anwaltssuche

Anwalt Baugutachten

Hier finden Sie zum Anwalt für Architektenrecht/Ingenieurrecht in Ihrer Nähe. Suchen Sie nach Plz, Ort oder nutzen Sie die Filter.

Filtern nach Ballungsraum
Filtern nach Ort alphabetisch
Anwalt Baugutachten

Baugutachten verhilft sachkundig und schnell zum Recht

Beauftragen Sie im Schadensfall unbedingt ein Baugutachten

Um unangenehme und vor allem unabsehbare Folgen auf Grund von Schäden an Gebäuden oder Gebäudeteilen durch fehler- oder mangelhaft ausgeführte Gewerke zu vermeiden, ist eine sofortige und sachkundige Begutachtung durch einen erfahrenen Baugutachter erforderlich. Im Schadensfall können Sie sich direkt an einen Baugutachter wenden oder Sie ziehen einen Anwalt für Baurecht zu Rate, der in der Regel eng mit vereidigten Bausachverständigen, der dann auch gegebenenfalls für unausweichliche Gerichtsverfahren Schieds- oder Gerichtsgutachten erstellt, zusammenarbeitet und Sie im Ernstfall zusammen mit dem Gutachter juristisch vertritt. Auch bei Wasser, Schimmel oder Brandschäden ermittelt der Baugutachter das Ausmaß des Schadens für Sie. Sein Baugutachten hilft Ihnen im Versicherungsfall Ihr Recht zu bekommen.

Kein Neubau ohne Baugutachter - er erspart Ihnen unangenehme Folgen

Auch wer einen Neubau plant, sollte auf die Unterstützung eines Baugutachters bauen. Er begleitet Ihren Bau, prüft die Rechnungen und steht Ihnen bei der Bauabnahme durch die Baubehörde zur Seite. Viel wichtiger ist jedoch die Tatsache, dass ein Baugutachter die beim Bau möglichen Mängel sofort erkennt und dafür sorgt, dass keine gravierenden Schäden am Roh- oder am Innenausbau die Wohnqualität beeinträchtigen. Egal ob unsachgemäß ausgeführte Isolierarbeiten, die Folgen können fatal sein. Doch Baumängel sind nicht nur die allgemein bekannten Bauschäden, auch mangelhafte oder fehlende Funktionseigenschaften oder eine eingeschränkte oder nicht vorhandene Gebrauchsfunktion, wie etwa eine nicht funktionierende Heizung oder Wasserversorgung, fallen unter den Begriff Mängel. Durch die zeitnahe Begutachtung von Bauschäden oder durch Baumängel hervorgerufene Schäden mittels eines Fachmanns können die Ursachen schnell gefunden und behoben werden, wodurch Folgeschäden an Neu- und Umbauten vermieden und eine effektive Schadensregulierung herbeigeführt werden kann. Ein Baugutachten ist eine gute Investition für den Fall, dass Sie mittels Anwalt gegen die Baufirma oder einzelne Handwerker klagen müssen. Aber auch ein Baugutachter macht Fehler oder liefert einmal unsaubere Arbeit ab. Auch gegenüber ihm haben Sie Ansprüche, die Sie mit einem Rechtsanwalt durchsetzen können. Und selbstverständlich haben mit einem Baugutachten und einem versierten Anwalt auch Baufirmen oder Handwerker die Möglichkeit, den Streit für sich zu entscheiden. Beauftragen Sie gleich hier einen Anwalt mit Schwerpunkt Baugutachten.

Letzte Aktualisierung am 2016-11-15

Weiterführende Informationen
Das könnte Sie auch interessieren
Viele Bauherren können ein Lied davon singen: Die Leistungsbeschreibung im Bauvertrag beschreibt eine Sache nicht eindeutig, die Interpretationen gehen auseinander. Wann handelt es sich aber eindeutig um einen Baumangel und wie müssen Sie dann vorgehen? (vom 11.08.2016) mehr...
Das private Baurecht regelt Rechte und Pflichten der an einem Bau Beteiligten, also dem Bauherrn und den beauftragten Unternehmen: Handwerker, Bauunternehmen, Architekten usw. Das genügt noch nicht ganz; auch das Nachbarrecht wird allgemein dem privaten Baurecht zugeordnet. (vom 26.11.2015) mehr...
Hier sind sich Architekten, Bauherren, Bauunternehmen und Bausachverständige einig: Nichts geht ohne Bauvertrag. Theoretisch kann man einen Bauvertrag auch mündlich abschließen. Tun Sie das nicht, selbst dann nicht, wenn der Bauunternehmer ein dicker Freund ist. (vom 27.01.2018) mehr...
Sie planen einen Neu- oder Umbau oder wollen einfach nur renovieren? Egal, was Sie vorhaben, wenden Sie sich auf alle Fälle am besten schon in der ersten Planungsphase an einen Anwalt für Baurecht. Warum der Traum von der eigenen Immobilie ohne fachkundige Beratung und Begleitung schnell zum Alptraum werden kann, erfahren Sie hier. (vom 27.01.2018) mehr...
Ein Baugutachter ist nicht nur im Schadensfall eine für Bauherren sinnvolle Investition. Bereits beim Erwerb von Immobilien sollte ein sachverständiges Auge hinter alle Türen und in alle Ecken blicken. Wenn das Kind dann in den Brunnen gefallen ist, hilft ein Anwalt für Baurecht auch offiziell Recht zu bekommen. (vom 15.11.2016) mehr...
Handwerkerpfusch - Er kommt nicht so häufig vor wie in den Medien dargestellt. Und in der Praxis müssen Sie sich als Bauherr oder Baufirma ohne TV-Kamera helfen. Ihnen helfen entsprechenden rechtlichen Regeln und Experten, die diese zu Ihren Gunsten auslegen. (vom 04.10.2016) mehr...
Gerade in der Phase vor der Bauabnahme werden entscheidende Fehler gemacht. Wer es jetzt zu eilig hat, schießt unter Umständen ein Eigentor. (vom 08.08.2016) mehr...
Einen Architektenvertrag benötigt ein Bauherr, um sein Wunschobjekt in Angriff nehmen zu können. Probleme treten trotz schriftlicher Fixierung zu Hauf auf und es stellt sich die Frage nach einer schnellen Lösung. Denn Schnelligkeit ist bekanntlich das Gebot beim Bauen. (vom 19.10.2016) mehr...
Günstig beim Bauträgervertrag ist, dass Sie nur den Bauträger als Ansprechpartner haben. Kommt es aber zu Baumängeln oder Zeitverzögerungen kann das auch zum großen Nachteil gelangen. Nämlich dann, wenn der Bauträger alles auf eine dritte Partei schiebt, an die Sie nicht so ohne weiteres herankommen. Was tun? (vom 17.11.2016) mehr...
Alle Rechtsfragen rund um das Eigentum und die Nutzung von Grundstücken regelt das Grundstücksrecht. Dabei gibt es einige Besonderheiten, zum Beispiel die Grunddienstbarkeit, das Erbbaurecht oder das Nießbrauchrecht. (vom 16.11.2015) mehr...
Expertentipps