Logo anwaltssuche.de

Anwalt Preisausschreiben Krefeld

Unsere Anwälte in Krefeld bieten schnelle Hilfe zu allen Fragen im Preisausschreiben.
Hier finden Sie ausführliche Kanzleiprofile und können kostenlos und unverbindlich Kontakt aufnehmen.

Filtern nach Stadtbezirk
Infos zu Preisausschreiben lesen
Expertentipps zu Preisausschreiben
Filtern nach Stadtbezirken von Krefeld
Anwalt Krefeld Anwalt Krefeld West Anwalt Krefeld Süd Anwalt Krefeld Mitte Anwalt Krefeld Ost Anwalt Krefeld Nord

Kanzleien im 40km Umkreis
Rechtsanwalt Dirk Hoß
Rechtsanwalt
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Wilhelmshöhe 6, 47058 Duisburg
16,5km Entfernung
Rechtsanwalt Daniel Aretz
KORN VITUS Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Croonsallee 29, 41061 Mönchengladbach
19,29km Entfernung
Rechtsanwalt Andreas Ferfer
Mühlentorplatz 11, 41179 Mönchengladbach
26,36km Entfernung
Rechtsanwalt Dr. Philipp Mels
Orth Kluth Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz

Kaistraße 6, 40221 Düsseldorf
31,34km Entfernung
Informationen zu Preisausschreiben

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Preisausschreiben" dem Rechtsgebiet Gewerblicher Rechtsschutz zugeordnet.

Sie wohnen in Krefeld und haben eine Frage zum Thema Preisausschreiben ? Unsere Rechtsanwälte unterstützen Sie kompetent und schnell. Vereinbaren Sie dazu einfach gleich hier einen persönlichen Beratungstermin.

Warum Sie einen Anwalt in Krefeld beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Preisausschreiben beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in Krefeld ansässig ist. Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden. Zudem kann es im Bereich Preisausschreiben vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie zeitsparend mit einem Anwalt in Krefeld wahr.
Expertentipps
Oktoberfest: Wiesnbrezn-Verkauf zum ermäßigten Steuersatz! © bluedesign - Fotolia
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 25.09.2017 (78 mal gelesen)

Brezelverkäufer auf dem Oktoberfest können ihre Wiesnbrezn an Festzelt-Gäste zu einem ermäßigten Steuersatz von 7 Prozent anbieten. Es handelt sich beim Brezeln-Verkauf nicht um einen restaurantähnlichen Umsatz. Dies entschied aktuell der Bundesfinanzhof.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.5 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 16.01.2008 (107 mal gelesen)

Aktien gehörten im vergangenen Jahr wieder einmal zu den rentabelsten Geld-anlagen. Wer am ersten Handelstag 2007 deutsche Standardaktien (DAX-Werte) kaufte, konnte sein Geld bis Anfang 2008 im Schnitt um rund 20 % vermehren.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.25 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 02.08.2016 (668 mal gelesen)

Den Traum von der eigenen Ferienimmobilie erfüllen sich viele Menschen mit sogenannten Timesharing-Modellen, bei denen Wohnrechte an einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung erworben werden. Was oft vergessen wird, sind die steuerlichen Folgen von Timesharing-Modellen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9767441860465116 / 5 (43 Bewertungen)
Handgreiflichkeiten beim Nachbarschaftsstreit – gesetzliche Unfallversicherung muss nicht zahlen © Maksym Dykha - Fotolia
Kategorie: Anwalt Sozialrecht 17.01.2017 (201 mal gelesen)

Eskaliert ein Nachbarschaftsstreit derart, dass es zu einer tätlichen Auseinandersetzung mit Verletzungen kommt, muss die gesetzliche Unfallversicherung dafür nicht einspringen – selbst wenn sich die Auseinandersetzung während der beruflichen Tätigkeit abgespielt hat.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.142857142857143 / 5 (14 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht KSR | Kanzlei Siegfried Reulein 12.08.2014 (695 mal gelesen)

Nachdem der BGH mit Entscheidung vom 07.05.2014 - IV ZR 76/11 - festgestellt hat, dass Versicherungsnehmer, welche in Form des sog. Policenmodells Lebens- und Rentenversicherungsverträge eingegangen sind, im Falle einer nicht ordnungsgemäßen Widerspruchsbelehrung bzw. einer nicht erfolgten Zusendung der Allgemeinen Versicherungsbedingungen oder der Verbraucherinformation den Versicherungsvertrag durch Widerspruch beseitigen und ihre Versicherungsprämien zurückverlangen können, hat der BGH nunmehr mit seiner Entscheidung vom 16.07.2014 - IV ZR 73/13 - zur Vereinbarkeit des Policenmodells mit Europäischem Gemeinschaftsrecht Stellung genommen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.2272727272727275 / 5 (22 Bewertungen)
Weitere Expertentipps