anwaltssuche

Rechtsanwälte für Zivilrecht in Dresden auf Anwaltssuche finden

Rechtsanwälte aus Dresden für das rechtliche Fachgebiet Zivilrecht. Wählen Sie schnell und einfach einen persönlichen Anwalt für Ihren Rechtsfall.

Infos über Anwälte für Zivilrecht in Dresden
Frau ärgert sich mit Telefon in der Hand
Frau ärgert sich mit Telefon in der Hand ©freepik - mko

Zivilrecht kurzgefasst

Die Rechtsbeziehungen zwischen natürlichen oder juristischen Personen wie Firmengesellschaften werden vom Zivilrecht geregelt. Es ist abzugrenzen vom Strafrecht oder Verwaltungsrecht, in denen es um das Verhältnis Staat und Bürger geht. Die Gesetzestexte findet man vor allem im BGB.

Zivilrecht und öffentliches Recht gegenübergestellt

Jeder Bürger hat prinzipiell das Recht auf die Ausübung seines freien Willens. Jeder Privatperson steht es also frei in eine Rechtsbeziehung mit einer anderen Person zu treten. Wie ein abgeschlossener Vertrag beispielsweise. Die Rechte und Pflichten, die beide Privatpersonen durch einen Vertrag eingehen sind im Zivilrecht geregelt. Das öffentliche Recht wird bemüht, wenn es sich um Beziehungen zwischen Staat und Bürger handelt oder auch wenn es um die Organisation und Funktion des Staats beispielsweise die Zuständigkeit der einzelnen Behörden und Gerichte geht.

Zivilrecht versus Öffentliches Recht an einem Beispiel erklärt

Sie haben einem Verwandten einen Privatkredit gewährt. Der Verwandte verweigert die vereinbarte Rückzahlung. In diesem Fall haben die betroffenen Personen als Privatmenschen agiert und das zuständige Recht ist deshalb das Zivilrecht. Wird dagegen dem Staat Geld geschuldet, so wird öffentliches Recht angewandt. Man würde z.B. dem Finanzamt oder einer Verwaltungsbehörde, wie dem Versorgungsamt Geld schulden. Das könnten Müllgebühren sein genauso wie eine Steuerschuld.

Privates Recht und seine Fachgebiete

Das Zivilrecht hat sehr viele Sparten. Aus diesem Grund gibt es viele Anwälte mit Spezifikation auf ein Thema des Zivilrechts. Beispiele sind das Reiserecht, das Internetrecht, das Handelsrecht, das Arbeitsrecht, das Versicherungsrecht das Grundstücksrecht "sensiblere" Rechtsbereiche wie das Familienrecht und das Erbrecht, geregelt im 4. und 5. Teil des BGB. Wird Ihnen Ihr Recht verweigert so wenden Sie sich an einen versierten Anwalt für Zivilrecht. Nützen Sie mit anwaltsuche.de die kostenfreie Kontaktaufnahme zu einem Anwalt für Zivilrecht in Dresden.