmer der gegenüber einem Betriebsratsvorsitzenden seinen ausgestreckten Arm zum Hitlergruß erhebt und ruft: "Du bist ein Heil, du Nazi!" kassiert zu Recht eine fristlose Kündigung seines Arbeitsverhältnisses, entschied das Arbeitsgericht Hamburg.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.151515151515151 / 5 (33 Bewertungen)
Expertentipp vom 26.09.2016 (1183 mal gelesen)

Bauämter haften dann für Mietausfälle oder geringere Verkaufspreise, wenn sie einem Eigentümer zu Unrecht eine Baugenehmigung verweigern. Das geht aus einem Urteil des Bundesgerichtshof hervor.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.927536231884058 / 5 (69 Bewertungen)
Kopftuchverbot - Wann Unternehmen das Kopftuch verbieten können © mko - topopt
Expertentipp vom 10.12.2018 (747 mal gelesen)

Nachdem der Europäische Gerichtshof (EUGH) entschieden hat, dass ein Unternehmen Regeln aufstellen darf, die seinen Arbeitnehmern das sichtbare Tragen von religiösen, politischen oder philosophischen Zeichen verbieten, ohne diskriminierend zu sein, kann auch das Kopftuchverbot im Job unter bestimmten Umständen rechtens sein! Einer Lehrerin, die aufgrund ihres muslimischen Kopftuchs nicht in den Schuldienst eingestellt wurden, sprach das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg allerdings jetzt eine Entschädigung zu.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9761904761904763 / 5 (42 Bewertungen)
Weihnachtsgeschenke im Geschäftsleben: Grenze zur Bestechung ist fließend! © magele - Fotolia
Expertentipp vom 07.12.2018 (10 mal gelesen)

In der Vorweihnachtszeit drücken viele Unternehmen ihren Geschäftspartnern mit Weihnachtsgeschenken ihre Wertschätzung aus. Oft handelt es sich dabei nicht nur um einen Kugelschreiber oder eine Flasche Wein, sondern um teure Einladungen zu Events oder hochwertige Luxusartikel. In diesem Fall wird das Weihnachtsgeschenk schnell ein Fall für den Compliance-Beauftragten. Podcast

Weitere Expertentipps für Mieten & Vermieten

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung