Logo anwaltssuche.de

Anwalt Vorsorgevollmacht

Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Vorsorgevollmacht der Kategorie Rechtsanwalt Medizinrecht zugeordnet.

Zum Anwalt für Medizinrecht bitte Anfangsbuchstaben Ihres Ortes auswählen
A B D E F G H J K L M N P R S T U W
Medizinrecht Jockgrim
weitere Orte >>>

Vorsorgevollmacht rechtssicher erstellen

Was kann eine Vorsorgevollmacht regeln?

Mit einer Vorsorgevollmacht kann der Vollmachtgeber entweder eine Person bestimmen, die für ihn alle Entscheidungen treffen darf, oder er verteilt die Zuständigkeiten auf mehrere Personen für unterschiedliche Lebensbereiche. So kann etwa geregelt werden, dass die Ehefrau für alle Gesundheitsfragen entscheidungsbefugt ist, der Sohn für Bankgeschäfte und der Schwager für die Verwaltung von Immobilien. Wichtig ist, dass eine Vorsorgevollmacht im Hinblick auf Gesundheitsfragen hinreichend klar und bestimmt formuliert ist. Der Bundesgerichtshof (Aktenzeichen XII ZB 61/16) hat in jüngster Vergangenheit klar gestellt, dass aus der Vorsorgevollmacht die Kompetenz des Bevollmächtigten erkennbar sein muss, Entscheidungen für den Patienten zu treffen, die sich auf im Gesetz genannte ärztliche Maßnahmen beziehen. Außerdem muss aus der Vorsorgevollmacht hervorgehen, dass die Entscheidung des Bevollmächtigten auch mit Schäden an der Gesundheit für den Patienten oder mit der Gefahr des Todes verbunden sein kann. Eine Vorsorgevollmacht kann nicht auf eine Genehmigung des Gerichts im Hinblick auf freiheitsbeschränkende Maßnahmen verzichten, das hat vor einiger Zeit bereits das Bundesverfassungsgericht (Aktenzeichen 2 BvR 1967/12) entschieden.

Welche Form muss eine Vorsorgevollmacht haben?

Für die Vorsorgevollmacht gelten ähnliche Formvorschriften wie für ein Testament. Sie sollte am besten handschriftlich verfasst und in jedem Fall mit Datum und eigener Unterschrift des Verfassers versehen sein. Die Vorsorgevollmacht muss nicht notariell beurkundet werden. Eine notarielle Beurkundung ist aber zu empfehlen, da sie eine unstrittige Legitimation verschafft. Bei Immobiliengeschäften ist die notarielle Beurkundung der Vorsorgevollmacht zwingend.

Wo sollte man eine Vorsorgevollmacht aufbewaren?

Grundsätzlich spricht nichts dagegen die Vorsorgevollmacht zu Hause bei den übrigen wichtigen Dokumenten aufzubewahren. Die sicherste Aufbewahrungsmöglichkeit - gegen eine geringe Gebühr- ist allerdings eine Registrierung der Vorsorgevollmacht beim Zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer.

Vorsorgevollmacht - Ein Fall für den Anwalt?

In den letzten Jahren wurden von Seiten der Gerichte immer präzisere Anforderungen an den Inhalt einer Vorsorgevollmacht gestellt. Um zu vermeiden, dass die Vorsorgevollmacht im Ernstfall nicht wirksam ist, empfiehlt sich eine Beratung bei einem Anwalt mit dem Schwerpunkt Erbrecht.

Letzte Aktualisierung am 2017-06-20

Was?
Wo?
Das könnte Sie auch interessieren
Unserer Endlichkeit weichen wir gerne aus, damit verbundenen Themen ebenso. Die Sterbehilfe ist eines davon, ein wichtiges zumal. Hier wird darüber entschieden, ob wir in Würde sterben können. (vom 20.06.2017) mehr...
Das Betreuungsrecht führt nahezu ein Schattendasein in unserem Rechtssystem. Kaum jemand kennt es, und doch kann es für jeden Bürger wichtig werden. Es ist nach wie vor überlagert von alten Begrifflichkeiten wie Vormundschaft und Entmündigung. Diese Begriffe sind jedoch rechtlich nicht mehr von Bedeutung. (vom 07.10.2015) mehr...
Ein notarielles Testament (also ein Testament, das beim Notar "errichtet" wird) läuft auch unter dem Namen "öffentliches" Testament. Irreführend, denn daran ist überhaupt nichts öffentlich. Gerade ein Notar ist der Verschwiegenheit verpflichtet, wenn es um die Dinge seiner Mandanten geht. (vom 02.12.2015) mehr...
Die Trennungsvereinbarung hat den Zweck, Regelungen für die Phasen des Getrenntlebens zu treffen. So werden Streits vermieden, und die Kosten für Anwalt und Gericht gemindert. Kostenloses Formular zum Download. (vom 05.07.2016) mehr...
Hier sind sich Architekten, Bauherren, Bauunternehmen und Bausachverständige einig: Nichts geht ohne Bauvertrag. Theoretisch kann man einen Bauvertrag auch mündlich abschließen. Tun Sie das nicht, selbst dann nicht, wenn der Bauunternehmer ein dicker Freund ist. (vom 11.08.2016) mehr...
Rechtlich geht es beim Vorstellungsgespräch entweder um die Erstattung der Fahrtkosten, die Zulässigkeit von Fragen oder ob und wann Alkohol- und Drogentests durchgeführt werden dürfen. Hier erhalten Sie einen Überblick. (vom 14.04.2016) mehr...
Jeder Bürger kann grundsätzlich Strafanzeige stellen. Allerdings muss mindestens eine nachprüfbare Tat vorliegen. Wer hingegen eine falsche Strafanzeige stellt, nur um jemandem zu schaden, macht sich strafbar – mit spürbaren Folgen. (vom 26.01.2016) mehr...
Um ein angemessenes Besuchsrecht wird oft heftig gestritten. Was viele nicht wissen: Die Regelung "an jedem zweiten Wochenende für das Wochenende" ist Usus, aber nicht gesetzlich geregelt. Auch ein Umzug kann den alten Streit wieder neu entflammen. (vom 26.04.2016) mehr...
Beim Stichwort Mietnomade werden schnell unappetitliche TV-Bilder wach: Zugemüllte Räume, Kot von Tieren, verschimmelte Essensreste. Für den Vermieter bedeutet ein Mietnomade oftmals einen Schaden im fünfstelligen Bereich. Was tun? (vom 18.07.2016) mehr...
Eine Weiterbildung dient der weiteren Qualifizierung eines Arbeitsnehmers. Arbeitgeber können, müssen die Kosten dafür nicht übernehmen. Wenn sie diese aber übernehmen, möchte er den Arbeitnehmer natürlich möglichst lange an sich binden. (vom 11.04.2016) mehr...
Expertentipps zu Vorsorgevollmacht
Neue Anforderungen an Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung © sma - topopt
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2017-04-04 (1051 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof hat sich nun schon zum zweiten Mal zu den Anforderungen in Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung hinsichtlich des Abbruchs lebenserhaltender Maßnahmen geäußert. Inhaber einer Vorsorgevollmacht und/oder Patientenverfügung sollten unbedingt überprüfen, ob diese den aktuellen Anforderungen genügt – ansonsten droht im Notfall die Unwirksamkeit.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.120689655172414 / 5 (58 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2008-10-29 (208 mal gelesen)

