Logo anwaltssuche.de

Anwalt Führerscheinentzug

Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Führerscheinentzug der Kategorie Rechtsanwalt Verkehrsstrafrecht zugeordnet.

Zum Anwalt für Verkehrsstrafrecht bitte Anfangsbuchstaben Ihres Ortes auswählen
A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z Ü
Führerscheinentzug Bad Berneck Führerscheinentzug Bad Homburg vor der Höhe Führerscheinentzug Bad Kissingen Führerscheinentzug Bad Kreuznach Führerscheinentzug Bad Langensalza Führerscheinentzug Bad Neustadt Führerscheinentzug Bad Oeynhausen Führerscheinentzug Bad Salzungen Führerscheinentzug Bad Schwalbach Führerscheinentzug Bad Segeberg Führerscheinentzug Bad Soden Führerscheinentzug Bad Wörishofen Führerscheinentzug Baden Baden Führerscheinentzug Baiersbronn Führerscheinentzug Ballenstedt Führerscheinentzug Bammental Führerscheinentzug Bargteheide Führerscheinentzug Bayreuth Führerscheinentzug Bendorf Führerscheinentzug Benningen am Neckar Führerscheinentzug Bensheim Führerscheinentzug Bergheim Führerscheinentzug Bergisch Gladbach Führerscheinentzug Berlin Charlottenburg Führerscheinentzug Berlin Friedrichshain Führerscheinentzug Berlin Hellersdorf Führerscheinentzug Berlin Hohenschönhausen Führerscheinentzug Berlin Köpenick Führerscheinentzug Berlin Kreuzberg Führerscheinentzug Berlin Lichtenberg Führerscheinentzug Berlin Marzahn Führerscheinentzug Berlin Mitte Führerscheinentzug Berlin Neukölln Führerscheinentzug Berlin Pankow Führerscheinentzug Berlin Prenzlauer Berg Führerscheinentzug Berlin Reinickendorf Führerscheinentzug Berlin Schöneberg Führerscheinentzug Berlin Spandau Führerscheinentzug Berlin Steglitz Führerscheinentzug Berlin Tempelhof Führerscheinentzug Berlin Tiergarten Führerscheinentzug Berlin Treptow Führerscheinentzug Berlin Wedding Führerscheinentzug Berlin Weißensee Führerscheinentzug Berlin Wilmersdorf Führerscheinentzug Berlin Zehlendorf Führerscheinentzug Bernau bei Berlin Führerscheinentzug Bernkastel-Kues Führerscheinentzug Bielefeld Mitte Führerscheinentzug Bietigheim-Bissingen Führerscheinentzug Birkenwerder Führerscheinentzug Bitburg Führerscheinentzug Blankenfelde Führerscheinentzug Böblingen Führerscheinentzug Bocholt Führerscheinentzug Bochum Mitte Führerscheinentzug Bochum Nord Führerscheinentzug Bochum Ost Führerscheinentzug Bochum Süd Führerscheinentzug Bochum Südwest Führerscheinentzug Bochum Wattenscheid Führerscheinentzug Bonn Bad Godesberg Führerscheinentzug Bonn Beuel Führerscheinentzug Bonn Stadtbezirk Führerscheinentzug Borgentreich Führerscheinentzug Braunschweig Führerscheinentzug Bremen Mitte Führerscheinentzug Bremen Ost Führerscheinentzug Brieselang Führerscheinentzug Buchholz Führerscheinentzug Bühl Führerscheinentzug Bühlertal Führerscheinentzug Bünde Führerscheinentzug Burg bei Magdeburg Führerscheinentzug Burgwedel
Weitere Orte >>>
Führerscheinentzug Dachau Führerscheinentzug Dallgow-Döberitz Führerscheinentzug Darmstadt Führerscheinentzug Dasing Führerscheinentzug Deggendorf Führerscheinentzug Delmenhorst Führerscheinentzug Demmin Führerscheinentzug Dieburg Führerscheinentzug Dietmannsried Führerscheinentzug Dietzenbach Führerscheinentzug Dinslaken Führerscheinentzug Dornstetten Führerscheinentzug Dortmund Aplerbeck Führerscheinentzug Dortmund Eving Führerscheinentzug Dortmund Hörde Führerscheinentzug Dortmund Innenstadt Führerscheinentzug Dortmund Mengede Führerscheinentzug Dortmund Scharnhorst Führerscheinentzug Dreieich Führerscheinentzug Dresden Mitte Führerscheinentzug Dresden Nord Führerscheinentzug Dresden West Führerscheinentzug Duisburg Hamborn Führerscheinentzug Duisburg Homberg-Ruhrort-Baerl Führerscheinentzug Duisburg Meiderich-Beeck Führerscheinentzug Duisburg Mitte Führerscheinentzug Duisburg Rheinhausen Führerscheinentzug Duisburg Süd Führerscheinentzug Duisburg Walsum Führerscheinentzug Dummerstorf bei Rostock Führerscheinentzug Düren Führerscheinentzug Düsseldorf Stadtbezirk 1 Führerscheinentzug Düsseldorf Stadtbezirk 10 Führerscheinentzug Düsseldorf Stadtbezirk 2 Führerscheinentzug Düsseldorf Stadtbezirk 3 Führerscheinentzug Düsseldorf Stadtbezirk 4 Führerscheinentzug Düsseldorf Stadtbezirk 5 Führerscheinentzug Düsseldorf Stadtbezirk 6 Führerscheinentzug Düsseldorf Stadtbezirk 7 Führerscheinentzug Düsseldorf Stadtbezirk 8 Führerscheinentzug Düsseldorf Stadtbezirk 9
Weitere Orte >>>
Führerscheinentzug Magdeburg Führerscheinentzug Magstadt Führerscheinentzug Mahlow Führerscheinentzug Mainz Bretzenheim-Oberstadt Führerscheinentzug Mainz Gonsenheim-Mombach Führerscheinentzug Mainz Hechtsheim-Weisenau Führerscheinentzug Mainz Innenstadt Führerscheinentzug Mannheim Süd Führerscheinentzug Mannheim West Führerscheinentzug Marbach am Neckar Führerscheinentzug Markgröningen Führerscheinentzug Marktoberdorf Führerscheinentzug Marsberg Führerscheinentzug Mechernich Führerscheinentzug Meerbusch Führerscheinentzug Meschede Führerscheinentzug Metten Führerscheinentzug Michendorf Führerscheinentzug Mindelheim Führerscheinentzug Mistelgau Führerscheinentzug Moers Führerscheinentzug Möglingen Führerscheinentzug Mönchengladbach Nord Führerscheinentzug Mönchengladbach Rheydt Führerscheinentzug Mönchengladbach Stadtmitte Führerscheinentzug Mönchengladbach Süd Führerscheinentzug Mönchengladbach West Führerscheinentzug Mörfelden-Walldorf Führerscheinentzug Mühlenbeck Führerscheinentzug Mühlheim am Main Führerscheinentzug Mülheim an der Ruhr Führerscheinentzug München Altstadt Führerscheinentzug München Bogenhausen Führerscheinentzug München Freimann Führerscheinentzug München Laim Führerscheinentzug München Lehel Führerscheinentzug München Ludwigsvorstadt Führerscheinentzug München Maxvorstadt Führerscheinentzug München Neuhausen Führerscheinentzug München Nymphenburg Führerscheinentzug München Obermenzing Führerscheinentzug München Pasing Führerscheinentzug München Riem Führerscheinentzug München Schwabing Führerscheinentzug München Sendling Führerscheinentzug München Trudering Führerscheinentzug Münnerstadt Führerscheinentzug Münster Hiltrup Führerscheinentzug Münster Ost
Weitere Orte >>>

Führerscheinentzug kann es das berufliche Aus bedeuten

Gründe für einen Führerscheinentzug

Alle Bürger sollen auf Deutschlands Straßen sicher sein. Deshalb kann demjenigen der Führerschein entzogen werden, der nachweislich nicht nur sich, sondern auch andere gefährdet. Nicht verwechseln darf man den Führerscheinentzug mit einem vorübergehenden Fahrverbot. Hier darf man zwar auch eine bestimmte Zeit lang nicht mehr fahren, aber im Anschluss ist der Führerschein in der Regel wieder gültig. Das ist beim Entzug des Führerscheins anders. Der korrekte juristische Fachausdruck lautet übrigens Fahrerlaubnisentzug. So wird es klarer: Denn habe ich keine Erlaubnis zu fahren, ist auch der Führerschein tatsächlich weg.

Was beim Führerscheinentzug praktisch passiert

Ist der Führerscheinentzug tatsächlich rechtskräftig, bedeutet das konkret, dass der aktuelle Führerschein für ungültig erklärt wird. Ist die entsprechende Frist abgelaufen, so muss man beim Amt einen neuen Führerschein beantragen. Normalerweise ist die Ausstellung des Führerscheins mit Auflagen verbunden, z.B. mit dem Bestehen der landläufig als "Idiotentest" bekannten medizinisch-psychologischen Untersuchung - MPU. Es kann auch zur Auflage gemacht werden, dass man den Führerschein nochmals komplett neu machen muss.

Ist der Führerscheinentzug abwendbar?

Jein. Zunächst mal wird man an der Straftat, also z.B. der Tempoüberschreitung, nichts ändern können. Jedoch kann das Strafmaß, also auch der Führerscheinentzug, je nach Fall zumindest positiv beeinflusst werden; z.B. dass die Dauer des Fahrverbots verkürzt werden kann. Hierfür sind keine allgemein gültigen Aussagen möglich, der Einzelfall ist entscheidend.

Nachgewiesener Alkoholismus kann zum Fahrerlaubnisentzug führen

Wer mit Alkohol am Steuer erwischt wird, muss den Führerschein je nach Auswirkung entweder als Fahrverbot oder in Form des Fahrerlaubnisentzugs abgeben. Dass vorliegender Alkoholismus ebenfalls zum Fahrerlaubnisentzug führen kann, hat das Verwaltungsgericht Neustadt gezeigt. Begründung: Die bereits mehrmals nachgewiesene Alkoholabhängigkeit stehe einer Fahreignung an sich entgegen (auch wenn nichts passiert bzw. passiert ist), vgl. Aktenzeichen 1 L 784/16.NW.

Anwalt befragen

Gerade für Berufsfahrer oder Pendler lohnt sich die Investition in die Beratung durch einen Anwalt. Erfahrene Rechtsanwälte für Strafrecht auch in Ihrer Nähe finden Sie hier bei anwaltssuche.de.

Letzte Aktualisierung am 2016-10-24

Was?
Wo?
Das könnte Sie auch interessieren
Kategorie: Anwalt Verkehrsstrafrecht 2016-05-17
Alle Verkehrsteilnehmer sollen sich im Straßenverkehr sicher fühlen können. Wer sich und andere nachweislich gefährdet, wird deshalb von den Behörden mit empfindlichen Strafen belegt. Eine davon ist die Medizinisch-Psychologische Untersuchung, kurz MPU.
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-05-09
Mit Hilfe einer MPU soll die Frage beantwortet werden, ob Sie eine Gefahr für die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer darstellen oder nicht. Von der Untersuchung hängt ab, ob Sie Ihren Führerschein behalten können oder abgeben müssen.
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-05-18
Anwälte für Verkehrsrecht helfen Ihnen bei drohenden Punkten in Flensburg, einem Fahrverbot oder Führerscheinverbot oder auch bei zivilrechtlichen Streitigkeiten, die mit dem Straßenverkehr in Verbindung stehen.
Kategorie: Anwalt Verkehrsstrafrecht 2016-05-17
Wer beruflich oder privat auf das Auto angewiesen ist, dem rutscht bei einem drohenden Entzug seiner Fahrerlaubnis das Herz erst einmal in die Hose. Gründe, Auswirkungen und Möglichkeiten aus rechtlicher Perspektive erhalten Sie hier.
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-04-28
Auch ein geringer Promille-Wert führt bereits zu empfindlichen Geld- und Punktestrafen, zum Entzug des Führerscheins oder/und sogar zu einer Gefängnisstrafe. Was viele nicht wissen: Nicht nur hinterm Autolenkrad ist Alkohol trinken verboten, sondern auch hinterm Fahrradlenker.
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-05-09
Wenn der Führerschein bestanden ist, ist die Prüfung noch nicht ganz vorbei. Denn dann beginnt die Führerschein-Probezeit. Diese dauert für Fahranfänger zwei Jahre. Auf welche Dinge nun geachtet werden muss und was passiert, wenn´s passiert ist, erfahren Sie hier.
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-05-09
Wer im Straßenverkehr die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschreitet, erhält unter Umständen "Punkte in Flensburg". Zum 01. Mai 2014 wurde das Zentralregister reformiert. Kurz gesagt gibt es weniger Punkte, diese haben aber schneller härtere Konsequenzen.
Kategorie: Anwalt Verkehrsstrafrecht 2016-08-18
Das Führen eines Kraftfahrzeugs unter Drogen ist kein Kavaliersdelikt. Der Gesetzgeber sieht empfindliche Strafen für Drogen am Steuer vor. In aller Regel kann man mit einem Verlust des Führerscheins rechnen.
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-05-02
Der neue EU-Führerschein von 2013 soll die Welt erneut ein wenig fälschungssicherer machen. Bei ihm gibt es allerdings noch einen entscheidenden Unterschied zu allen früheren Modellen - und das betrifft jeden Führerscheinbesitzer nach exakt 15 Jahren.
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-05-02
Die Fahrerlaubnis ist ein begehrtes Dokument. Ihr Erwerb ist nicht gerade billig; für viele Menschen ist sie eine Voraussetzung für den täglichen Weg zur Arbeit, für Berufskraftfahrer die Erwerbsgrundlage. Was tun, wenn die Fahrerlaubnis entzogen wird?
Expertentipps zu Führerscheinentzug
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2009-10-19 (327 mal gelesen)

Seit dem 01.07.2009 gelten für das Bestehen der so genannten Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (kurz „MPU“) verschärfte Regeln, welche das Bestehen einer solchen Untersuchung deutlich erschweren können. Dem kann jedoch gezielt entgegengewirkt werden.

3.764705882352941 / 5 (17 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2015-12-15 (339 mal gelesen)
© eyetronic - Fotolia

Glühwein, Punsch oder Jagertee locken bald oder bereits auf den Weihnachts- und Christkindlmärkten im ganzen Land. Autofahrer wissen, dass sie bei einer Alkoholfahrt mit Punkten und Bußgeld rechnen müssen, aber eine Freiheitsstrafe haben wohl die wenigsten auf dem Radar...

3.8181818181818183 / 5 (11 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-10-21 (325 mal gelesen)
© Kadmy - Fotolia

Einem alkoholabhängigen Autofahrer kann die Fahrerlaubnis auch dann entzogen werden, wenn er gar nicht am Straßenverkehr alkoholisiert teilgenommen hat, entschied kürzlich das Verwaltungsgericht Neustadt.

3.739130434782609 / 5 (23 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-09-16 (538 mal gelesen)

Auf deutschen Autobahnen wird immer wieder jenseits von jeder Geschwindigkeitsbegrenzung über den Asphalt geheizt. Nicht selten endet die Raserei im Tod – oft unschuldiger Dritter. Die SPD fordert daher eine drastische Erhöhung der Bußgelder, die CDU sogar einen lebenslangen Führerscheinentzug für die Raser. Doch auch heute schon, müssen Autobahnraser mit empfindlichen Strafen rechnen.

4.029411764705882 / 5 (34 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-01-29 (286 mal gelesen)

Einmaliger Kokainkonsum kann Autofahrern den Führerschein kosten, wenn ihnen der Drogenkonsum im Rahmen einer polizeilichen Verkehrskontrolle nachgewiesen werden kann. Das gleiche droht ihnen beim einmaligen Konsum von Amphetaminen!

3.9444444444444446 / 5 (18 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2012-11-21 (3369 mal gelesen)

Bei Fahrten unter Drogeneinfluss existiert noch eine Gesetzeslücke: So gibt es keine Grenzwerte für absolute Fahruntüchtigkeit. Das kann bedeuten: Fahrverbot ja, Führerschein-Entzug nein.

3.7142857142857144 / 5 (119 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2012-01-24 (686 mal gelesen)

In diesem Artikel wird erklärt, worin sich rechtlich Führerscheinverlust, Entziehung der Fahrerlaubnis und Fahrverbot unterscheiden.

3.8529411764705883 / 5 (34 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2007-09-20 (208 mal gelesen)

Wer seinen Führerschein wegen eines Fahrverbots abgeben muss, sollte die behördlicherseits vorgegebenen Fristen unbedingt einhalten. Der Grund: Erst kürzlich hat das Verwaltungsgericht Saarlouis einem Autofahrer, der sich partout nicht von seinem Führerschein trennen wollte, fünf Tage Gefängnis angeordnet.

4.25 / 5 (8 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Handelsrecht 2013-06-12 (628 mal gelesen)

EU-Führerscheine müssen grundsätzlich von den anderen Mitgliedstaaten anerkannt werden. Ein EU-Führerschein, der im Ausland ausgestellt wurde, muss von den deutschen Behörden allerdings nicht anerkannt werden, wenn das sogenannte Wohnsitzerfordernis nicht erfüllt wird.

4.105263157894737 / 5 (38 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Handelsrecht 2013-02-28 (652 mal gelesen)

Wer ohne gültige Fahrerlaubnis in Deutschland Auto fährt, macht sich strafbar wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Das kann nach aktueller Rechtsprechung auch dann gelten, wenn der Fahrer im Besitz eines EU-Führerscheins ist.

3.757575757575758 / 5 (33 Bewertungen)
Weitere Expertentipps