anwaltssuche

Anwalt Betreuungsrecht Berlin Kreuzberg

Rechtsanwalt Stefan Kurandt Berlin
Rechtsanwalt Stefan Kurandt
Rechtsanwalt
Bergmannstraße 103, 10961 Berlin

Stefan Kurandt, Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt Sozialrecht und Betreuungsrecht in Berlin . Herzlich willkommen auf meiner Profilseite bei anwaltssuche.de!  Als Rechtsanwalt habe ich mich unter anderem auf das Sozialrecht spezialisiert. In meiner Kanzlei in Berlin stehe ich Ihnen besonders als Spezialist für Betreuungsrecht zur Verfügung. Zur Kontaktaufnahmer verwenden Sie am besten das Kontaktformular auf meinem Profil oder wenden sich telefonisch an mich. Hinterlassen Sie bitte eine Nachricht, wenn Sie mich nicht direkt sprechen können. Ich melde mich schnellstmöglich zurück.  Betreuungsrecht – was ist darunter zu verstehen? Das heutige Betreuungsgesetz greift dann, wenn ein Mensch sich nicht mehr um seine eigenen Angelegenheiten kümmern kann. Dann kann das Vormundschaftsgericht / Betreuungsgericht für ihn auf seinen eigenen Antrag oder auf Anordnung anderer einen Betreuer bestellen. Angeordnet werden kann eine Betreuung nur dann, wenn sie unbedingt erforderlich ist. In der Regel ist die Voraussetzung das Vorliegen einer psychischen Krankheit oder einer geistigen oder seelischen Behinderung des ...mehr
Zu meinem Profil

Expertentipp vom 17.10.2012 (1118 mal gelesen)

Durch Alter, Krankheit oder einen Unfall können sowohl junge wie auch alte Menschen in die Situation gelangen, dass sie ihre alltäglichen Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können. Schnell drängen sich da Fragen auf wie: Wer erledigt dann meine Bankgeschäfte? Wer verwaltet mein Vermögen? Wer entscheidet über medizinische Eingriffe?

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 4.0 / 5 (59 Bewertungen)
Expertentipp vom 15.02.2013 (489 mal gelesen)

Kommt es zu einer Lebenssituation, die eine Betreuung notwendig macht, kann der Betreute grundsätzlich selbst entscheiden, wer diese Betreuung für ihn übernehmen soll. Besteht allerdings die Gefahr, dass dieser Betreuer seine Aufgabe nicht zum Wohle des Betreuten ausführen wird, kann das Betreuungsgericht vom Willen des Betreuten abweichen und einen anderen Betreuer benennen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.2 / 5 (24 Bewertungen)
Weitere Expertentipps

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung