Logo anwaltssuche.de

Anwalt Vorladung

Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Vorladung der Kategorie Rechtsanwalt Strafrecht zugeordnet.

Zum Anwalt für Strafrecht bitte Anfangsbuchstaben Ihres Ortes auswählen
A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z Ü
Strafrecht Bad Berneck Strafrecht Bad Homburg vor der Höhe Strafrecht Bad Kreuznach Strafrecht Bad Oeynhausen Strafrecht Bad Salzungen Strafrecht Bad Schwalbach Strafrecht Bad Segeberg Strafrecht Baiersbronn Strafrecht Ballenstedt Strafrecht Baunatal Strafrecht Bayreuth Strafrecht Benningen am Neckar Strafrecht Berlin Charlottenburg Strafrecht Berlin Friedrichshain Strafrecht Berlin Hellersdorf Strafrecht Berlin Köpenick Strafrecht Berlin Kreuzberg Strafrecht Berlin Lichtenberg Strafrecht Berlin Marzahn Strafrecht Berlin Mitte Strafrecht Berlin Neukölln Strafrecht Berlin Pankow Strafrecht Berlin Prenzlauer Berg Strafrecht Berlin Reinickendorf Strafrecht Berlin Schöneberg Strafrecht Berlin Spandau Strafrecht Berlin Steglitz Strafrecht Berlin Tempelhof Strafrecht Berlin Tiergarten Strafrecht Berlin Treptow Strafrecht Berlin Wedding Strafrecht Berlin Weißensee Strafrecht Berlin Wilmersdorf Strafrecht Berlin Zehlendorf Strafrecht Biberach Strafrecht Bielefeld Brackwede Strafrecht Bielefeld Dornberg Strafrecht Bielefeld Gadderbaum Strafrecht Bielefeld Heepen Strafrecht Bielefeld Jöllenbeck Strafrecht Bielefeld Mitte Strafrecht Bielefeld Schildesche Strafrecht Bielefeld Senne Strafrecht Bielefeld Sennestadt Strafrecht Bielefeld Stieghorst Strafrecht Bietigheim-Bissingen Strafrecht Blankenfelde Strafrecht Bocholt Strafrecht Bochum Mitte Strafrecht Bönebüttel Strafrecht Bonn Bad Godesberg Strafrecht Bonn Beuel Strafrecht Bonn Hardtberg Strafrecht Bonn Stadtbezirk Strafrecht Borgentreich Strafrecht Bornheim Strafrecht Bovenden Strafrecht Braunschweig Strafrecht Bremen Nord Strafrecht Bruchsal Strafrecht Bünde Strafrecht Burg bei Magdeburg
Weitere Orte >>>

Mit Vorladung immer zum Anwalt - auch wenn Sie unschuldig sind

Wer eine Vorladung erhält, der bekommt meist einen gehörigen Schock dazu. Wichtig ist, dass Sie Ihre Rechte genau kennen und wissen, was jetzt zu tun ist.

Was eine Vorladung ist

Nicht jedes Gespräch mit ermittelnden Polizeibeamten ist gleich eine Vorladung im strafrechtlichen Sinne. Vielmehr bedeutet eine Vorladung, dass Sie im Rahmen einer Straftat verdächtigt werden und Sie deshalb vernommen werden sollen. Konkret: Erhalten Sie eine Vorladung, wissen Sie, dass gegen Sie ermittelt wird.

Ihre Rechte

Oberstes Gesetz: Werden Sie einer Straftat beschuldigt, müssen Sie als Beschuldigter nicht aussagen; Sie dürfen ausdrücklich schweigen. Nehmen Sie dieses Recht unbedingt war, vor allem wenn Sie im Umgang mit Polizisten oder der Staatsanwaltschaft ungeübt sind.

Sofort zum Anwalt!

Gehen Sie mit der Vorladung immer sofort zum Anwalt, auch dann, wenn Sie sich für unschuldig halten. Er wird Sie kompetent auf das Gespräch mit den Ermittlungsbehörden vorbereiten und alle Rechtsmittel ausschöpfen, die einen mildernden Einfluss auf das Strafmaß haben können bzw. dazu dienen können, dass die Ermittlungen gegen Sie eingestellt werden müssen. Gleich hier finden Sie einen ausgewiesenen Strafrechtsexperten in Ihrer Nähe.

Letzte Aktualisierung am 2015-12-01

Was?
Wo?
Das könnte Sie auch interessieren
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-26
Nicht jede Tat ist eine Straftat. Eine Straftat ist ein Vergehen, das im Strafgesetzbuch steht. Welche Kriterien machen einen Tat zur Straftat? Und welche Einflussfaktoren für ein milderes Urteil gibt es?
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-02-02
Bei der Verhandlung einer Strafsache denken Richter und Staatsanwaltschaft per Gesetz in erster Linie an den vermeintlichen Täter, den Angeklagten. Das Opfer kann sich jedoch spürbar Gehör verschaffen, mit Hilfe der Nebenklage.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-01-26
Jeder Bürger kann grundsätzlich Strafanzeige stellen. Allerdings muss mindestens eine nachprüfbare Tat vorliegen. Wer hingegen eine falsche Strafanzeige stellt, nur um jemandem zu schaden, macht sich strafbar – mit spürbaren Folgen.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-06-28
Maßnahmen der Schadenswiedergutmachung können von der Staatsanwaltschaft per Auflage verordnet werden; sie können aber auch auf Anregung zwischen Beschuldigtem und Geschädigtem direkt ausgehandelt werden.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-27
Wenn gegen Sie ermittelt wird, benötigen Sie eine gute Verteidigung. Viele Beschuldigte sparen am falschen Ende und verzichten auf einen Strafverteidiger. Ein Fehler, der oft erst bemerkt wird, wenn es - fast - zu spät ist.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-10-27
Verteidigen können Sie sich immer nur dann, wenn Sie wissen, was Ihnen vorgeworfen wird. Das gilt im Privat- und Berufsleben genauso wie in einem Strafverfahren. Gut, wenn Sie wissen, wo Sie Akteneinsicht erhalten können und wie viele Akten es über Sie überhaupt gibt.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-26
Wer verbotene Betäubungsmittel anbaut und/oder besitzt, damit Handel betreibt oder diese ins Ausland ausführt, wird im Sinne des Betäubungsmittelstrafrechts entsprechend verfolgt. Die Strafen dafür werden in den einzelnen EU-Länder unterschiedlich gehandhabt.
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2016-08-04
Die Gewerbesteuer zählt zu den so genannten Kommunalsteuern. Sie wird von den Gemeinden / Kommunen direkt erhoben. Gewerbesteuerpflichtig sind Unternehmen und Gewerbetreibende; Selbständige / Freiberufler sind es dagegen nicht.
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2016-04-26
Trennen sich die Eheleute, sollen sich die Partner unabhängig voneinander versorgen können. Das ist Ziel und Zweck von Unterhaltsberechnungen. Während der Trennungsphase bis zur rechtskräftigen Scheidung heißt diese Unterhaltsart Trennungsunterhalt.
Expertentipps zu Vorladung
Kategorie: Anwalt Sozialrecht 2015-01-22 (269 mal gelesen)

Autofahren ohne Fahrerlaubnis ist eine Straftat, die mit einer Geld- oder Freiheitsstrafe geahndet wird. Kommt es dabei zu einem Unfall, der aufgrund der Verletzungen zu einer Erwerbsminderung beim Straftäter führt, kann dies zusätzlich zum Verlust der Erwerbsminderungsrente führen.

3.3 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2013-11-12 (437 mal gelesen)

Am 1. Mai 2014 tritt die Reform des Punktesystems in Kraft. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Änderungen vor und erklären, wie Sie von der Reform profitieren können.

3.55 / 5 (20 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht Ralf Kaiser 2014-05-20 (473 mal gelesen)

Strafverfahren wegen Verbreitung, Erwerb und Besitz von Kinderpornografie (§ 184b StGB) finden ihren Anfang meistens durch "zielgerichtete Recherchen" der Kriminalpolizei - wie es in typischen Auswerteberichten in Ermittlungsakten oft heißt -,

3.6363636363636362 / 5 (11 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2011-12-19 (375 mal gelesen)

Zeugen müssen vor Gericht aussagen. Jedoch gibt es Vorschriften, die Zeugen (und Angeklagte) schützen sollen. Die Begriffe "Zeugnisverweigerungsrecht" und "Auskunftsverweigerungsrecht" werden nachfolgend ausgeführt.

3.5 / 5 (18 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht Winfried Kram 2012-04-25 (187 mal gelesen)

Der BGH hat die Umrisse geschärft, was eine ortsübliche Vergleichsmiete ist und wie diese zu ermitteln ist ( BGH v. 03.04.2012, VIII ZR 346/10 ).

4.0 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2010-10-27 (129 mal gelesen)

Ein schwaches Gedächtnis oder der Hinweis auf ein Zeugnisverweigerungsrecht wegen naher Verwandtschaft gelten als beliebte Ausreden, wenn Behörden nach Verkehrsverstößen bei Fahrzeughaltern den Fahrer ermitteln wollen. Bleibt der Verkehrssünder unerkannt, können Behörden den Halter zwingen, ein Fahrtenbuch zu führen. In der Praxis passiert dies meist erst nach Wiederholungsfällen. Grundsätzlich droht aber schon nach dem ersten Vorfall eine Fahrtenbuchauflage.

4.0 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2009-05-06 (226 mal gelesen)

Wird die Berufsausbildung von einem Kind über dem 21. Lebensjahr nicht ernsthaft genug betrieben, verlieren die Eltern den Anspruch auf Zahlung von Kindergeld.

3.6666666666666665 / 5 (12 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2012-10-05 (101 mal gelesen)

Nach einer Scheidung stellt sich für die getrennten Ehepartner in den meisten Fällen die Frage, wer was aus dem Hausrat bekommt. Wer darf das Auto behalten, wer den Plasma- TV und wer bekommt die wertvollen Designer-Möbel?

4.6 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2008-04-18 (96 mal gelesen)

Die Luft wird langsam dünner für die Abmahnindustrie und Internetnutzer können dafür endlich wieder aufatmen. Hintergrund ist, dass die Musikindustrie zwar die Möglichkeit hat, die IP-Adressen der Tauschbörsennutzer zu ermitteln, diese aber noch keinen Rückschluss auf die Identität der dahinter stehenden Person ermöglicht.

4.25 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2010-03-17 (486 mal gelesen)

Strafrechtliche und steuerrechtliche Verjährung laufen nach deutschem Recht nicht parallel. Dies führt immer wieder zu Verwirrung bei der Frage, in welchem Umfang eine Selbstanzeige abgegeben werden sollte. Fehler in diesem Bereich können gravierende Folgen haben.

3.6842105263157894 / 5 (19 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Strafrecht & Ordnungswidrigkeiten