anwaltssuche

Anwalt Öffentliches Baurecht Wittlich

Rechtsanwalt Dr. jur. Karl-Josef Ulmen Wittlich
Rechtsanwalt Dr. jur. Karl-Josef Ulmen
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Bau- und · Architektenrecht · Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Schloßplatz 4, 54516 Wittlich

Dr. jur. Karl-Josef Ulmen, Ihr Fachanwalt für Bau-und Architektenrecht und für Verwaltungsrecht in Wittlich. Wenn Sie kompetente rechtliche Beratung und Vertretung im Baurecht, Architektenrecht oder Verwaltungsrecht suchen, nehmen Sie Kontakt mit mir in meiner Kanzlei in Wittlich auf. Auch in den Rechtsgebieten Immobilienrecht, Ingenieursrecht und im Recht der Handwerker bin ich gerne Ihr kompetenter Berater und Ansprechpartner. Meine anwaltliche Vita. Ich studierte Rechtswissenschaften an der Universität in Trier. 1983 wurde ich zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Im Jahre 1988 erwarb ich den Titel des Fachanwalts für Verwaltungsrecht. Ebenfalls in diesem Jahr gründete ich die Rechtsanwaltskanzlei Dr. jur. Karl Josef Ulmen. 1999 schloss ich meine rechtswissenschaftliche Promotion erfolgreich ab. Die Berechtigung den Titel „Fachanwalt für Baurecht und Architektenrecht“ zu führen erwarb ich 2007. Was mir bei meiner Arbeit wichtig ist. Mir ist der vertrauensvolle Kontakt zu meinen Mandanten sehr wichtig. Nur so kann ich sicherstellen, dass ich Ihren Fall bestmöglich bearbeiten kann. Daher ...mehr
Zu meinem Profil

Expertentipp vom 24.01.2015 (924 mal gelesen)

Verbreiten von kinderpornographischen Schriften (§ 184 b I Nr. 1 StGB), Öffentliches Zugänglichmachen von kinderpornographischen Schriften (§ 184 b I Nr. 2 StGB), Besitz-Verschaffen von kinderpornographischen Schriften (§ 184 b II StGB)

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (37 Bewertungen)
Flüchtlingskrise: Welche Kommentare fallen unter Volksverhetzung? © VRD - Fotolia
Expertentipp vom 09.10.2017 (798 mal gelesen)

Ob auf Facebook oder auf der Straße: Im Rahmen der Flüchtlingskrise lassen sich in Deutschland Menschen zu Äußerungen gegenüber Flüchtlingen und Ausländern hinreißen, die nicht nur beleidigend sind, sondern auch den strafrechtlichen Tatbestand der Volksverhetzung erfüllen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9 / 5 (51 Bewertungen)
Weitere Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung