anwaltssuche

Anwalt Steuerrecht Köln Rodenkirchen

Rechtsanwalt Manfred Mürmann Köln
Rechtsanwalt Manfred Mürmann
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Steuerrecht · Fachanwalt für Arbeitsrecht
Oststraße 15, 50996 Köln

Manfred Mürmann, Ihr Fachanwalt für Steuerrecht und Arbeitsrecht in Köln. Ich begrüße Sie recht herzlich und biete Ihnen meinen juristischen Rat zu allen Fragen im Gesellschaftsrecht, Handelsrecht oder Steuerrecht. Durch meine langjährige Berufserfahrung und meine Spezialisierung erhalten Sie eine kompetente Beratung. Meine Kompetenzen. Ich bin seit über 30 Jahren als Rechtsanwalt tätig. Diese langjährige Berufserfahrung ist gerade bei der juristischen Arbeit sehr wertvoll, denn nur so können die Besonderheiten der Materie beherrscht und alle Einflüsse der Rechtsprechung berücksichtigt werden. Im Jahr 1988 habe ich den Titel »Fachanwalt für Steuerrecht« erlangt, 1996 den Titel »Fachanwalt für Arbeitsrecht«. Dadurch verfüge ich zusätzlich über besondere theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen. Weitere Spezialgebiete sind das Erbrecht, das Verkehrsrecht, das Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie das Handels- und Gesellschaftsrecht. Sie können darauf vertrauen, dass Sie bei mir kompetent und engagiert beraten werden. Meine Arbeitsweise. Um eine zufriedenstellende Beratung zu erbringen, müssen wir uns zunächst über Ihr ...mehr
Zu meinem Profil

Alkohol am Steuer – Limits und Folgen © freepik - mko
Expertentipp vom 03.09.2019 (140 mal gelesen)

Bei wieviel Promille droht der Führerscheinentzug? Wie kann man ein Fahrverbot nach einer Trunkenheitsfahrt vermeiden? Wann wird eine MPU angeordnet? Ist Alkohol am Steuer eine Straftat? Was gilt für Fahranfänger? Wann verjähren Alkoholverstöße? Unsere Checkliste klärt Schritt für Schritt Ihre Fragen zum Thema Alkohol am Steuer – garantiert aktuell, kompetent und verständlich! (Checkliste Alkohol am Steuer)

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (2 Bewertungen)
Drogen am Steuer – Mehr als nur ein Verkehrsdelikt! © freepik - mko
Expertentipp vom 27.09.2019 (34 mal gelesen)

Welche Folgen hat Fahren unter Drogeneinfluss? Wann droht ein Fahrverbot und mit welchem Bußgeld ist zu rechnen? Was tun, wenn man unter Drogeneinfluss am Steuer erwischt wurde? Welche Grenzwerte gelten beim Drogenkonsum? Ist Fahren unter Drogeneinfluss eine Straftat? Unsere Checkliste klärt Schritt für Schritt Ihre Fragen zum Thema Drogen am Steuer – garantiert aktuell, kompetent und verständlich!

Stern Stern Stern Stern Stern 5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Steuern & Finanzen
Infos zu Anwälte Steuerrecht in Köln Rodenkirchen
Anwalt Steuerrecht Köln Rodenkirchen

Profis im Steuerrecht

Anwältin für Steuerrecht in Köln Rodenkirchen Die wenigsten Bürger haben genügend Wissen ihre Steuererklärung selbst zu erstellen. Ihre Unterlagen geben sie deshalb einem Steuerberater weiter. Ist der Steuerberater fertig, so benötigt er lediglich noch eine Unterschrift des Mandanten. Die Erleichterung diese Arbeit in fachmännische Hände zu legen ist meist groß, denn egal ob absichtlich oder unabsichtlich betrogen, Steuern zu hinterziehen wird mitunter heftig bestraft. Das Rechtsgebiet, welches sich mit Steuervergehen befasst ist das Steuerstrafrecht und als solches ein Teil des Steuerrechts.

Steuerrecht – Zuwiderhandeln bringt Verdruss

Steueranwältin liest Steuerbescheid Wird ein Sparguthaben aus einer Erbschaft erst später entdeckt, so muss es trotzdem unverzüglich angezeigt werden (auch bei geringem Wert), damit eine Neufestsetzung der Erbschaftsteuer eingeleitet werden kann. Schon unnötiges Hinauszögern wäre eine strafbare Handlung. Sie wollen heiraten, oder sich scheiden lassen, all dies zieht sofort steuerliche Veränderungen nach sich. Im Geschäftsleben kann es steuerlich noch viel schneller unübersichtlich werden, eine Betriebsprüfung ohne einen Experten für Steuerrecht an seiner Seite kann schnell unerfreulich werden. Wenn Sie gegen das Steuerrecht verstoßen, hängt die Strafe von der Schwere Ihres Verstoßes ab. Machen Sie keine Experimente in Steuerrechts-Angelegenheiten, sondern lassen Sie sich von einem Steuerfachmann beraten. Finden Sie mit uns einen Anwalt für Steuerrecht ganz in Ihrer Nähe.

Mögliche rechtliche Schritte gegen den Steuerbescheid

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Köln Rodenkirchen denkt über Strategie nach Wenn Sie die Steuererklärung abgegeben haben, wird sie durch das Finanzamt geprüft und nach Abschluss der Prüfung wird ein Steuerbescheid zugestellt. Dieser gibt Auskunft über zu viel oder zu wenig entrichtete Steuer mit dem Hinweis der Rückerstattung oder der Aufforderung zur Nachzahlung. Zweifelt man den Steuerbescheid des Finanzamtes an, bleibt die Möglichkeit des Einspruchs innerhalb eines Monats. Das Steuerrecht ist ein komplexes, schwer durchschaubares Rechtsgebiet. Bei Fragen zu Ihrem Steuerbescheid holen Sie sich einen fachkundigen Anwalt für Strafrecht zu Hilfe.

Steuerhinterziehung

Steuerpflichtiger legt Geld zurück Als Steuerhinterziehung wird eine aktive Handlung oder eine bewusste Passivität vorausgesetzt. Dadurch wurde der eigene Gewinn erhöht und die Steuerforderungen verringert. Lediglich als grobe Richtwerte können folgende Angaben gelten: Steuerhinterziehung bis 50.000 Euro wird mit Geldstrafe geahndet. Mit einer Geldstrafe oder einem Freiheitsentzug auf Bewährung ist dann schon zu rechnen bei einem Betrug bis zu 100.000 Euro. Auch eine Steuerverkürzung bis zu einer Million wird dann schon mit Geldstrafe und Freiheitsstrafe geahndet, meist ist diese noch auf Bewährung. Die Disziplinierung bei Hinterziehung ab einer Million Euro erfolgt mit Freiheitsentzug ohne Bewährung.

Selbstanzeige einer Steuerstraftat

Münzenstapel Berechnung Selbstanzeige Viele bewegt die Aussicht, durch eine Selbstanzeige Straffreiheit zu erlangen, dazu sich selbst anzuzeigen. Dies ist allerdings nur solange möglich, wie noch keine sogenannte Tatendeckung (in diesem Fall hat die Finanzbehörde bereits Anhaltspunkte) eingetreten ist. Die Selbstanzeige kann formfrei erstattet werden, es bestehen allerdings erhebliche inhaltliche Anforderungen. Abzugeben ist sie immer beim zuständigen örtlichen Finanzamt. So müssen beispielsweise alle unrichtigen Angaben bei allen nicht verjährten Steuerstraftaten der letzten zehn Jahre berichtigt oder ergänzt werden. Weglassen oder vergessen von Informationen hat fatale Folgen, führt es doch direkt zu einer Anzeige wegen Steuerhinterziehung. Um eine schwere Steuerhinterziehung handelt es sich bei Summen von über 25.000 Euro an hinterzogenen Steuern. Weiterhin wird selbstverständlich eine Rückzahlung des hinterzogenen Betrages incl. 6% Zinsen gefordert. Ein Anwalt für Steuerrecht berät in allen komplizierten Angelegenheiten rund um Steuern und eventuelle Versäumnisse oder Fristen. Mit uns schnell und unverbindlich einen fähigen Ansprechpartner in Ihrer Nähe in Köln Rodenkirchen finden.

Was ist Schwarzarbeit?

Richter Hammer über Bilanz Schwarzarbeit Wird eine Dienst- oder Werksleistung erbracht ohne für diese entlohnte Arbeit Steuern abzuführen oder seiner sozialversicherungsrechtlichen Meldepflicht nachzukommen, so nennt man dies Schwarzarbeit. Schwarzarbeit bedeutet in den meisten Fällen auch Steuerhinterziehung.

Die Betriebsprüfung durch das Finanzamt

gestresste Geschäftsfrau bei Betriebsprüfung Treffen kann die BP theoretisch jeden Steuerpflichtigen. Der Einzelfallgerechtigkeit ist es geschuldet, dass unser Steuersystem oft unübersichtlich ist und es viele komplizierte Sachverhalte gibt. Oft finden Steuerprüfer deshalb fehlerhaftes Steuerverhalten bei angesetzten Betriebsprüfungen. Der Außenprüfer kann auch zu dem Ergebnis kommen, dass zu viel Steuern gezahlt wurden, die werden dann zurück erstattet. Tatsächlich kommt dies jedoch leider nicht oft vor. Das Prüfungsergebnis zieht vorwiegend eher eine Steuernachzahlung nach sich. Gerade steuerliche Regelungen über das Kassenbuch bzw. die Kassenführung sind inzwischen so kompliziert geworden, da kann es schnell passieren, dass das Ergebnis einer Prüfung ein eingeleitetes Steuerstrafverfahren ist.

Ein Arbeitszimmer im Privathaus

Geld auf Waage gegen Haus Absetzbar in der Einkommenssteuer ist das häusliche Arbeitszimmer in aller Regel nicht. Es gibt jedoch Sonderregelungen. So gibt es die Möglichkeit die Kosten als Werbungskosten in der Einkommenssteuererklärung einzutragen, wenn dieser häusliche Arbeitsplatz der einzige Arbeitsplatz des Angestellten ist. So urteilte der Bundesfinanzhof. Es muss hierbei sichergestellt sein, dass eine private Nutzung als Wohnraum so gut wie ausgeschlossen ist, auch wenn die Voraussetzung für das häusliche Arbeitszimmer das häusliche, private Umfeld ist. Ist erkennbar, dass der Raum nicht rein beruflich genutzt wird, so kann er steuerlich nicht berücksichtigt werden. Mit einem Grundsatzurteil hat der BFH die Voraussetzungen für einen Steuerabzug festgelegt indem er bestimmt, dass Kosten in unbegrenzter Höhe als Werbungskosten abziehbar sind, wenn das Heimbüro den Mittelpunkt der gesamten beruflichen Arbeit darstellt. Auch ein Kellerraum kann, so er in die häusliche Sphäre eingebunden ist, auch als Arbeitszimmer in diesen Steuervorteil mit einbezogen werden.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung