Logo anwaltssuche.de

Anwalt Wertminderung

Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Wertminderung der Kategorie Rechtsanwalt Verkehrszivilrecht zugeordnet.

Zum Anwalt für Verkehrszivilrecht bitte Anfangsbuchstaben Ihres Ortes auswählen
A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z Ü
Wertminderung Bad Berneck Wertminderung Bad Homburg vor der Höhe Wertminderung Bad Kissingen Wertminderung Bad Kreuznach Wertminderung Bad Langensalza Wertminderung Bad Neustadt Wertminderung Bad Oeynhausen Wertminderung Bad Salzungen Wertminderung Bad Schwalbach Wertminderung Bad Segeberg Wertminderung Bad Soden Wertminderung Bad Wörishofen Wertminderung Baden Baden Wertminderung Baiersbronn Wertminderung Ballenstedt Wertminderung Bammental Wertminderung Bargteheide Wertminderung Bayreuth Wertminderung Bendorf Wertminderung Bensheim Wertminderung Bergheim Wertminderung Bergisch Gladbach Wertminderung Berlin Charlottenburg Wertminderung Berlin Friedrichshain Wertminderung Berlin Hellersdorf Wertminderung Berlin Hohenschönhausen Wertminderung Berlin Köpenick Wertminderung Berlin Kreuzberg Wertminderung Berlin Lichtenberg Wertminderung Berlin Marzahn Wertminderung Berlin Mitte Wertminderung Berlin Neukölln Wertminderung Berlin Pankow Wertminderung Berlin Prenzlauer Berg Wertminderung Berlin Reinickendorf Wertminderung Berlin Schöneberg Wertminderung Berlin Spandau Wertminderung Berlin Steglitz Wertminderung Berlin Tempelhof Wertminderung Berlin Tiergarten Wertminderung Berlin Treptow Wertminderung Berlin Wedding Wertminderung Berlin Weißensee Wertminderung Berlin Wilmersdorf Wertminderung Berlin Zehlendorf Wertminderung Bernau bei Berlin Wertminderung Bernkastel-Kues Wertminderung Bielefeld Mitte Wertminderung Bietigheim-Bissingen Wertminderung Birkenwerder Wertminderung Bitburg Wertminderung Blankenfelde Wertminderung Böblingen Wertminderung Bocholt Wertminderung Bochum Mitte Wertminderung Bochum Nord Wertminderung Bochum Ost Wertminderung Bochum Süd Wertminderung Bochum Südwest Wertminderung Bochum Wattenscheid Wertminderung Bonn Bad Godesberg Wertminderung Bonn Beuel Wertminderung Bonn Stadtbezirk Wertminderung Borgentreich Wertminderung Braunschweig Wertminderung Bremen Mitte Wertminderung Bremen Ost Wertminderung Brieselang Wertminderung Buchholz Wertminderung Bühl Wertminderung Bühlertal Wertminderung Bünde Wertminderung Burg bei Magdeburg Wertminderung Burgwedel
Weitere Orte >>>
Wertminderung Magdeburg Wertminderung Magstadt Wertminderung Mahlow Wertminderung Mainz Bretzenheim-Oberstadt Wertminderung Mainz Gonsenheim-Mombach Wertminderung Mainz Hechtsheim-Weisenau Wertminderung Mainz Innenstadt Wertminderung Mannheim Süd Wertminderung Mannheim West Wertminderung Marbach am Neckar Wertminderung Markgröningen Wertminderung Marktoberdorf Wertminderung Marsberg Wertminderung Mechernich Wertminderung Meerbusch Wertminderung Meschede Wertminderung Metten Wertminderung Michendorf Wertminderung Mindelheim Wertminderung Mistelgau Wertminderung Moers Wertminderung Möglingen Wertminderung Mönchengladbach Nord Wertminderung Mönchengladbach Rheydt Wertminderung Mönchengladbach Stadtmitte Wertminderung Mönchengladbach Süd Wertminderung Mönchengladbach West Wertminderung Mörfelden-Walldorf Wertminderung Mühlenbeck Wertminderung Mühlheim am Main Wertminderung Mülheim an der Ruhr Wertminderung München Altstadt Wertminderung München Bogenhausen Wertminderung München Freimann Wertminderung München Laim Wertminderung München Lehel Wertminderung München Ludwigsvorstadt Wertminderung München Maxvorstadt Wertminderung München Neuhausen Wertminderung München Nymphenburg Wertminderung München Obermenzing Wertminderung München Pasing Wertminderung München Riem Wertminderung München Schwabing Wertminderung München Sendling Wertminderung München Trudering Wertminderung Münnerstadt Wertminderung Münster Hiltrup Wertminderung Münster Ost
Weitere Orte >>>

Wertminderung bei unverschuldetem Unfallfahrzeug

Anwalt Wertminderung

Wertminderung bei Unfallfahrzeugen

Mit einem finanziellen Ausgleich soll die Wertminderung Ihres Fahrzeugs im Verkaufsfall ausgeglichen werden, da dieser nun als Unfallfahrzeug gilt. Es ist dabei egal, ob Sie Ihr Auto tatsächlich einmal verkaufen wollen. Aber: Wenn Sie es verkaufen, müssen Sie dieses unbedingt als Unfallwagen ausweisen, ansonsten machen Sie sich strafbar.

Wann und wie Sie den Ausgleich erhalten

Voraussetzung für den Erhalt einer Wertminderung ist, dass Sie Ihre Reparaturkosten als Schaden geltend machen. Der Schaden muss dabei tatsächlich eine Wertminderung darstellen. Keine Wertminderung werden Sie erhalten, wenn der Schaden nur ganz gering ist (oberflächlicher Kratzer) und mit einfachen Mitteln vollständig behoben werden kann. Eine grobe Faustformel für den Erhalt einer Wertminderung ist, wenn die Reparaturkosten zirka mehr als zehn Prozent des Fahrzeugwerts betragen. Sie können nur Reparaturkosten geltend machen und nicht die Wiederbeschaffungskosten für ein neues Fahrzeug. Die Kosten für die Wiederbeschaffung bei einem Totalschaden können Sie allerdings geltend machen. Dann aber haben Sie nicht auch noch zusätzlichen Anspruch auf eine Wertminderung für das Unfallfahrzeug. Es gilt: entweder - oder.

Berechnung des Wertminderungsausgleichs

Im Normalfall wird nach einem Verkehrsunfall ein (möglichst unabhängiger) Sachverständiger mit der Erstellung eines Gutachtens über Unfallhergang, Schaden, sowie Schadenersatzansprüche beauftragt. Bei ihm können Sie auch die Höhe der Wertminderung erfragen. Möchten Sie eine erste Hausnummer selbst errechnen, können Sie dies mit zwei Berechnungsmodellen tun, die zwar teilweise veraltet sind, aber von Gerichten dennoch häufig herangezogen werden. Suchen Sie im Internet nach "Ruhkopf und Sahm" oder nach "Halbgewachs und Berger".

Keine Alleingänge mit der gegnerischen Versicherung

Versuchen Sie nicht, es selbst mit der gegnerischen Versicherung aufzunehmen. Diese wird mit allen Methoden versuchen, die Höhe der Wertminderung zu drosseln oder Ansprüche aufgrund fehlerhafter Angaben oder juristischer Formfehler ganz abzuwenden. Die Mitarbeiter der Versicherung sind im Bereich der Unfallregulierung besonders geschult und mit großer Sicherheit größere Experten als Sie. Beauftragen Sie besser gleich einen Anwalt für Verkehrsrecht. Sollten Sie keine Schuld oder Mitschuld am Unfallhergang haben, steht Ihnen dieser auch zu und seine Beratungskosten muss in aller Regel die gegnerische Versicherung übernehmen.

Letzte Aktualisierung am 2016-05-17

Was?
Wo?
Das könnte Sie auch interessieren
Kategorie: Anwalt Verkehrszivilrecht 2016-09-13
Im Verkehrszivilrecht geht es um Schadensregulierung oder Schmerzensgeld und Schadenersatzansprüche wegen Gesundheitsschäden. Ganz klar steht auch hier die Beantwortung der Frage im Mittelpunkt: Wer hatte Schuld?
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2016-09-13
Das Versicherungsrecht beschäftigt sich mit allen freiwillig abgeschlossenen Versicherungen und den damit verbundenen rechtlichen Problemen. Meistens geht es um Probleme bei der Schadensregulierung - wenn eine Versicherung überhaupt abgeschlossen werden darf.
Kategorie: Anwalt Insolvenzrecht 2015-12-02
Ist ein Schuldner zu einem Offenbarungseid verpflichtet, bleibt er besser bei der Wahrheit, da ansonsten ein Strafverfahren und Freiheitsstrafen drohen. Unrichtige Angaben bergen ein weiteres Risiko: Wird im Rahmen eines Insolvenzverfahrens Restschuldbefreiung beantragt, kann diese bei unrichtigen Angaben in der eidesstattlichen Versicherung verweigert werden.
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2015-12-11
Eine Immobilie möchte man gegen Risiken absichern. Eine wichtige Versicherung ist hierbei die Gebäudeversicherung, mit deren Hilfe man den Wiederaufbau finanzieren möchte. Was tun, wenn die Versicherung die Zahlung verzögert oder verweigert?
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2015-12-16
Eine Rechtsschutz ist beruhigend. Wissen Sie aber, ob Sie freie Anwaltswahl haben? Ob Ehepartner oder Kinder eingeschlossen sind? Oder wie Sie sich im Schadensfall verhalten sollten? Hier erhalten Sie Antworten.
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-05-09
Wer unverschuldet in einen Unfall verwickelt wurde, benötigt meist einen Mietwagen. Viele Geschädigte wähnen sich im Recht, dass die gegnerische Versicherung für die Kosten aufkommen muss. Dem ist meist auch so, es gibt jedoch Ausnahmen und Bedingungen.
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-04-28
Die Anzahl der Verkehrsunfälle liegt in Deutschland derzeit bei knapp unter 2,5 Millionen im Jahr. Der durchschnittliche Haftpflichtschaden, der pro Pkw entsteht, liegt bei zirka 3.500 EUR. Einem Autounfall haben also viele - und es wird meist teuer.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-22
Mit dem Täter-Opfer-Ausgleich steht in Strafverfahren ein außergerichtliches Verfahren zur Verfügung, das eine Aussöhnung zwischen Täter und Opfer anstrebt und einen materiellen Ausgleich für die begangene Tat schafft - bei entsprechenden Voraussetzungen.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-06-28
Maßnahmen der Schadenswiedergutmachung können von der Staatsanwaltschaft per Auflage verordnet werden; sie können aber auch auf Anregung zwischen Beschuldigtem und Geschädigtem direkt ausgehandelt werden.
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2016-04-28
Wer gerade mitten in der Scheidung steckt, denkt vermutlich an alles, bloß nicht an die Rente. Wie gut, dass es den so genannten Versorgungsausgleich gibt. Damit sollen Versorgungseinbrüche - meist eines Partners - im Alter vermieden werden.
Expertentipps zu Wertminderung
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2015-10-20 (453 mal gelesen)

Plötzlich und völlig unerwartet kann es im Straßenverkehr zwischen Verkehrsteilnehmern zu einem Unfall kommen. Als Unfallbeteiligter gilt es jetzt klaren Kopf zu bewahren und sich richtig zu verhalten. So ersparen Sie sich später eine Menge Ärger.

3.727272727272727 / 5 (22 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2015-10-22 (623 mal gelesen)

Eine Frau kollidierte mit ihrem Ford in einer Engstelle mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Eigentlich ein typischer Fall für die Haftpflichtversicherung; doch hat dieser eine Besonderheit: Die Fahrerin hatte nur einen kroatischen Führerschein – also keine gültige Fahrerlaubnis (Urteil des Amtsgericht Bergheim vom 30.03.2015 - 27 C 168/14).

3.52 / 5 (25 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2012-12-11 (366 mal gelesen)

Was passiert bei Fahrerflucht mit dem Versicherungsschutz?

3.6315789473684212 / 5 (19 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2011-04-07 (881 mal gelesen)

Verkehrsunfälle mit Verletzten sind keine Seltenheit. Allein im Jahr 2008 waren in Nordrhein Westfalen rund 80000 Verletzungen zu verzeichnen, die durch Verkehrsunfälle hervorgerufen wurden. Für die Statistik kommt es dabei auf einen Unfall mehr oder weniger selten an – für die Einzelperson jedoch, die womöglich noch eine körperliche Verletzung davon trägt, kann ein solcher Verkehrsunfall ein äußerst einschneidendes Ereignis darstellen.

3.7954545454545454 / 5 (44 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2014-11-25 (371 mal gelesen)

Nach der aktuellen Kriminalstatistik ist in Deutschland die Zahl der registrierten Wohnungseinbrüche weiter gestiegen- in manchen Bundesländern sogar um 30 Prozent! Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit ist besondere Vorsicht geboten. Wenn es zu einem Wohnungseinbruch gekommen ist, sollten Sie Folgendes beachten …

4.0625 / 5 (16 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2013-11-27 (185 mal gelesen)

Kommt es zu einem unverschuldeten Verkehrsunfall, so haben Geschädigte gleich zwei Möglichkeiten, ihren Schaden ersetzen zu lassen: Entweder sie geben das Auto zur Reparatur in eine Werkstatt und reichen die Rechnung dann der gegnerischen Versicherung ein. Oder aber sie lassen den Schaden von einem Gutachter schätzen und rechnen den Unfallschaden auf der Grundlage dieses Gutachtens ab. Der Schaden kann dann in Eigenregie repariert oder das Fahrzeug unrepariert weiter genutzt werden, soweit Verkehrssicherheit gegeben ist.

3.3333333333333335 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-06-23 (475 mal gelesen)

Wer als Fahrradfahrer ohne Helm unverschuldet in einen Unfall mit einem anderen Fahrzeug verwickelt wird und dabei einen Personenschaden erleidet, der durch das Tragen eines Helmes vielleicht nicht eingetreten wäre, kann diesen Schaden zu 100% von der gegnerischen Versicherung ersetzt verlangen - Radfahrer trifft in diesen Fällen kein "Mitverschulden".

4.571428571428571 / 5 (7 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2013-03-14 (208 mal gelesen)

Gerade bei Unfällen, bei denen die Haftungsfrage "ganz klar" zu sein scheint, werden die Ansprüche von Geschädigten neuerdings durch die gegnerische Haftpflichtversicherung hemmungslos gekürzt.

3.6 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht Renate Winter 2011-03-15 (155 mal gelesen)

BGH-Entscheidung vom 14.12.2010 – VI ZR 231/09

4.0 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 2010-11-23 (112 mal gelesen)

Ein Autohändler darf sich durch das Kleingedruckte im Kaufvertrag nicht das Recht vorbehalten, die Inzahlungnahme des Gebrauchtwagens nachträglich rückgängig zu machen oder - ohne Einverständnis des Kunden - den Kaufpreis in Höhe ausstehender Reparaturkosten zu mindern. So entschied das Landgericht Hannover in seinem Urteil vom 23. Juni 2010 (Az.: 10 O 64/07).

3.0 / 5 (6 Bewertungen)
Weitere Expertentipps