anwaltssuche

Anwalt Kündigungsschutzrecht Mönchengladbach Nord

Rechtsanwalt Thomas Fitscher Mönchengladbach
Rechtsanwalt Thomas Fitscher
Aselmann und Fitscher GbR
Rechtsanwalt
Schillerstraße 68, 41061 Mönchengladbach

Thomas Fitscher, Ihr Rechtsanwalt für Familienrecht, Erbrecht und Strafrecht in Mönchengladbach Bei rechtlichen Fragen kann ich Ihnen in zahlreichen Rechtgebieten Beistand leisten. Ich stehe Ihnen mit Kompetenz und Erfahrung zur Seite und unterstütze Sie – von der ersten Kontaktaufnahme bis zum vollständigen  Abschluss Ihres Anliegens. Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf  - in vielen Rechtsangelegenheiten ist dies umso besser, je früher eine Kontaktaufnahme erfolgt.  Rufen Sie mich am besten direkt in der Kanzlei an, oder melden Sie sich über das Kontaktformular auf meinem Profil, auf dem Sie mir eine Nachricht hinterlassen können. Ich melde mich umgehend zurück, sollte ich nicht direkt zu erreichen sein.  Meine Kompetenzen und meine Arbeitsweise Zur Anwaltschaft wurde ich im Jahr 1991 zugelassen und zähle damit zu den erfahreneren Rechtsanwälten. Ich berate und vertrete Sie in zahlreichen Rechtsgebieten, im Familienrecht ebenso wie im Strafrecht, Verkehrsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Verwaltungsrecht und weiteren. Wenn Sie sich mit Ihrem ...mehr
Zu meinem Profil

Kündigung des Arbeitsvertrags wegen Einträgen auf Facebook, WhatsApp & Co © mko - topopt
Expertentipp vom 06.12.2017 (809 mal gelesen)

Arbeitnehmer sollten im Umgang mit Social Media Plattformen wie Facebook, WhatsApp & Co aufpassen. Immer wieder erfahren Arbeitgeber von unangemessenen Einträgen, was in einigen Fällen zu fristlosen Kündigungen des Arbeitsverhältnisses führte.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.1 / 5 (45 Bewertungen)
Expertentipp vom 12.07.2016 (1615 mal gelesen)

Im Arbeitsrecht gilt der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit. Dieser verbietet es "mit Kanonen auf Spatzen zu schießen". Bevor der Arbeitgeber zu dem denkbar einschneidensten arbeitsrechtlichen Mittel der Kündigung greift, muss er zuvor den Arbeitnehmer erfolglos abgemahnt haben. Doch nicht selten sind die Abmahnungen nicht begründet und der Arbeitnehmer fragt sich nach Erhalt, was er dagegen machen kann.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8 / 5 (92 Bewertungen)
Weitere Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung