Logo anwaltssuche.de
Anwalt Saarbrücken Halberg Anwalt Saarbrücken Dudweiler Anwalt Saarbrücken Mitte Anwalt Saarbrücken West

Sie finden Rechtsanwälte für Presserecht in folgenden Saarbrückener Stadtbezirken:

Rechtsanwalt Presserecht Saarbrücken

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Presserecht" dem Rechtsgebiet Medienrecht zugeordnet.

Sie wohnen in Saarbrücken und haben eine Frage zum Thema Presserecht ? Unsere Rechtsanwälte unterstützen Sie kompetent und schnell. Vereinbaren Sie dazu einfach gleich hier einen persönlichen Beratungstermin.

Warum Sie einen Anwalt in Saarbrücken beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Presserecht beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Saarbrücken ansässig ist. Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden. Zudem kann es im Bereich Presserecht vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Saarbrücken wahr.
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2014-10-08 (325 mal gelesen)

An jeder Ecke werden Verbraucher mit der Finanzierung von Konsumgütern gelockt, sei es Unterhaltungselektronik, Möbel oder andere Gegenstände. Besonderes verlockend ist dabei die oftmals angebotene Finanzierung ohne jeden Zins, die sog. 0 %-Finanzierung.

4.0 / 5 (1 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2015-06-09 (463 mal gelesen)

Erwirbt ein Verbraucher von einem Händler ein gebrauchtes Fahrzeug, muss er regelmäßig davon ausgehen, dass der Händler die Gewährleistungsfrist – zulässiger Weise – auf ein Jahr statt der gesetzlichen zwei Jahre verkürzt. In der Regel erfolgt die Verkürzung der Gewährleistungsfrist durch allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB). Gebrauchtwagenhändler bedienen sich dabei oft der vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e.V. – kurz ZDK – herausgegebenen AGB.

4.142857142857143 / 5 (14 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht Martin P. Heinzelmann, LL.M. 2014-09-23 (1214 mal gelesen)

Während die ordentliche Kündigung unter Einhaltung der gesetzlichen Fristen des § 622 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) bzw. weitergehender tarifvertraglicher Kündigungsfristen ausgesprochen wird, findet die außerordentliche Kündigung fristlos statt. Gemäß § 623 BGB i.V.m. § 126 BGB muss eine Kündigung schriftlich durch den Berechtigten oder einen Bevollmächtigten erfolgen. Kündigt ein Bevollmächtigter, sollte er der Kündigungserklärung die Vollmachtsurkunde beifügen, da ansonsten der Gekündigte die Kündigung unverzüglich zurückweisen kann.

3.7916666666666665 / 5 (48 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2015-05-07 (1064 mal gelesen)

Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat in einer aktuellen Entscheidung in einem von Rechtsanwalt Siegfried Reulein, Nürnberg, betreuten Verfahren eine von der Sparkasse Erlangen verwendete Widerrufsbelehrung zu einem Darlehensvertrag als fehlerhaft eingestuft und einen Widerruf des Verbrauchers als rechtswirksam erachtet (Landgericht Nürnberg-Fürth, Urt. v. 14.04.2015 - 6 O 6443/14 - noch nicht rechtskräftig).

3.851063829787234 / 5 (47 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht GKS Rechtsanwälte 2014-03-27 (332 mal gelesen)

Verlust des Wohnungsschlüssels - ein Albtraum für jeden Mieter. Denn wer den Schlüssel verliert, muss grundsätzlich für eine neue Schließanlage aufkommen. In seinem aktuellen Urteil schränkt der Bundesgerichtshof (BGH) diese Pflicht ein.

3.8 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2013-03-20 (253 mal gelesen)

Der Winter geht, der Schimmel in Häusern und Wohnung kommt. Mieter stehen dem Problem machtlos gegenüber, wenn trotz Lüften die Schimmelbildung nicht verschwindet. Wir sagen Ihnen, wie Sie in diesem Fall gegenüber ihrem Vermieter richtig vorgehen und wann Sie die Miete mindern dürfen.

4.0 / 5 (13 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2008-02-25 (69 mal gelesen)

Jeder Haushalt sollte sie haben: die berühmte eiserne Reserve. Ein finanzielles Polster, damit bei größeren ungeplanten Ausgaben das Budget nicht in die roten Zahlen rutscht und ein teurer Kredit in Anspruch genommen werden muss. Als Faustregel wird hierbei oft eine Summe von drei Nettomonatsgehältern genannt, doch je nach Lebenssituation kann die benötigte Summe individuell variieren.

3.0 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht Martin P. Heinzelmann, LL.M. 2015-09-16 (847 mal gelesen)

Zahlreiche Kreditnehmer haben in der Vergangenheit teure Baudarlehen aufgenommen und würden deshalb von den aktuell sehr günstigen Zinsniveaus für Immobilienkredite deutlich profitieren. Um jedoch eine teure Baufinanzierung durch eine günstigere zu ersetzen, müssen Darlehensnehmer bestehende Kreditverträge kündigen. Dieses Recht versuchen die Kreditgeber durch unterschiedliche Vertragsklauseln einzuschränken, indem sie einen vorzeitigen Vertragsausstieg ausschließen bzw. im Kündigungsfall z. B. Vorfälligkeitsentschädigungen für entgangene Zinsgewinne verlangen.

3.6 / 5 (35 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2015-12-30 (484 mal gelesen)

In der Silvesternacht wird der Himmel auch in diesem Jahr mit leuchtenden Raketen erhellt und von lauten Böllern begleitet sein. Damit aus dem Feuerwerkspektakel keine Brandkatastrophe entsteht, gilt es sich mit den entsprechenden gesetzlichen Regelungen vertraut zu machen.

4.0 / 5 (21 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2009-01-28 (106 mal gelesen)

Unterhaltsanspruch der Frau auch über das dritte Lebensjahr des Kindes hinaus

3.5 / 5 (2 Bewertungen)
Weitere Expertentipps