Logo anwaltssuche.de

Anwalt EU-Ausschreibungen Dresden

Unsere Anwälte in Dresden bieten schnelle Hilfe zu allen Fragen im EU-Ausschreibungen.
Hier finden Sie ausführliche Kanzleiprofile und können kostenlos und unverbindlich Kontakt aufnehmen.

Filtern nach Stadtbezirk
Infos zu EU-Ausschreibungen lesen
Expertentipps zu EU-Ausschreibungen
Filtern nach Stadtbezirken von Dresden
Anwalt Dresden Anwalt Dresden West Anwalt Dresden Nord Anwalt Dresden Mitte Anwalt Dresden Süd Anwalt Dresden Ost

Informationen zu EU-Ausschreibungen

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "EU-Ausschreibungen" dem Rechtsgebiet Vergaberecht zugeordnet.

Sie wohnen in Dresden und haben eine Frage zum Thema EU-Ausschreibungen ? Unsere Rechtsanwälte unterstützen Sie kompetent und schnell. Vereinbaren Sie dazu einfach gleich hier einen persönlichen Beratungstermin.

Warum Sie einen Anwalt in Dresden beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich EU-Ausschreibungen beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in Dresden ansässig ist. Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden. Zudem kann es im Bereich EU-Ausschreibungen vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie zeitsparend mit einem Anwalt in Dresden wahr.
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht KSR | Kanzlei Siegfried Reulein 14.04.2016 (1197 mal gelesen)

Der BGH hat in einer aktuellen Entscheidung vom 21.01.2016 – III ZR 159/15 – eine Haftung eines beurkundenden Notars bejaht, der seinen Hinweis- und Belehrungspflichten nicht nachgekommen ist. Diese Entscheidung ist insbesondere für Opfer sog. Schrottimmobilien von nicht unerheblicher Bedeutung.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.75 / 5 (72 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 15.01.2012 (82 mal gelesen)

Härtere Zeiten drohen Unternehmern, die ihre regelmäßigen Steueranmeldungen, etwa bei der Umsatzsteuer oder Lohnsteuer, nicht rechtzeitig abgeben. Nach einer neuen Verwaltungsrichtlinie (namentlich AStBV, hier Nr. 132 Abs. 1 - Anweisungen für das Straf- und Bußgeldverfahren 2012) für die Finanzämter sollen künftig solche verspäteten Erklärungen sogleich an die Strafsachenstelle zugeleitet werden.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.5 / 5 (2 Bewertungen)
Steuertipps bei Pflegekosten © CG - Fotolia
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 22.12.2016 (570 mal gelesen)

Kosten für Pflege und Pflegeeinrichtungen sind für die Betroffenen oft eine große finanzielle Belastung. Einige Pflegeaufwendungen können als außergewöhnliche Belastung bei der Steuer geltend gemacht werden.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.03125 / 5 (32 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 10.04.2008 (184 mal gelesen)

Muss eine Handwerkerrechnung bezahlt werden, wenn sie höher ausfällt als der Kostenvoranschlag? Diese Frage stellen sich Verbraucher angesichts wesentlich höhere Rechnungen als im Kostenvoranschlag kalkuliert, immer wieder.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.5 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 14.12.2015 (899 mal gelesen)

Der Deutsche Bundestag hat jüngst das sogenannte Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) verabschiedet. Damit wird in Deutschland für Verbraucher die Möglichkeit geschaffen, sich bei Konflikten mit Unternehmen schneller, einfacher und kostengünstiger außergerichtlich zu einigen. Für Unternehmen entstehen durch das VSBG einige neue beachtenswerte Informationspflichten.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9642857142857144 / 5 (56 Bewertungen)
Weitere Expertentipps