Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Bad Lippspringe

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

7 Anwälte im 20 km Umkreis von Bad Lippspringe

Rechtsanwalt E.-Rüdiger Ricken
Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Fachanwalt Sozialrecht
(8,23km)
gelistet in: Anwalt Paderborn
Rechtsanwältin Karin Tamm
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht
(10,41km)
gelistet in: Anwalt Paderborn
Rechtsanwältin Martina Hartmann
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht
(33,01km)
Rechtsanwalt Stefan Stodolka
Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Fachanwalt für Insolvenzrecht
(17,52km)
gelistet in: Anwalt Detmold
Rechtsanwalt Bernd Schomburg
Rechtsanwalt und Notar Fachanwalt für Erbrecht und Familienrecht
(17,79km)
gelistet in: Anwalt Detmold
Rechtsanwalt Alexander Klemme
Rechtsanwalt
(31,36km)
gelistet in: Anwalt Detmold
Überblick der Rechtsgebiete
Arbeitsrecht (8,3km) Bankrecht/Kapitalmarktrecht (8,3km) Erbrecht (17,6km) Familienrecht (8,3km) Insolvenzrecht (8,3km) Kündigungsschutzrecht (8,3km) Sozialhilferecht (8,3km) Sozialrecht (8,3km) Sozialversicherungsrecht (8,3km) Strafrecht (17,6km) Verkehrsrecht (8,3km) Verkehrsstrafrecht (8,3km) Verkehrszivilrecht (8,3km)

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Bad Lippspringe und Umkreis 20km Bad Lippspringe und Umkreis 50km
Standortinfo Bad Lippspringe
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Einwohnerzahl Bad Lippspringe (Gemeinde) 14968
    • 8 Rechtsanwälte , davon 2 Frauen
    • 2 Fachanwälte
    (Stand Thu Dec 08 21:36:25 CET 2016)
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2010-07-26 (732 mal gelesen)

Vor kurzem ging die Meldung durch die Presse, dass die von der Polizei vor allem im Hochsauerlandkreis eingesetzten Videomotorräder (sog. „ProViDa-Kräder“) nicht mehr eingesetzt werden können.

3.7567567567567566 / 5 (37 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2016-06-16 (290 mal gelesen)

Ein Makler darf für die Besichtigung einer Wohnung kein Geld verlangen. Zu diesem Schluss kam das Stuttgarter Landgericht in einem gerade gesprochenen Urteil.

3.85 / 5 (20 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2011-01-10 (166 mal gelesen)

Arbeitnehmer, die trotz Verbots, vom Diensthandy SMS versenden, müssen nach Ansicht des Arbeitsgerichts Frankfurt am Main (Urteil vom 24.09.2010, AZ: 24 Ca 1697/10) nicht sofort mit einer verhaltensbedingten Kündigung rechnen.

4.142857142857143 / 5 (7 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2008-08-28 (63 mal gelesen)

Viele Kunden haben sich in der Vergangenheit langfristig an eine Versicherungsgesellschaft gebunden. Vorzugsweise Rechtsschutz- und Unfallversicherungen wurden oft mit Laufzeiten von 5 Jahren abgeschlossen. Eine vorzeitige Kündigung dieses Versicherungsschutzes scheiterte oft.

3.0 / 5 (1 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-12-05 (581 mal gelesen)

Was macht eine gute Rechtsschutzversicherung aus? Und woran erkennt man die "schwarze Schafe" der Branche? Das erfahren Sie hier.

4.090909090909091 / 5 (22 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2008-11-19 (194 mal gelesen)

Dunkle Jahreszeit ist Einbruchszeit. Schadensbilanz im Jahr 2007 bei Gewerbeobjekten belief sich auf knapp 330 Millionen Euro. Neue Medien der Polizei informieren Gewerbetreibende über Einbruchschutz.

3.9 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arztrecht GKS Rechtsanwälte 2011-07-20 (433 mal gelesen)

Ärztepfusch - lohnt sich der Gang zum Anwalt wirklich?

3.727272727272727 / 5 (22 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2013-07-29 (788 mal gelesen)

Sommer, Sonne, Sonnenschein! Da drängt es alle Menschen nach draußen. Doch Vorsicht: Mieter sollten bei der Nutzung ihres Balkons oder ihrer Terrasse darauf achten, andere Mitbewohner nicht zu stören.

3.63265306122449 / 5 (49 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2012-11-14 (452 mal gelesen)

Kinder müssen die Heimkosten für ihre Eltern nicht bezahlen, den diese den Kontakt abgebrochen haben oder verweigern.

3.6153846153846154 / 5 (13 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2009-09-15 (93 mal gelesen)

Hat der Erblasser in seinem Testament eine "Vorerbschaft" angeordnet, so kann der als Vorerbe Bedachte in der Regel nur eingeschränkt wirksam über das Erbe verfügen. Wenn er Gegenstände verschenkt oder deutlich unter Wert abgibt, kann der Nacherbe sie gegebenenfalls sogar vom Empfänger zurückverlangen.

4.0 / 5 (4 Bewertungen)
Weitere Expertentipps