Die Erteilung von sogenannten Vorsorgevollmachten hat sich in der Bevölkerung mehr und mehr als Teil der eigenen Altersvorsorge durchgesetzt. Die Hintergründe hierfür sind bekannt: Die Lebenserwartung ist stetig gestiegen, und die medizinische Entwicklung schreitet immer weiter voran.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.333333333333333 / 5 (12 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2014-01-23 (362 mal gelesen)

Unfälle oder Krankheiten können völlig überraschend dazu führen, dass ein Mensch – egal wie alt-nicht mehr handeln kann. Liegt dann keine Vorsorgevollmacht vor, wird vom Gericht ein Betreuer bestellt, der für den Betroffenen Entscheidungen trifft.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.1 / 5 (20 Bewertungen)
Tipps zur Vorsorgevollmacht © Halfpoint - Fotolia
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2015-07-28 (239 mal gelesen)

Immer mehr Menschen sichern sich mit einer Vorsorgevollmacht ab – dies lässt sich aus aktuellen Statistiken schließen, wonach die Zahl der gerichtlichen Betreuungsverfahren zurück gehen. Was es bei einem so wichtigen Thema wie der Vorsorgevollmacht zu beachten gibt, lesen Sie hier …

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.4 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2016-01-26 (387 mal gelesen)

Frage: Heute wenden wir uns einem sensiblen Thema zu: Der Vorsorgevollmacht. Was ist eine Vorsorgevollmacht eigentlich und was wird darin geregelt?

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.84 / 5 (25 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2012-09-17 (316 mal gelesen)

Durch Alter, Krankheit oder einen Unfall können Menschen schnell und unverhofft in die Situation gelangen, dass sie ihre alltäglichen Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können. Da drängen sich dann Fragen auf wie: Wer erledigt dann meine Bankgeschäfte? Wer verwaltet mein Vermögen? Wer entscheidet über medizinische Eingriffe? Vorsorge treffen kann man mit einer Vorsorgevollmacht und einer Betreuungsverfügung.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9411764705882355 / 5 (17 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2013-02-15 (297 mal gelesen)

Kommt es zu einer Lebenssituation, die eine Betreuung notwendig macht, kann der Betreute grundsätzlich selbst entscheiden, wer diese Betreuung für ihn übernehmen soll. Besteht allerdings die Gefahr, dass dieser Betreuer seine Aufgabe nicht zum Wohle des Betreuten ausführen wird, kann das Betreuungsgericht vom Willen des Betreuten abweichen und einen anderen Betreuer benennen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.277777777777778 / 5 (18 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2009-03-04 (113 mal gelesen)

Mit dem Alter steigt das Risiko, geschäftsunfähig oder teilgeschäftsunfähig zu werden und damit keine wirksamen Entscheidungen mehr treffen zu können. Ohne eine sog. Altersvorsorgevollmacht bleibt dann Familienangehörigen letztlich nur der Ausweg, vom Gericht einen sog. Betreuer einsetzen zu lassen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.625 / 5 (8 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2009-03-16 (292 mal gelesen)

Viele Menschen haben sie bereits errichtet: die Patientenverfügung. Insbesondere wer nicht möchte, dass er in einem unheilbaren Zustand von Maschinen künstlich am Leben gehalten wird, legt darin fest, wie er bei einer schweren Krankheit behandelt werden will, wenn er sich nicht mehr selbst äußern kann.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.125 / 5 (16 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2008-11-18 (554 mal gelesen)

Immer wieder erschüttern Berichte über das langsame Sterben von sog. Komapatienten. Nicht wenige Menschen haben selbst erlebt, wie Angehörige monatelang nur noch von Maschinen am Leben gehalten und künstlich ernährt wurden, ohne Aussicht auf Heilung. Was ist zu tun, um die persönlichen Vorstellungen von einem würdevollen Lebensende durchzusetzen?

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.21875 / 5 (32 Bewertungen)
Weitere Expertentipps